Florian Werner

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 55 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 0 Leser
  • 14 Rezensionen
(11)
(11)
(3)
(0)
(0)

Lebenslauf von Florian Werner

Florian Werner, 1971 in Berlin geboren, studierte Anglistik, Amerikanistik und Germanistik. Er promovierte mit einer Arbeit über HipHop und Apokalypse. Florian Werner ist Texter und Musiker in der Gruppe Fön und arbeitet journalistisch, etwa für den WDR. Sein Buch Die Kuh wurde in mehrere Sprachen übersetzt und von der Zeitschrift Bild der Wissenschaft als originellstes Wissenschaftsbuch des Jahres ausgezeichnet.

Bekannteste Bücher

Schnecken: Ein Portrait

Bei diesen Partnern bestellen:

Wenn ich groß bin, werd ich Dichter

Bei diesen Partnern bestellen:

Helium und Katzengold

Bei diesen Partnern bestellen:

Lichtblick Heimat

Bei diesen Partnern bestellen:

Verhalten bei Weltuntergang

Bei diesen Partnern bestellen:

Schüchtern

Bei diesen Partnern bestellen:

Fünfseenland

Bei diesen Partnern bestellen:

Dunkle Materie

Bei diesen Partnern bestellen:

Murnau und das Blaue Land

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Kuh

Bei diesen Partnern bestellen:

Werdenfels & Blaues Land

Bei diesen Partnern bestellen:

Tessin

Bei diesen Partnern bestellen:

Kloster Andechs

Bei diesen Partnern bestellen:

Bäume, Sinnbilder des Lebens

Bei diesen Partnern bestellen:

Alpenblick und Seenland

Bei diesen Partnern bestellen:

Sturm der Liebe

Bei diesen Partnern bestellen:

Alpenblick & Seenland

Bei diesen Partnern bestellen:

Rapocalypse

Bei diesen Partnern bestellen:

Murnau und das Blaue Land

Bei diesen Partnern bestellen:

Licht- Blicke. Kalender

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Florian Werner
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 8480
  • Interessante Kulturgeschichte der Kuh

    Die Kuh
    Buchhandlung_am_Schaefersee

    Buchhandlung_am_Schaefersee

    11. July 2015 um 09:51 Rezension zu "Die Kuh" von Florian Werner

    Eigentlich hatte ich gehofft, ein Loblied auf die Kuh zu lesen, oder zumindest sehr viel über die Kuh an sich zu erfahren. Das Buch handelt jedoch hauptsächlich vom Menschen. Zwar vom Menschen und seinem Verhältnis zur Kuh, aber der Mensch steht unangefochten im Mittelpunkt. Behandelt werden dementsprechend interessante kulturgeschichte Aspekte wie bspw. die Herkunft von Redewendungen wie "Das geht auf keine Kuhhaut", die Auswirkung der Domestizierung der Kuh auf die Entwicklung der Menschheit, wahlweise die Dummheit oder die ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Schüchtern" von Florian Werner

    Schüchtern
    FlorianWerner

    FlorianWerner

    zu Buchtitel "Schüchtern" von Florian Werner

    Selbstdarstellung scheint heute selbstverständlich, Schüchternheit hingegen ist passé. Stimmt nicht, wie ich in meinem Buch zeige. Die Gesellschaft der Schüchternen ist auch im 21. Jahrhundert überraschend groß. In „Schüchtern“ erzähle ich von meiner Rolle als zweitgeborener Zwilling, von der Bedeutung von Kapuzenpullis, wie ich meine Frau kennenlernte und warum ich auch gegenüber unverschämten Kellnern zwanghaft höflich bleibe. Außerdem gehe ich der Frage nach, wie Schüchternheit bei Kindern entsteht, wie der große Markt der ...

    Mehr
    • 289
    Bellchen

    Bellchen

    25. November 2012 um 16:59
    Beitrag einblenden
    purplerose10 schreibt Außerdem sollte man sich nicht für andere ändern. Wenn jemand dich wirklich mag, dann wird er auch deine Schüchternheit akzeptieren. So sehe ich das:)

    Genau!! (:

  • Rezension zu "Schüchtern" von Florian Werner

    Schüchtern
    purplerose10

    purplerose10

    25. November 2012 um 13:40 Rezension zu "Schüchtern" von Florian Werner

    Ich habe dieses Buch im Rahmen einer Leserunde gelesen und muss sagen, dass ich positiv überrascht war. Auch wenn ich etwas anderes erwartet hatte. Als schüchterner Mensch hat man es nicht immer leicht und dieses Buch versucht zu vermitteln, dass Schüchternheit auch Vorteile haben kann. Was ich als leichte Lektüre angefangen hatte, entwickelte sich schon fast zu einem "Fachbuch". Man erfährt viele Informationen über diese Charaktereigenschaft, aber dies in einer sehr amüsanten Sprache. Lediglich die vielen Fachausdrücke manchmal ...

    Mehr
  • Rezension zu "Schüchtern" von Florian Werner

    Schüchtern
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    23. November 2012 um 13:18 Rezension zu "Schüchtern" von Florian Werner

    Gestaltung Das Cover ist sehr schlicht gehalten und passt somit sehr gut in das Genre hinein. Ich gestehe ich bin ein absoluter Schildkröten Fan, weshalb ich die kleine Schildkröte super süß finde. ;) Sie dient hier als Symbol der Schüchternheit, ebenfalls sehr passend. :) Meinung Mit großem Interesse bin ich an dieses Buch heran gegangen, die Schüchternheit ist ein ständiger Begleiter in meinem Leben, mal habe ich sie gerne um mich herum, in anderen Situationen verfluche ich sie dafür, dass sie nie von meiner Seite weicht. ;) ...

    Mehr
  • Rezension zu "Schüchtern" von Florian Werner

    Schüchtern
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    21. November 2012 um 23:03 Rezension zu "Schüchtern" von Florian Werner

    Autor Florian Werner ist schüchtern und hat sich offensiv mit dem Thema in seinem Buch „Schüchtern“, einer wahrlich unterschätzten, aber allgegenwärtigen Eigenschaft gewidmet. Schüchternheit ist in unserer Gesellschaft nicht nur unterschätzt, sondern auch eher negativ konnotiert. Schüchterne Menschen wirken häufig deplatziert, im privaten wie im beruflichen Alltag. Diese Eigenschaft scheint sich mit der „Ellbogengesellschaft“ nur schwer vereinbaren zu lassen. Der Autor beantwortet in seinem Buch zahlreiche Fragen. So ...

    Mehr
  • Rezension zu "Schüchtern" von Florian Werner

    Schüchtern
    Marcuria

    Marcuria

    21. November 2012 um 01:06 Rezension zu "Schüchtern" von Florian Werner

    Ein hilfreiches Buch für alle leisen Genossen . Schüchternheit kann viele Formen annehmen und sich so im Alltag unterschiedlich äußern. Wer sich selbst als schüchtern wahrnimmt, wird sich vermutlich in einigen der folgenden Situationen und Denkmustern wiederfinden: Während das Telefon zum größten Feind ernannt wurde, werden Internet und die Kommunikation per Email hoch geschätzt, Schreiben fällt in den meisten Fällen nunmal leichter als Reden, wichtige Telefonate sowie Termine werden liebend gerne wenn auch meist mit schlechtem ...

    Mehr
  • Rezension zu "Schüchtern" von Florian Werner

    Schüchtern
    GraceJones

    GraceJones

    20. November 2012 um 22:49 Rezension zu "Schüchtern" von Florian Werner

    Inhalt: Florian Werner nähert sich dem Thema "Schüchternheit" in seinem gleichnamigen Werk aus einer anderen Perspektive als üblich. Er beabsichtigt in erster Linie nicht, Hilfe GEGEN Schüchtenrnheit anzubieten, als vielmehr zu informieren, Verständnis zu wecken und eine Perspektive aufzuzeigen, aus der Schüchternheit als solche nicht als Makel behandelt, sondern als normale menschliche Eigenschaft, die auch positiv sein kann, dargestellt werden soll. Zu diesem Ziel führt Werner einerseits wissenschaftliche Fakten und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Schüchtern" von Florian Werner

    Schüchtern
    Tru1307

    Tru1307

    19. November 2012 um 22:03 Rezension zu "Schüchtern" von Florian Werner

    Wer kennt das nicht? Ein vielleicht unangenehmes Telefonat wird immer wieder verschoben, im Laden von Verkäufern angesprochen zu werden ist ein Gräuel und eigentlich möchte man sich am Liebsten den ganzen Tag verstecken. Ich zumindest kenne solche Momente, weswegen ich mich dafür entschieden habe, ein Sachbuch zum Thema zu lesen. Mich interessierte vor allem, wie man die ungeliebte Schüchternheit bekämpfen kann und wie diese Eigenschaft eigentlich geprägt wird. Anregungen habe ich dann auch eine Menge zu diesen Fragen gefunden, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Schüchtern" von Florian Werner

    Schüchtern
    Fia

    Fia

    19. November 2012 um 21:44 Rezension zu "Schüchtern" von Florian Werner

    Erster Eindruck: Ich habe mich noch nie als extrem schüchtern angesehen, aber gerade als ich aufs Gymnasium gekommen bin, war ich ziemlich zurückhaltend und mit Fremden zu sprechen ist mir schwergefallen. Mittlerweile hat sich das wieder etwas gelegt und ich würde sagen, dass ich ein gutes Mittelmaß zwischen schüchtern und extrovertiert gefunden habe. Nichtsdestotrotz hat mich das Buch gleich angesprochen. Man lernt ja nie aus und es gibt immer die ein oder andere Situation, in der man mehr aus sich herauskommen könnte. Außerdem ...

    Mehr
  • weitere