Neuer Beitrag

silberfischchen68

vor 5 Jahren

Teil 2: Da staunst Du, was?
Beitrag einblenden

Als Takt- und Feingefühl verteilt wurden, hat Viktor nun wirklich nicht gerade "hier" geschrien.
Immerhin verhält er sich inzwischen doch relativ zivilisiert.

Lachen musste ich bei Rudis Entschuldigung (nach langen Erklärungen), dass es ja doch nur zwei Semester Psychologie gewesen sind *g

Sri Albert sehe ich immer als eine Mischung aus Yoda und dem Geist der zukünftigen Weihnacht vor mir...

Florian_Tausch

vor 5 Jahren

Teil 2: Da staunst Du, was?
Beitrag einblenden

silberfischchen68 schreibt:
Sri Albert sehe ich immer als eine Mischung aus Yoda und dem Geist der zukünftigen Weihnacht vor mir...

Das ist eine witzige Beschreibung ... Ich bin gespannt, wie die anderen diese zugegeben recht außergewöhnliche Figur empfinden.

AlegraCassano

vor 5 Jahren

Teil 2: Da staunst Du, was?
Beitrag einblenden

So, durch den Teil bin ich ja geradezu durchgerauscht. Es bleibt lustig. Viktors Verrenkungen beim Yoga hätte ich zu gerne gesehen. Ich wusste gar nicht, dass es in den Studios Hilfsmittel gibt, um die Position zu halten. Sehr gut beschrieben finde ich die Szene, in der die Lichtstrahlen (erst violett, dann weiß) auftauchen. Die Vorstellung, dass Viktor sich in seine Küche flüchtet und vor dem Herd steht, fand ich köstlich. Wo soll ein Koch auch sonst hin? Es gab hier einiges für mich zu lachen, wobei die Geschichte nicht ins Alberne abrutscht. Die Beschreibung von Sri Albert ist auch sehr gut gelungen. Ich hatte das Bild eines Einsiedlers vor Augen, der vor seiner Höhle sitzt und meditiert. Etwas merkwürdig kam bei mir seine Busengrapscherei an, aber vor den weiblichen Reizen scheint noch nicht mal ein Erhabener gefeit zu sein. Armer Viktor und armer Sri Albert. Die Umstände seines Todes waren aber auch wirklich sehr kompliziert. Murphys Gesetz hat da wohl gnadenlos zugeschlagen. Ach ja, was mir noch einfällt, bei der Verhandlung über ihn wird erwähnt, dass alle Götter anwesend waren. Dann sind vier griechische Götter fortgegangen und nur drei hindische blieben zurück. Und wo war der Rest? Da gibt es ja noch so einige und es muss ganz schön voll gewesen sein. Es hat Spaß gemacht diesen Teil zu lesen und ich stürze mich bald auf den nächsten.

Beiträge danach
21 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Das_Leseding

vor 5 Jahren

Teil 2: Da staunst Du, was?
@IraWira

Einschlafen ist micht schlimm, dies zeigt das es dein Körper braucht! Es wird halt nur micht gerne gesehen...

Wenn du aktiv bist gibt es Yoga, Tai-Chi, Qui-Gong, SenFi. Das wären jedemfalls die gängigsten ;) Allerdings kannst du auch beim Laufen meditieren. Wurde hier ja schon genannt. Oder beim putzen :) Wichtig ist, dass deine Achtsamkeit bei der "Sache" liegt und du bei dir bist.

Das_Leseding

vor 5 Jahren

Teil 2: Da staunst Du, was?
@Anchesenamun

Das ist auch das absolute negativbeispiel! Wenn mir das passieren würde, würde. Ich nie wieder bei einer Meditation die Augen schließen *grusel

Das_Leseding

vor 5 Jahren

Teil 2: Da staunst Du, was?
@SunM

Micht mur die Kursleitung, sondern auch die Teilnehmer ;) wenn du einen in der Gruppe hast, der immer "Kacke" brülle, hast du auch michts gewonnen :P

Florian_Tausch

vor 5 Jahren

Teil 2: Da staunst Du, was?
Beitrag einblenden

Das_Leseding schreibt:
Und auch der zweite Teil brachte mir mehr Herzrasen als Leseentspannung. Klischees und Unglaubwürdigkeit mit verrückten Figuren, denen jeglicher Sinn fehlt. Ich komme einfach nicht in die Geschichte. Ich finde keinen Zugang zu den Figuren und kann nicht im geringsten lachen.

Schade, dass Du keinen Gefallen an dem Buch findest, aber die Geschmäcker sind halt verschieden. Schön, dass Du trotzdem dabei bleibst und auch zu anderen Themen, wie Meditation, Deine Erfahrungen teilst.

Das_Leseding

vor 5 Jahren

Teil 2: Da staunst Du, was?
Beitrag einblenden
@Florian_Tausch

Ja, mein Geschmack ist dann wohl sehr "verschieden". Es ist mir noch nie passiert, dass ich die einzige in einer LR bin, der ein Buch gar nicht gefällt :( Aber es gibt ja noch Teil 3!

Verena-Julia

vor 5 Jahren

Teil 2: Da staunst Du, was?
Beitrag einblenden

Auch der zweite Teil gefällt mir sehr gut. Die Wandlung von Victor (zu Aquarius ;) ) ist sehr interessant und die Meditation, bei der er den Gnom sieht hat mich schwer beeindruckt. Beim Lesen hatte ich fast das Gefühl selbst ein Teil dieser Motivation zu sein. Und mich hat das an meinen Konfirmandenunterricht damals erinnert. Vor jeder Stunde haben wir meditiert und die Jungs haben immer nur gekichert und alles ins Lächerliche gezogen, aber einigen Mädchen und eben auch mir hat das sehr gut getan. Ich hab danach viel meditiert, weil mich das einfach wunderbar entspannt hat.
Dennoch ist Sri Albert ein komischer Zeitgenosse. Er hilft zwar Victor auf den rechten Weg zu kommen, aber ob die beiden das zusammen schaffen werde? Ich bin gespannt auf Teil 3 und ob Victor Mayas Herz erorbern kann.

Ausgewählter Beitrag

any572

vor 5 Jahren

Teil 2: Da staunst Du, was?
Beitrag einblenden

Der Trend der Geschichte bleibt erhalten......
etwas überdreht, überzogen - aber komisch und gut zu lesen.....

Sri Albert ist die logische abgedrehte Konsequenz....:-)
irgendwie erinnert mich die Geschichte an den Film mit James Steward, den der Engel, der sich noch die Flügel verdienen muss, an Weihnachten am Selbstmord hindert.......aber die Einleitung zum 3.Teil deutet auf ein anderes Ende hin......

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks