Florian Höltgen Ein Tag am See

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(6)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Tag am See“ von Florian Höltgen

An einem einzigen Tag kann viel passieren. Man kann Freunde neu kennenlernen, nachdem man sie lange nicht gesehen hat. Man kann sich unsterblich verlieben in einen Fremden. Man kann sich und sein bisheriges Leben infrage stellen und das Ruder herumreißen. Man kann einen Tag am See verbringen … New Edition Bei diesem Buch handelt es sich um die vollständig überarbeitete und erweiterte Fassung der bereits 2006 erschienenen Verlagsausgabe. New Edition 2016 = ca. 107.000 Wörter (entspricht etwa 428 Taschenbuchseiten) Originalausgabe 2006 = ca. 59.000 Wörter (etwa 236 Seiten) Klappentext In zehn Monaten kann sich so einiges ändern. Das muss auch Timo feststellen. Während er beim Bund seinen Wehrdienst abgeleistet hat, ist seine beste Freundin Silke schwanger geworden. Was am Telefon eher beiläufig daherkommt, trifft ihn nun in der Realität mit aller Wucht. Eigentlich wollen sie gemeinsam einen entspannten Sommertag am Badesee verbringen. Doch es ist nicht zu übersehen, dass sich die Welt weitergedreht hat. Nicht nur, dass Silke ein Kind erwartet, nein, sie wird bald heiraten und scheint noch dazu einen neuen Freundeskreis zu haben. Mit Bernd, dem zukünftigen Ehemann und Vater, versteht Timo sich durchaus gut. Mit der nervigen Freundin Ilka kann er dagegen rein gar nichts anfangen. Erste Zweifel kommen auf. Veränderungen müssen nicht zwangsläufig gut sein und Freundschaften halten auch nicht ewig. Um die Verwirrung komplett zu machen, stellt er zu seinem Entsetzen fest, dass er Bernd mehr als nur nett findet. Ihm ist klar, dass derlei Gefühle völlig unangebracht sind. Doch dann kommt es zu einem folgenschweren Zwischenfall. Plötzlich sieht Timo seine Loyalität gegenüber Silke auf eine harte Probe gestellt. Kann er widerstehen?
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks