Neuer Beitrag

silberfischchen68

vor 4 Jahren

Teil 3: Wenn das mal gut geht!
Beitrag einblenden

Liest außer mir noch wer??

Also ich bin durch :)

Das mit dem Kahlkopf auf der Toilette fand ich noch herrlich und Viktors interessante Technik, den Ring von Bettina wieder zurückzubekommen.
Er hat übrigens mein vollstes Verständnis dafür, dass er Sri Albert die Freundschaft gekündigt hat...das mit der Keuschheit war ja auch ein bisschen zu viel verlangt *lach*

AlegraCassano

vor 4 Jahren

Teil 3: Wenn das mal gut geht!
Beitrag einblenden
@silberfischchen68

Ich lese auch noch. Habe mich nur gebremst, weil die anderen noch nicht so weit zu sein scheinen. Außerdem nehme ich noch an einer anderen Leserunde teil. Ich wusste ja nicht, dass ich bei beiden das Glück hatte, zu gewinnen. Bei der anderen Leserunde ist allerdings viel mehr los als hier. Da komme ich gar nicht nach die Beiträge der anderen Mitglieder zu lesen. Es sind meine ersten beiden Leserunden und ich staune, wie unterschiedlich das zugehen kann.
LG Alegra

silberfischchen68

vor 4 Jahren

Teil 3: Wenn das mal gut geht!
Beitrag einblenden
@AlegraCassano

jo, das kenne ich *g*..ich hatte schon bis zu drei Leserunden gleichzeitig, da wird dann immer abwechselnd ein Abschnitt gelesen :))

beccy

vor 4 Jahren

Teil 3: Wenn das mal gut geht!

So ich hab das Buch auch beendet und fand es super ! Rezi folgt. Ich habe das Buch so schnell durchgelesen xD.

AlegraCassano

vor 4 Jahren

Teil 3: Wenn das mal gut geht!
Beitrag einblenden

Fertig! Habe die letzten Kapitel schön in der Sonne auf der Terrasse gelesen. Besonders gerührt hat mich die Szene, als Sri Albert (habe ich am Anfang als Sir Albert gelesen) Viktor anbietet, ihn Papa zu nennen. Herzig. Überhaupt habe ich diese Figur ins Herz geschlossen (trotz des Hinternkratzens). Der Roman ging ja doch ganz schön rasch zu ende. Lust auf Yoga hat er mir gemacht. Bekommt man da wirklich solche Muskeln? Meine Mutter macht Yoga, aber da habe ich das noch nicht festgestellt ; ) Allerdings würde ich mich auch ungern vegan ernähren und was die Keuschheit angeht ... Also, wer sich wirklich an alle Regeln hält, verdient Bewunderung.
Meine Rezi schreibe ich gleich. LG Alegra

ghostlight

vor 4 Jahren

Teil 3: Wenn das mal gut geht!
Beitrag einblenden

Ich bin nun auch fertig und muss sagen, dass der dritte Teil ganz schön aufregend war hinschtlich Viktors Liebesleben und seiner Zukunft, die -für mich- stellenweise nicht wirklich absehbar ist. Doch mit diesem Ende bin ich sehr zufrieden :)
Eine Sache noch zu seiner Entscheidung:
Die Tatsache, dass er sich in den vergangenen Monaten stark verändert hat, ist das eine, die ihn nicht zu Bettina zurückgehen lässt. An Viktors Stelle hätte ich zum anderen aber auch Probleme damit gehabt, die Geschichte mit Niels zu vergessen.
Vielleicht habe ich aber auch zu wenig der göttlichen Gabe der Vergebung in mir ;-)

Eine solche heitere und recht 'exotische' Liebesgeschichte habe ich wirklich noch nicht gelesen, vielen Dank, dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte!
Meine Rezi folgt in Kürze!

Michelangelo

vor 4 Jahren

Teil 3: Wenn das mal gut geht!
Beitrag einblenden

Habe das Buch gestern beendet. Es hat mir sehr gut gefallen und hat somit meine Erwartungen voll erfüllt.

Auch mir ist Sri Albert irgendwie ans Herz gewachsen....und die Yogaabende von Viktor haben auch bei mir die Sehnsucht geweckt, nicht immer alleine üben zu müssen...
Ich finde es toll, dass er Bettina widerstanden hat und freu mich, dass er nun mit Maya zusammen ist.
Daddy Futh hat auch meine Sympathien- er scheint sich seine Lebenseinstellung aus den Hippiezeiten bewahrt zu haben.

Trinkst Du selber gerne Whisky, Florian?...ich habe mich über die Whiskymarken gewundert, die doch recht speziell sind...(aber hervorragend schmecken)

Meine Rezi folgt in Kürze.

Florian_Tausch

vor 4 Jahren

Teil 3: Wenn das mal gut geht!
Beitrag einblenden

Michelangelo schreibt:
Trinkst Du selber gerne Whisky, Florian?...ich habe mich über die Whiskymarken gewundert, die doch recht speziell sind...(aber hervorragend schmecken) Meine Rezi folgt in Kürze.

Schön, dass auch Dir das Buch gefallen hat.
Was den Whisky betrifft: Dieses Buch ist zwar viel weniger autobiografisch als mein Erstling – aber ein bisschen spielen persönliche Vorlieben natürlich immer rein ...

Anchesenamun

vor 4 Jahren

Teil 3: Wenn das mal gut geht!
Beitrag einblenden

So, ich habe das Buch nun auch beendet. Das perfekte Happy End für Viktor und Sri Albert. Ich bin froh, dass er nichts mehr mit Bettina angefangen hat, aber das habe ich auch nicht erwartet. Ich find's gut, dass er ihr den Verlobungsring geklaut hat. Es ist nicht angebracht, sowas zu behalten (War bestimmt teuer.), wenn man den Antrag gar nicht annimmt, das zeugt von einem schlechten Charakter! Ein paar Sachen waren so "spirituell" (Find jetzt kein geeignetes Wort.), das ich damit nicht so richtig zurecht kam, aber das ist ja nicht unbedingt schlecht, mir fehlt halt noch die Erleuchtung. ;-)
Meine Rezension kommt aber erst nächste Woche, da ich gleich übers Wochenende mit meinem Freund zu Verwandten fahre, konnte mich leider nicht drücken...
Das Buch hat mir gut gefallen, aber ich lass es gerne immer etwas sacken, bevor ich ein endgüliges Fazit abgebe.
Ich hatte schon lange überlegt, mal Yoga zu machen, und dieses Buch hat mich darin bestärkt. Allein schon die Gewichtsabnahme. ;-) Aber ich denke, auch wenn nicht jeder so erleuchtet wird wie Viktor, ist Yoga vielleicht was für mich, um aus meinem Loch, in das ich vor 2 Jahren nach Abschluss meines Studiums gefallen bin, wieder rauszukommen. Hier gibt's sogar gleich zwei große Yoga"häuser" um die Ecke, aber alles ab 40/50 € monatlich aufwärts, was nicht zu stemmen ist, wenn man arbeitslos ist. Schade, aber vielleicht werden mal wieder neue VHS-Kurse angeboten.
Schönes Wochenende!

Moep

vor 4 Jahren

Teil 3: Wenn das mal gut geht!
Beitrag einblenden

Jetzt bin ich mit dem dritten Teil auch schon durch und das, obwohl ich doch gestern Mittag erst mit dem Buch angefangen habe. Das spricht definitiv für die Geschichte wie auch für den Stil des Autors.

Nur einmal hat mich Viktors Verhalten ein bisschen verständnislos zurückgelassen. War er mir doch die ganze Zeit über so unglaublich sympathisch, war mir nicht ganz klar, was denn diese Aktion, sich den Ring von Bettina zurückzuholen, eigentlich bringen sollte.

Ansonsten gefällt mir der Abschluss des Ganzen ganz ausgezeichnet, wenn auch die "lustigen" Momente so langsam abnehmen und einer gewissen Ernsthaftigkeit weichen. Die Gespräche werden zunehmend tiefsinniger und es wird über den Sinn des Lebens philosophiert. Ich finde es gut, dass bei allem Witz auch der Ernst der Situation nicht zu kurz kommt, daher alles in allem ein sehr gelungener letzter Abschnitt!

hannelore_bayer

vor 4 Jahren

Teil 3: Wenn das mal gut geht!

@anchesamun
Du kriegst Yoga auch von der Krankenkasse bezahlt. Wie oft hängt von der Kasse ab. Das läuft so, du bezahlst den Kurs und reichst die Rechnung ein. Bei mir beim Qigong-Kurs war es so, ich hab 85 Euro bezahlt und 68 Euro von der Dak bekommen leider nur alle 2 Jahre. Wenn es ein VHS-Kurs ist, bezahlen die ihn soweit ich weiß ganz und die AOK zahlt bei Qigong jedes Jahr zumindest in Schweinfurt.
LG

hannelore_bayer

vor 4 Jahren

Teil 3: Wenn das mal gut geht!
Beitrag einblenden

Ich finde auch es ist ein würdiger Abschluß im 3. Abschnitt gelungen.
Den Ring hätte ich allerdings auch nicht wieder zurück geklaut, sondern offiziell verlangt, sie besaß ihn ja zu Unrecht. Den Schock, den Victor erlebte als Sri Albert ihm sagte er sei sein Vater, kann ich mir richtig vorstellen.
Man merkt im letzten Abschnitt, daß Victor enorm dazu gelernt hat.
Der Knaller für mich war die Begegnung mit dem Wald des Wissens. Toll beschrieben.

Anchesenamun

vor 4 Jahren

Teil 3: Wenn das mal gut geht!
Beitrag einblenden

Moep schreibt:
Nur einmal hat mich Viktors Verhalten ein bisschen verständnislos zurückgelassen. War er mir doch die ganze Zeit über so unglaublich sympathisch, war mir nicht ganz klar, was denn diese Aktion, sich den Ring von Bettina zurückzuholen, eigentlich bringen sollte.

Ganz ehrlich? Ich hätte mich geärgert, hätte er ihn sich NICHT zurückgeholt. Es war total dreist von Bettina, ihn einfach zu behalten bzw. ihn überhaupt zu nehmen, wo sie doch den Antrag abgelehnt hatte. Wer nimmt sich denn den Verlobungsrin, wenn er "Nein" sagt? Sehr dreist. Klar wäre das noch irgendwie "zen-mäßiger" gewesen, wenn er das einfach abgehakt hätte, aber... och... ;-)

Moep

vor 4 Jahren

Teil 3: Wenn das mal gut geht!
Beitrag einblenden

Anchesenamun schreibt:
Klar wäre das noch irgendwie "zen-mäßiger" gewesen, wenn er das einfach abgehakt hätte, aber... och... ;-)

Haha, stimmt auch wieder :-D Bettina hat mich zwar auch schon ganz schön geärgert, aber da war ich doch gerade so stolz auf Viktors positive Entwicklung und er macht sowas...

Kann Dich aber auf jeden Fall auch verstehen. ;)

AnjaKoenig

vor 4 Jahren

Teil 3: Wenn das mal gut geht!
Beitrag einblenden

ich bin auch durch und kann mich nur anschliessen. war ein sehr gutes buch. rezi folgt demnächst.
ich bin ebenfalls der Meinung, dass Bettina den ring gar nicht annehmen hätte dürfen, da sie ja abgelehnt hatte. also nur berechtigt, dass viktor ihn sich zurückholt.
den vater fand ich super, es war sehr erfrischend über sein anders sein zu lesen.
und gut ist auf jeden fall, dass viktor nicht zur Bettina zurück ist, sondern dass er mit Maya zusammen gekommen ist.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Teil 3: Wenn das mal gut geht!
@Anchesenamun

hallo Anchesenamun, ich hab mir das mit den yogakursen auch schon öfter durch den kopf gehen lassen, aber die sind wirklich wahnsinnig teuer..

ich hab mir bei amazon eine matte (20 €) und verschiedene anfänger-dvds gekauft (ab 4 €) und bin wirklich zufrieden. das könntest du auch ausprobieren. du brauchst nur platz im wohnzimmer ^^

gott sei dank gibt es auch yoga-dvds, die nicht auf profis abzielen, sondern auch für bewegungs-idioten wie mich gemacht sind :-D

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Teil 3: Wenn das mal gut geht!

mir fehlen zwar noch ca. 20 seiten, aber bisher ist der dritte teil mein favorit :-) die stelle, wie er sich den ring holt, hab ich noch nicht erreicht, freu mich aber schon darauf :-D

hahahaha jaaaaa das gesicht, als sri albert (ich stell grad fest, dass ich bei teil 2 sri alfred geschrieben hab... sorry :-D ) viktor sagt, dass er sein vater ist... hätt ich gerne gesehen! und bettina find ich von vorneherein eine blöde ziege! hallo??? wer stellt denn bitte seine tantra-bilder bei facebook on??? die hat einen ziemlichen geltungsdrang, wenn ihr mich fragt :-P

die entwicklung, die viktor hingelegt hat, ist bemerkenswert, obwohl ich - wie schon beschrieben - das grobe ganze nicht ganz nachvollziehen kann. wahrscheinlich bin ich einfach nicht empfänglich für solche spirituellen entwicklungen ^^

durch die zunehmend ernsthafteren gespräche, find ich, hält sich in dem buch echt gut die waage zwischen komik und ernsthaftigkeit.

sooo werd jetzt mal die restlichen seiten lesen...

rezi folgt dann am wochenende :-D

SunM

vor 4 Jahren

Teil 3: Wenn das mal gut geht!

Ich muss auch nur noch die letzten Seiten lesen und dann bin ich auch durch. Werde dann die Tage auch meine Rezi schreiben. :)
Das Buch gefällt mir von Kapitel zu Kapitel immer besser. Man merkt, dass Viktor doch nicht nur so ein durchgedrehter Koch ist, der nur auf seine eigenen Bedürfnisse achtet, sondern auch lernen kann, dass andere Dinge mit zählen.
Ich komme nur immernoch nicht mit der rosa Wandfarbe klar! :D

Das_Leseding

vor 4 Jahren

Teil 3: Wenn das mal gut geht!
Beitrag einblenden

Auch im dritten Teil nichts neues. Sorry! Rezi folgt.

Ausgewählter Beitrag

any572

vor 4 Jahren

Teil 3: Wenn das mal gut geht!
Beitrag einblenden

Unterhaltsam ja.
Spirituell nicht erklärbar....aber vielleicht muss das ja auch nicht sein......
Egal was einen auch immer dazu bringt die Scheuklappen von den Augen zu nehmen - danach lebt man einfach besser.....
Das Ende hat mich dann eher nicht überzeugt, da ich irgendwie gehofft hatte, Sri Albert sei nur eine Metapher, eine Illusion......er ist mir zu "real" geworden.....aber vielleicht habe ich das Buch nur zu einem falschen Zeitpunkt gelesen....und sehe es desahlb etwas zu eng.....

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks