Florian Schroeder Offen für ALLES und nicht ganz dicht

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Offen für ALLES und nicht ganz dicht“ von Florian Schroeder

Mit Vollgas um sich selbstWir sollen offen für alles bleiben und doch genau wissen, was wir wollen: Wir bekommen Kinder, aber ohne Eltern zu werden. Wir sind erwachsen, benehmen uns aber wie Kinder. Wir arbeiten in unserer Freizeit und machen die Arbeit zu unserer Freizeit.Florian Schroeder zieht auf zwei CDs die Bilanz eines Lebens zwischen Facebook und Starbucks. Wir sin Gefangene der Möglichkeiten: Mit Alkohol oder ohne? Koffein- oder laktosefrei? Hörbuch oder Programm-CD? Und weil wir uns nicht festlegen wollen, entscheiden wir uns, keine Entscheidungen mehr zu fällen. Kurz: Wir sin offen für alles - und nicht ganz dicht. Wir sagen nicht mehr Ja oder Nein, wir sagen JEIN! Florian Schroeder liest aus seinem Buch UND nimmt Sie mit in seine Live-Show. Er hat sich für Sie nicht entschieden! Mit viel Liebe und Selbstironie. Und wenn Sie es sich auf den Player laden sogar to go!

Stöbern in Humor

Traumprinz

Verdienter Bestsellerautor, dessen Bücher mich zum lachen bringen - so auch dieses!

Hilde1945

Gustaf Alter Schwede

Halbwegs skurril-originelle Geschichte

Soeren

Loving se Germans

Mehr als eine banale Schauspielerbiografie. Fulton-Smiths Erstling unterhält formidabel, ohne zu langweilen.

seschat

Und ewig schläft das Pubertier

Sehr kurzweilige, lustige Kolumnen über das Wesen des Pubertiers.

sumsidie

Ihr seid natürlich eingeladen

Ich finde den Roman einfach wundervoll und absolut lesenswert !!! Ich mag Schauspielerin Andrea Sawatzki und auch die Autorin

HEIDIZ

Ich war jung und hatte das Geld

Das Buch versucht witzig zu sein, ist es aber nicht. Absolut langweilig!

buecherjase

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Florian Schroeder, der Vertreter der Generation "ImM"

    Offen für ALLES und nicht ganz dicht
    Buecherwurm1973

    Buecherwurm1973

    30. March 2013 um 11:45

    Das Hörbuch ist in zwei Teile aufgeteilt. Der erste Teil ist ein Mitschnitt seines Bühnenprogramms. Die Basis der Show ist das Buch. Natürlich hat die Politik auch seinen Platz in der Live-Show, dafür ist Florian Schroeder bekannt. In seiner unnachahmlichen Art, wie er die Politiker durchleuchtet. Der zweite Teil ist eine Aufzeichnung einer Lesung. Er liest einige Kapitel, die einen Einblick in sein bisheriges Leben geben. Erstes Date mit Anne und die daraus entstandene Beziehung, seine Studienzeit und sein Bekanntenkreis. Das Buch soll seine Generation charakterisieren. Er will aufzeigen, warum sie so ticken. Kurzum er wirbt um Verständnis. Die Idee des Hörbuchs, ein Mix aus Live-Show und Lesung finde ich eigentlich nicht schlecht. Ich bin mir aber nicht sicher, wie viel Buch im Hörbuch steckt. Ich habe mir noch bei Audible "Offen für alles - Die Show 2.0" (auch bei iTunes erhältlich) runtergeladen. Dies ist die komplette aktuelle Show. Natürlich ist wieder das Buch die Basis mit dem politischen Geschehen gespickt. Ich würde, wenn ich mich jetzt für Hörbuch, Live-Show oder Buch entscheiden müsste, die Live-Show 2.0 und das Buch kaufen. Das Buch ist wahrscheinlich informativer und sagt mehr aus. Die Live-Show ist pure Unterhaltung, wenn auch manchmal mit dem Zeigefinger.

    Mehr