Florian Schroeder

 4,1 Sterne bei 42 Bewertungen
Autorenbild von Florian Schroeder (© Frank Eidel)

Lebenslauf von Florian Schroeder

Florian Schroeder (Jahrgang 1979) studierte Philosophie und Germanistik in Freiburg. 2006 zog es den Kabarettisten in die Hauptstadt. Längst ist Florian Schroeder einem breiten Publikum bekannt: Er ist regelmäßiger Gast in verschiedenen Sendungen wie »Neues aus der Anstalt«, »Genial Daneben«, »Ottis Schlachthof«, »Mitternachtsspitzen« und »TV Total«. In seinem Bühnenprogramm »Du willst es doch auch!« begeistert er bundesweit die Zuschauer mit einer Mischung aus Parodien, politischem Kabarett und intelligentem Nonsens. Die ersten kabarettistischen Schritte machte er bereits auf dem Schulhof und sein TV Debüt hatte er als 13-jähriger in »Schmidteinander«. Sein weiterer Weg führte Schroeder über Radiomoderationen bei SWR3 schließlich auf die Bühne. In seinem ersten Buch, »Offen für alles und nicht ganz dicht« zeichnet Florian Schroeder ein feines Portrait seiner Generation, die alle Möglichkeiten hat, aber keine Wahl. Mit Schroeder bekommt sie endlich eine Stimme - persönlich, pointiert, witzig, böse.

Alle Bücher von Florian Schroeder

Cover des Buches Offen für alles und nicht ganz dicht (ISBN: 9783499627361)

Offen für alles und nicht ganz dicht

 (17)
Erschienen am 01.07.2011
Cover des Buches Hätte, hätte, Fahrradkette (ISBN: 9783499629204)

Hätte, hätte, Fahrradkette

 (5)
Erschienen am 24.10.2014
Cover des Buches Frauen. Fast eine Liebeserklärung (ISBN: 9783499632853)

Frauen. Fast eine Liebeserklärung

 (4)
Erschienen am 19.05.2017
Cover des Buches Schluss mit der Meinungsfreiheit! (ISBN: 9783423282796)

Schluss mit der Meinungsfreiheit!

 (3)
Erschienen am 17.09.2021
Cover des Buches Offen für ALLES und nicht ganz dicht (ISBN: 9783867178686)

Offen für ALLES und nicht ganz dicht

 (3)
Erschienen am 20.02.2012
Cover des Buches Entscheidet euch! (ISBN: 9783844522129)

Entscheidet euch!

 (3)
Erschienen am 24.05.2016
Cover des Buches Du willst es doch auch (ISBN: 9783866048461)

Du willst es doch auch

 (2)
Erschienen am 26.03.2008
Cover des Buches Wählen für Anfänger und Fortgeschrittene (ISBN: 9783867178693)

Wählen für Anfänger und Fortgeschrittene

 (2)
Erschienen am 15.11.2011

111 Orte in Backnang mit...

Florian Schroeder mit oe ohne ö eroberte bereits mit 14 die Fernsehbühne, als er bei Harald Schmidt Prominente parodierte. Inzwischen reicht seine Palette von Angela Merkel bis Oliver Kahn und er ist aus der deutschen Kabarett Szene nicht mehr wegzudenken. In seine Bücher und Bühnenprogramme fließen immer wieder sein Hintergrund als Germanist und Philosoph ein, aktuell widmet er sich fast liebevoll der Frauenwelt. Uns hat er nicht nur seine heimliche Leidenschaft verraten, sondern auch sein Lieblingswort, bei dem einem eigentlich nur noch Google weiterhelfen kann...

Hallo Florian, was trinkst du am liebsten?

Wasser MIT Kohlensäure, tagsüber in Kombination mit Kaffee, abends mit Wein.

Was ist das schönste Feedback, das du von deinen Lesern erhalten hast?

So habe ich das noch gar nicht gesehen.

Gibt es ein weiteres Genre, das dich als Autor reizt?

Die Reportage.

Wann kommen dir die besten Ideen?

Wenn ich nicht drauf warte.

Welche Musik hörst du gerne beim Schreiben?

Late Night Jazz. Viel Saxophon, kein Gesang.

Hast du ein Lieblingswort?

Idiosynkrasiekredit.

Welchen anderen Job würdest du gerne für einen Tag ausüben?

Psychotherapeut.

Wie prokrastinierst du am liebsten?

Auf Twitter.

Welche Nervennahrung hilft dir beim Schreibprozess?

Schokolade. Leider Schokolade.

Hast du für uns einen Tipp für eine gute Serie?

True Detective, erste Staffel.

Welches Buch verschenkst du gerne?

111 Orte, die man in Backnang gesehen haben sollte ;-) ;-) ;-)

Wohin sollen wir unbedingt einmal reisen und welches Buch soll uns auf dieser Reise begleiten?

An die Südwestspitze von Portugal, nach Sagres und dann die Küste rauf bis Lissabon. Dazu "Montauk" von Max Frisch als literarischer Soundtrack.

Hast du ein Seelentier?

Leopard.

Gibt es etwas, das du gerne können würdest?

Mehrere Fremdsprachen fließend: Französisch, Spanisch, Bayerisch.

Wofür hast du eine Schwäche oder heimliche Leidenschaft?

Für schnelles Autofahren nachts auf der Autobahn.

Zu guter Letzt: Welche Figur aus einer Buchwelt würdest du gerne treffen? Und was würdet ihr unternehmen?

Johann Holtrop aus Rainald Goetz´ gleichnamigem Roman. Und dann im Hilton am Gendarmenmarkt an der Rezeption anrufen und beim Duty Manager verschreibungspflichtige Pillen bestellen.

Neue Rezensionen zu Florian Schroeder

Cover des Buches Schluss mit der Meinungsfreiheit! (ISBN: 9783423282796)
Thujas avatar

Rezension zu "Schluss mit der Meinungsfreiheit!" von Florian Schroeder

Schwierig zu lesen, aber gut zu verstehen
Thujavor 8 Monaten

Florian Schroeder macht es dem Leser nicht nicht leicht. Bei der einen Hälfte des Buches habe ich ihm absolut recht gegeben und hätte ihm am liebsten die Hände geschüttelt, bei der zweiten Hälfte war ich hin- und her gerissen zwischen: Der Kerl hat doch absolut keine Ahnung und  Jetzt hat er sich aber selbst widerlegt. Da er aber auch das gekonnt macht, sollte jeder das Buch selber lesen, schließlich geht es ja um Meinungsfreiheit.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Schluss mit der Meinungsfreiheit! (ISBN: 9783423282796)
E

Rezension zu "Schluss mit der Meinungsfreiheit!" von Florian Schroeder

Beeindruckend
Eva_Beimervor einem Jahr

FLORIAN SCHROEDER: SCHLUSS MIT DER MEINUNGSFREIHEIT.

Für mehr Hirn und weniger Hysterie

Hörbuch

 

INHALT:

Der Ton wird schärfer, die Probleme nicht kleiner - in Deutschland wird heftig diskutiert. Die Lager stehen sich zunehmend unversöhnlicher gegenüber. "Alte weiße Männer", denen die Meinungsvorherrschaft abgesprochen wird, auf der einen Seite, junge schwarze Frauen, die, kaum gehört, der Ideologie verdächtigt werden. Dazwischen Wutbürger, Verschwörungserzähler, pöbelnde Klakeure. Vor allem in den sozialen Medien geht es hoch her, niemand will mehr zuhören, alle senden, keiner will empfangen. Zwischen grenzenloser Empörung und großer Empfindlichkeit wabern die Debatten hin und her.

 

MEINE MEINUNG:

Florian Schroeder hat mich mit diesem Buch ziemlich beeindruckt.

Er setzt sich mit nahezu allen Aspekten der Meinungsfreiheit auseinander, beleuchtet die Standpunkte auch von gegensätzlichen Seiten. Gerade das hat mich immer wieder zum Nachdenken gebracht.

Gerade in der momentanen Situation wird inflationär behauptet, wir dürften nicht mehr sagen, was wir wollen, da fand ich diese profunde und ausführliche Analyse und Auseinandersetzung mit dem Thema ziemlich hilfreich. 

Besonders begeistert war ich von dem virtuosen Umgang mit der Sprache, pointiert und auf den Punkt formuliert, das macht bei aller Ernsthaftigkeit ein großes Lesevergnügen – bzw. in meinem Fall: Hörvergnügen. Schroeder liest selbst, was die Freude noch einmal vergrößert, weil es sehr authentisch ist.

Ich überlege, mir zusätzlich das Buch zu kaufen, um einige wunderbare Formulierungen für mich zu markieren.

KLARE Leseempfehlung!

 

 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Ausnahmezustand (ISBN: 9783844530469)
Zsadistas avatar

Rezension zu "Ausnahmezustand" von Florian Schroeder

Rezension zu "Ausnahmezustand - HB"
Zsadistavor 5 Jahren

„Ausnahmezustand – HB“ ist ein Buch aus der Feder des Autors und Kabarettisten Florian Schroeder.

Ich habe zu dem Hörbuch gegriffen, weil ich, ja ich gebe es zu, die Inhaltsangabe nicht komplett gelesen habe. Ich dachte, das Buch würde sich ernst mit den Zuständen unserer Zeit befassen. Die smarte Welt, in der wir leben, wo alles von Computern übernommen wird. Über die Entscheidung, wer gut oder wer böse ist. Über Egoismus und Hass. Interessante und schwere Themen unserer Zeit eben.

Recht schnell wurde mir dann klar, dass es sich hier um eine komödiante Aufführung handelte.

Dazu fängt der Autor auch recht politisch an, damit man auch gleich weiß, in welcher Richtung er schwelgt.

Danach kommt ein Thema nach dem anderen. Und da fing dann auch mein persönlicher Ausnahmezustand an.

Zeitweise fragte ich mich, ob der Autor das, was er sagte wirklich ernst meinte. Dazu kam, dass die Lacher und Klatscher im Hintergrund anmuteten, wie in den billigen amerikanischen Soaps, in denen ständig diese Lacher an absolut jeder hirnrissigen Stelle eingespielt werden.

Ich habe das Hörbuch nicht fertig gehört. So einen Müll will und muss ich mir wirklich nicht anhören. Mag sein, dass dies Comedy der höchsten Stufe ist, ich weiß es nicht. Mein Humor ist wirklich sehr schwarz und böse, aber über so etwas, kann und will ich nicht Lachen.

Weder darüber, dass man ungestört und ungestraft alte, fette HartzIV Empfänger überfahren sollte, noch dass die Landbevölkerung mit jedem Jahr, die sie auf dem Land lebt an Hirnmasse verliert. Auch nicht, dass alle Schwaben die Pest sind oder dass alle Amerikaner fett sind und stinken. Oder das alte Menschen alleine Schuld an der Verspätung der Bahn sind.

Nein, das ist nicht lustig. Und meiner Meinung nach ist nicht alles erlaubt, wie es auf dem Hörbuch geschrieben ist. Dazu macht der Herr auch noch in seiner Beilage zur CD darauf aufmerksam, ich zitiere aus dem Inlay: „ Falls Sie eine Form der Satire, Übertreibung und vor allem Ironie irritieren sollte, fahren Sie bitte rechts ran und helfen dann erst mitreisenden Kindern. Landbewohner, Schwaben, Amerikaner, Briten und Spanier könnten Probleme kriegen, aber die verstehen sowieso nix. Das klang für Sie schon beleidigend? Na, dann viel Spaß!“

Sorry, für mich sollte eher der Autor aus dem Verkehr gezogen werden. Denn das was er von sich gibt, ist für mich mehr als unangebracht. Für mich hat das weder etwas mit Satire, noch Übertreibung oder Ironie zu tun. Auch als schwarzhumoriger Comedian, sollte man manche Grenzen nicht überschreiten, vor allem in dieser Masse nicht

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Florian Schroeder wurde am 11. September 1979 in Lörrach (Deutschland) geboren.

Florian Schroeder im Netz:

Community-Statistik

in 58 Bibliotheken

von 8 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks