Florian Weber You'll Never Walk Alone

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(2)
(10)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „You'll Never Walk Alone“ von Florian Weber

"Florian Weber hat den Wahnsinn, das Schwerelose und ganz und gar Irreale, das Fußball und Pop gleichermaßen eigen ist, in bester Dino-Zoff-Manier eingefangen." (Christian Seidl, Süddeutsche Zeitung) "Florian Weber beschreibt sehr humorvoll nicht nur die Geschichte eines Fußballverrückten, sondern auch meine und die tausend anderer Buben, die von Fußball und Musik in den 80ern gefangen genommen wurden." (Mehmet Scholl) Seine größten Leidenschaften sind Fußball und Musik, seine größten Helden sein Bruder und Diego Maradona. Seine Aufgabe: Eine verlorene Liebe wieder finden! Ein Buch über Fallrückzieher, Panini-Bilder, Verzerrer und Verstärker, ausufernde Hausparties, und den wohl originellsten Versuch, eine Frau zu beeindrucken!

Stöbern in Historische Romane

Die Jahre der Schwalben

Eine tolle Fortsetzung, die mich voll begeistern konnte. Vor allen aus einer Perspektive, die für mich neu und sehr interessant war.

Lilly_McLeod

Die Rivalin der Königin

Eine Faszinierende Geschichte ,über eine mutige Frau.Die mit den Intrigen am königlichen Hof und mit der Königin klarkommen muss

Moorteufel

Über dem Meer die Freiheit

spannendes Buch, sympathische Protagonisten , macht Lust auf den Film Gangs of New York, fängt langsam an nimmt dann Fahrt auf, überraschend

sabrinchen

Herrscher des Nordens - Thors Hammer

Fesseln der Auftakt der Trilogie rund um Harald

Bellis-Perennis

Das Gutshaus - Glanzvolle Zeiten

Unterhaltsamer historischer Liebesroman, der zum Weiterlesen (Band 1 einer Trilogie) geradezu einlädt. 4 * und eine Leseempfehlung!

SigiLovesBooks

Die fremde Königin

Mein erster historischer Roman und er hat mich begeistert!

Sarahamolibri

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "You'll Never Walk Alone"

    You'll Never Walk Alone

    Aoibheann

    07. September 2014 um 20:38

    "You'll Never Walk Alone" beschreibt die Jugend eines in den 80er Jahren geborenen Jungen. Die Welt dreht sich um Fußball, Musik (vornehmlich Heavy Metal) und um Panini-Bilder. Erzählt wird von wilden Nachmittagen auf dem Bolzplatz, wüsten Hauspartys, Musik, der Schule, den ersten Kater, etc. - sprich das gesamte Spektrum eines Heranwachsenden. Dabei beschreibt Weber viele Zusammenhänge so wunderbar leicht und immer mit Humor, dass das Lesen einfach nur Spaß macht. Viele Begebenheiten werden so gekonnt geschildert, dass ich mir ein lautes Aufleichen absolut nicht verkneifen konnte. Wie viel autobiografisches letztlich wirklich in dieser Geschichte steckt weiß wohl nur der Autor selbst. Und ob der gehasste Lateinlehrer wirklich mit so einem Wortwitz ausgedribbelt wurde - wer weiß. Aber gerade diese Momente tauchen in dem Buch immer wieder auf und haben es zu einer gelungenen Unterhaltungslektüre über das Wochenende gemacht.

    Mehr
  • Rezension zu "You'll Never Walk Alone" von Florian Weber

    You'll Never Walk Alone

    rkuehne

    18. March 2010 um 10:57

    Wenn Musiker schreiben, dann tun sie etwas, zu dem sie offenbar nicht geboren sind. Dieser Eindruck machte sich bei mir in vielen Teilen von „You’ll never walk alone“ breit, denn vieles was Weber, Hauptberuflich Schlagzeuger der Sportfreunde Stiller, hier fabriziert ist wirklich schwach. Da werden Seiten mit völlig humorlosen und sinnfreien Aufzählungen gefüllt, da wird zunächst eine Episode unmotiviert und ohne Anschluss an die nächste gesetzt und letztendlich muss man sagen, dass bei Weber auch stilistisch noch viel Raum nach oben ist, einiges ist stilistisch so schwach, dass man am liebsten einen Rotstift nehmen mag und ihm ein paar Korrekturen einarbeiten möchte. Warum aber dennoch 2 Sterne. Weil es Weber gelingt nach einigen völlig beliebigen Kapiteln die nicht den Hauch einer Handlung haben, eine gewisse Geschichte zu entwickeln, die sogar eine Spannungskurve, wenn auch eine vorhersehbare enthält. Und weil es Weber in der Mitte des Romans gelingt, ab und an wirklich witzig zu sein und zu überraschen, aber das gehört leider zu den wenigen Höhepunkten von „You’ll never walk alone“. Ein „Fußballmusikroman“ soll das sein, und wie so etwas geht wissen wir spätestens seit Nick Hornbys „Fever Pitch“, Webers Roman erscheint gegen Hornbys jedoch bestenfalls bemüht und, um im sportlichen zu bleiben, eher auf Regionalliganiveau.

    Mehr
  • Rezension zu "You'll Never Walk Alone" von Florian Weber

    You'll Never Walk Alone

    sabrinacremer

    16. December 2007 um 12:34

    Locker-leicht erzählt Florian Weber von seiner Kindheit/Jugend. Es geht um Fußball, Hooligans, Musik und Helden vergangener Tage. Leichte Lektüre, die eine nicht schwer fordert. Daher ein gutes "Zwischendurch"-Buch.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks