Florian Schroeder

(31)

Lovelybooks Bewertung

  • 39 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 6 Rezensionen
(18)
(8)
(4)
(1)
(0)

Lebenslauf von Florian Schroeder

Florian Schroeder (Jahrgang 1979) studierte Philosophie und Germanistik in Freiburg, 2006 zog es den Kabarettisten in die Hauptstadt. Längst ist Florian Schroeder einem breiten Publikum bekannt: Er ist regelmäßiger Gast in Sendungen wie ZDF «Neues aus der Anstalt», Sat 1 «Genial Daneben», BR «Ottis Schlachthof», WDR «Mitternachtsspitzen» und «TV Total». In seinem Bühnenprogramm «Du willst es doch auch! » begeistert er bundesweit die Zuschauer mit einer Mischung aus Parodien, politischem Kabarett und intelligentem Nonsens. Die ersten kabarettistischen Schritte machte er bereits auf dem Schulhof, sein TV Debüt hatte er als 13-jähriger in «Schmidteinander». Sein weiterer Weg führte ihn über Radiomoderationen bei SWR3 schließlich auf die Bühne. In seinem ersten Buch zeichnet Florian Schroeder ein feines Portrait seiner Generation, die alle Möglichkeiten hat, aber keine Wahl. Mit Schroeder bekommt sie endlich eine Stimme - persönlich, pointiert, witzig, böse.

Bekannteste Bücher

Frauen. Fast eine Liebeserklärung

Bei diesen Partnern bestellen:

Hätte, hätte, Fahrradkette

Bei diesen Partnern bestellen:

Offen für alles und nicht ganz dicht

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Klug, hintergründig und witzig

    Frauen. Fast eine Liebeserklärung
    Walli_Gabs

    Walli_Gabs

    31. July 2017 um 16:11 Rezension zu "Frauen. Fast eine Liebeserklärung" von Florian Schroeder

    Ein Mann schreibt über den Wahnsinn, eine Frau zu sein – wenn das mal gutgeht … Tut es aber! Ich habe mich während der Lektüre zum Teil sehr wiedererkannt – und trotzdem bestens amüsiert! Vielleicht hat ein männlicher Autor hier sogar gewisse Vorteile, hat er doch mehr Abstand zu uns Frauen als wir selbst. Florian Schroeder bringt berufsbedingt auch noch eine Riesendosis Humor mit. Und ist Lichtjahre entfernt von platten Mann-Frau-Stereotypen … ein Comedian, der erstmal richtig nachdenkt, bevor er spricht und schreibt. Macht ja ...

    Mehr
  • Die Qual der Wahl

    Entscheidet euch!
    dominona

    dominona

    30. August 2016 um 08:13 Rezension zu "Entscheidet euch!" von Florian Schroeder

    Zwischen Tiefsinn und Blödelei pendelt Florian Schröder in diesem Programm und die Mischung ist erheiternd. Seine Parodien haben mir besonders gut gefallen. Wie sich am Titel leicht ablesen lässt, geht es um das Problem sich zu entscheiden und dabei streift er verschiedene Themen. Es regt zum Nachdenken an, bleibt aber manchmal zu oberflächlich.

  • Mit Vollgas im Leerlauf

    Offen für alles und nicht ganz dicht
    steffchen3010

    steffchen3010

    12. May 2014 um 21:58 Rezension zu "Offen für alles und nicht ganz dicht" von Florian Schroeder

    Wir sind offen für alles – und nicht ganz dicht. Wir sagen nicht mehr ja und nein, wir sagen jein. Sowohl-als-auch. Zitat, Seite 8 Florian Schroeder, so heißt er also, der Typ der die Haltung unserer heutigen Generation beim Namen nennt: “Entschlossen, sich nicht mehr entscheiden zu wollen. Permanent, mit Vollgas, im Leerlauf”. Wir alle leben ein Leben voller Möglichkeiten. Wir surfen durch eine Welt, deren Welle an Informationen, Zielsetzungen und scheinbaren Idealen uns nahezu überspült und uns dann bei der Entscheidungsfindung ...

    Mehr
  • Florian Schroeder, der Vertreter der Generation "ImM"

    Offen für ALLES und nicht ganz dicht
    Buecherwurm1973

    Buecherwurm1973

    30. March 2013 um 11:45 Rezension zu "Offen für ALLES und nicht ganz dicht" von Florian Schroeder

    Das Hörbuch ist in zwei Teile aufgeteilt. Der erste Teil ist ein Mitschnitt seines Bühnenprogramms. Die Basis der Show ist das Buch. Natürlich hat die Politik auch seinen Platz in der Live-Show, dafür ist Florian Schroeder bekannt. In seiner unnachahmlichen Art, wie er die Politiker durchleuchtet. Der zweite Teil ist eine Aufzeichnung einer Lesung. Er liest einige Kapitel, die einen Einblick in sein bisheriges Leben geben. Erstes Date mit Anne und die daraus entstandene Beziehung, seine Studienzeit und sein Bekanntenkreis. Das ...

    Mehr
  • Rezension zu "Offen für alles und nicht ganz dicht" von Florian Schroeder

    Offen für alles und nicht ganz dicht
    Jetztkochtsie

    Jetztkochtsie

    03. January 2012 um 08:04 Rezension zu "Offen für alles und nicht ganz dicht" von Florian Schroeder

    JA JA JA! Genau dieses Buch habe ich gebraucht, eine witzige, lakonische, ironische Beschreibung meiner Generation. Ich habe mich selten in einem Buch so oft wieder erkannt, ertappt gefühlt, mich peinlich berührt grinsend abgewandt und innerlich ordentlich gekichert. Gut, nicht alles ist witzig, einige der Feststellungen sind durchaus ein wenig traurig, lassen eine düstere Zukunft erahnen und einen selbst leicht schockiert zurück, wenn man erkennt, daß viele andere genauso anders sein wollen, wie man selbst und man letztlich dann ...

    Mehr
  • Rezension zu "Offen für alles und nicht ganz dicht" von Florian Schroeder

    Offen für alles und nicht ganz dicht
    VeroG

    VeroG

    02. September 2011 um 18:48 Rezension zu "Offen für alles und nicht ganz dicht" von Florian Schroeder

    Mit wenigen, boshaften, aber intelligenten Strichen skizziert Schroeder die seltsame Welt der heute 30- bis 50-jährigen. Die Generation, die sich entschieden hat, sich nicht mehr zu entscheiden, wie er selbst am Cover schreibt. Man merkt, dass Schroeder Kabarettist ist und daher gewohnt, den Finger genau auf die Wunden zu legen und mit dem Skalpell des Humors die Schwächen der Menschen aufzudecken. Brillant und unterhaltsam hält er uns einen Spiegel vors Gesicht. Und manchmal bleibt uns das Lachen irgendwie im Halse stecken. ...

    Mehr