Krieg als Krankheit

Krieg als Krankheit
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Krieg als Krankheit"

Ein vergessenes Plädoyer wider den Krieg: 1932 erschienen, wurde das Buch des Kinderarztes Emil Flusser 1933 von den Nazis verbrannt. Flusser, der während des Ersten Weltkrieges in einer k.u.k.-Sanitätskompanie gedient hatte, setzt sich in seinem Buch ausführlich mit den Symptomen der von ihm selber erlebten Kriegsbegeisterung auseinander und vergleicht sie mit bekannten Krankheitsbildern.
Seine Erkenntnis: In ihrer körperlich-psychischen Ausdrucksform (und zuweilen auch in ihren Ursachen) unterscheidet sich Kriegshysterie nicht von Wahnsinn: Krieg ist für ihn nichts anderes als eine Geisteskrankheit, eine Psychose von der die Menschen geheilt werden müssen. Eindrücklich plädiert er an seine Zunft, Kriegstreiberei und Massenaufputschungen nicht tatenlos zuzusehen: Krieg ist eine Krankheit, und die Aufgabe der Ärzte ist es, Kranke zu heilen.
Emil Flusser, deutschstämmiger Kinderarzt aus Böhmen, wurde schließlich selber Opfer eines Wahnsinns, den er in dieser Form 1932 noch für unmöglich gehalten hatte. 1942 wurden er und seine Familie verhaftet, nach Theresienstadt deportiert und schließlich ermordet.
Erstmals liegt dieser Klassiker der Antikriegsliteratur hier kommentiert und in neuer Rechtschreibung vor.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783981959703
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:164 Seiten
Verlag:Heseberg Verlag
Erscheinungsdatum:13.07.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks