Florian Merkel , Hanne Egghardt Baedeker SMART Reiseführer Istanbul

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Baedeker SMART Reiseführer Istanbul“ von Florian Merkel

Der Baedeker SMART Istanbul führt mit perfekten Tagesprogrammen durch die Bosporus-Metropole und zeigt die beliebtesten Attraktionen, jeweils mit Tipps für kleine Pausen in Cafés, Restaurants oder Bars. Den Auftakt bilden die TOP 10 Istanbuls: die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die man unbedingt gesehen haben muss, von der absoluten Nummer eins bis zur nicht mehr ganz so wichtigen Nummer zehn. Erleben, was Istanbul ausmacht – dabei helfen die Tipps des „Istanbul Gefühls“, zum Beispiel den Bosporus vom Wasser aus zu entdecken oder erleben Sie die Vielfalt der türkischen Küche. „Das Magazin“ erzählt spannende und unterhaltsame Geschichten z. B. über die Kunst des Keyif, über den Bauwahn der Regierung oder über den Stammvater der Türken. In vier nach Regionen gegliederten Kapiteln werden die wichtigsten und interessantesten Sehenswürdigkeiten vorgestellt und auf erlebnisreichen Tagestouren erkundet, die natürlich auch Zeit für genussvolle Pausen einplanen. Eine detailreiche 3D-Grafik blickt auf Konstantinopels „große Kirche“.  Abgeschlossen werden die einzelnen Kapitel mit den Beschreibungen ausgewählter Restaurants, der besten Shoppingmeilen und der attraktivsten Ausgeh-Adressen. Bei einem Spaziergang durch den historischen oder traditionellen Teil kann man die vielen verschiedenen Facetten dieser Stadt kennenlernen. Zum Schluss laden die amüsanten „10 Gründe wiederzukommen“ zu einem weiteren Besuch ein - schließlich bietet Istanbul immer wieder Neues.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Is tim boli(n)

    Baedeker SMART Reiseführer Istanbul

    R_Manthey

    16. April 2017 um 12:19

    Das stand der Legende nach auf Wegweisern in der Nähe von Konstantinopel, ist griechisch und bedeutet "in die Stadt". Die Türken hielten es offenbar für deren Namen und behielten ihn später bei als sie Konstantinopel eroberten. Eingeführt wurde der Name allerdings erst 1930 von Atatürk. Einstmals als Byzanz gegründet, wurde die Stadt von den Römern zerstört, danach wieder aufgebaut und von ihnen Augusta Antonia genannt. Daraus wurde dann später Konstantinopel nach dem ersten christlichen römischen Kaiser, die dieser dann auch gleich zur neuen Hauptstadt des Reiches auserwählte. Man findet in diesem Reiseführer solche kurzen Erläuterungen im sogenannten "Magazin", das wie immer bei Baedeker smart gleich auf die Einleitung folgt und einen kurzen Überblick über alles Mögliche bietet. Danach folgt ein erster praktischer Teil, der kurz die Ankunftsorte, die örtlichen Verkehrsmittel, Übernachtungsmöglichkeiten, Essen und Trinken, Einkaufen und Ausgehen referiert. Weitere eventuell fehlende Einzelheiten findet man dann am Ende des Reiseführers. In den folgenden vier Kapitel werden die Stadtteile nach einem einheitlichen Schema vorgestellt: erste Orientierung, was kann man in zwei Tagen besichtigen?,  Erklärungen zu dem am Anfang des Führers vorgestellten TOP 10-Sehenswürdigkeiten, die sich hier befinden, was man sonst nicht verpassen sollte, praktische Ratschläge zu Essen und Trinken, Einkaufen und Ausgehen. Im Anschluss folgen noch ein Kapitel zu Ausflügen in die Umgebung von Istanbul und drei Vorschläge für Entdeckungstouren in der Stadt. Ob Istanbul eine Reise unter den gegenwärtigen Bedingungen wirklich wert ist, muss man wohl individuell entscheiden. Ganz unabhängig davon kann man dort viel entdecken, wobei dieser Reiseführer eine gute Hilfe ist. Er enthält neben den Karten im Inneren auch einen herausnehmbaren Stadtplan. Ich empfand diesen Reiseführer als sehr strukturiert und informativ. Durch die Spiralbindung kann man ihn aufgeschlagen mit sich führen, was sehr praktisch ist, insbesondere, wenn man das Kartenmaterial benutzt. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks