Florian Günther

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(7)
(3)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Das Ende der fröhlichen Peggy

Bei diesen Partnern bestellen:

Schutt

Bei diesen Partnern bestellen:

GENUG ZEIT ZU VERLIEREN

Bei diesen Partnern bestellen:

Mehr war nicht drin

Bei diesen Partnern bestellen:

Ausgemistet

Bei diesen Partnern bestellen:

Spätprogramm

Bei diesen Partnern bestellen:

11 Uhr morgens

Bei diesen Partnern bestellen:

Dusel

Bei diesen Partnern bestellen:

Dicker Max & Co.

Bei diesen Partnern bestellen:

Nuttenfrühstück

Bei diesen Partnern bestellen:

Mir kann keiner

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ausgemistet" von Florian Günther

    Ausgemistet
    HermannBorgerding

    HermannBorgerding

    02. March 2012 um 14:47 Rezension zu "Ausgemistet" von Florian Günther

    Gedichte zu empfehlen ist immer riskant. Wer zur Hölle liest Gedichte! Nun. Die Gedichte von Florian Günther könnte man als „Alltags-Lyrik“ bezeichnen. Sie sind sowohl beim Friseur, als auch auf der Toilette, im Bett oder auf einer Wiese lesbar. Und – da bin ich sicher – Teenies, Punker, Schlagerfuzzies, Hausfrauen- und Männer und Normalos würden sie verstehen und – wenn sie überhaupt nur den geringsten Funken Gespür für Poesie haben – zu schätzen wissen. Ich halte Florian Günther für einen der momentan besten deutschsprachigen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mir kann keiner" von Florian Günther

    Mir kann keiner
    Urs_Boeke

    Urs_Boeke

    09. March 2011 um 21:55 Rezension zu "Mir kann keiner" von Florian Günther

    Florian Günther MIR KANN KEINER Gedichte, Edition Lükk Nösens ISBN 978-3-00-026927-1 Günther legt mit MIR KANN KEINER seinen bereits sechsten Gedichtband vor, und es scheint, als sei Bukowski nie gestorben, damals, irgendwann im März. Doch hier schreibt ein Lebendiger, wenn auch nicht Quicklebendiger, wie Unmengen von Bier vermuten lassen. Und mehr noch: Hier schreibt kein billiges Bukowski-Plagiat, sondern ein Ostler, der bereits zu seiner eigenen Schreibe gefunden hatte, bevor er Bukowski überhaupt kannte. Und so beherrscht ...

    Mehr
  • Rezension zu "11 Uhr morgens" von Florian Günther

    11 Uhr morgens
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. March 2011 um 11:48 Rezension zu "11 Uhr morgens" von Florian Günther

    Inhalt: 60 Gedichte Rezension: Dies ist das neuste Buch von Florian und das Erste das er mir schickte. Schon das Backcover mit einem Zitat aus dem Rolling Stone "Günther schreibt mit einer Wucht, als bestünde noch Hoffnung." ließ Großes erwarten. Was dann jedoch auf mich einschlug erinnerte mich an die Anfangssequenz aus "Zurück in die Zukunft" als Marty die Gitarre an den überdimensionierten Verstärker anschloß und quer durchs Zimmer flog. Gedichte, die einen ins Mark treffen. Zielsicher, ohne großen Firlefanz. Einfach nur auf ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mir kann keiner" von Florian Günther

    Mir kann keiner
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. March 2011 um 11:47 Rezension zu "Mir kann keiner" von Florian Günther

    Zum Inhalt: 62 Gedichte Meine Meinung: Wer ein Gedicht wie „Friedrichshainer Konkurrenz“ abschießt, kann eigentlich nichts falsch machen. Selten ein Poem gelesen, welches in wenigen Zeilen und mit 52 Wörtern so auf den Punkt kommt. Ich wusste ja schon, dass Florian seine mit scheinbarer Leichtigkeit rausgeschüttelten Texte mit Herzblut und unter Schmerzen aufs Papier fließen lässt (ja schon bevor du es mir mit „Schein und Sein“ reingerieben hast), doch auch dieser Band bestätigt, dass Günther zu den besten z.Zt. aktiven Dichter ...

    Mehr