Formánek Josef

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 19 Rezensionen
(4)
(8)
(7)
(1)
(1)

Bekannteste Bücher

Die Wahrheit sagen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Buchverlosung zu "Hool " von Philipp Winkler

    Hool
    aufbauverlag

    aufbauverlag

    zu Buchtitel "Hool" von Philipp Winkler

    - Nominiert für den Deutschen Buchpreis - Jeder Mensch hat zwei Familien. Die, in die er hineingeboren wird, und die, für die er sich entscheidet. HOOL ist die Geschichte von Heiko Kolbe und seinen Blutsbrüdern, den Hooligans. Philipp Winkler erzählt vom großen Herzen eines harten Jungen, von einem, der sich durchboxt, um das zu schützen, was ihm heilig ist: Seine Jungs, die besten Jahre, ihr Vermächtnis. Winkler hat einen Sound, der unter die Haut geht. Mit HOOL stellt er sich in eine große Literaturtradition: Denen eine Sprache ...

    Mehr
    • 237
  • Höhen und Tiefen

    Die Wahrheit sagen
    Buechersissi

    Buechersissi

    28. June 2016 um 15:49 Rezension zu "Die Wahrheit sagen" von Formánek Josef

    Dieser Roman hat es wirklich in sich - die Geschichte an sich eben so wie die Art und Weise, wie sie erzählt wird, sind sicher nichts für ganz sensible Häute. Dabei ist das Buch aufgrund seiner Spannung und seiner tiefgründigen Reflexion über das Leben und alle großen Themen im Leben - wie Herkunft und Wurzeln, Treue und Wahrheit, Liebe und Tod - absolut lesenswert. Knapp zum Inhalt: Der Protagonist, Bernhard Mares, hat ein langes und besonders hartes Leben hinter sich, das im Zeichen des Zweiten Weltkrieges steht, als er auf den ...

    Mehr
  • Die Wahrheit sagen

    Die Wahrheit sagen
    eleisou

    eleisou

    23. June 2016 um 22:16 Rezension zu "Die Wahrheit sagen" von Formánek Josef

    Ich habe von diesem Buch noch einmal mehr erfahren müssen, dass ich mit der Wahrheit nicht gut umgehen kann, wenn sie so brutal ist wie in dem Buch erzählt. Wenn man von der Wahrheit ausgehen kann, denn es war mit schon manchmal zuviel des Guten. Schonunglos beschreibt der Autor das Leben des Bernhard Mares, der in einer Müllkippe lebt und sein ganzen Leben über viel Leid und Trauer erlebt hat sei es als Weise, im Heim, spater als SS Soldat. Einziger Funken in seinem Leben: seine Liebe zur Sophie, die er im KZ Mauthausen ...

    Mehr
  • Sehr lesenswert

    Die Wahrheit sagen
    MelaKafer

    MelaKafer

    16. June 2016 um 19:34 Rezension zu "Die Wahrheit sagen" von Formánek Josef

    Der Schriftsteller Josef Formanek hat mit dem Roman „Die Wahrheit sagen“ eigentlich zwei Geschichten erzählt. Zum einen die von Bernhard Mares, den er nach einer durchzechten Nacht auf dem Weg in sein Wochenendhaus auf einer Müllkippe kennenlernt. Zum anderen seine eigene, die eines alkoholkranken, nicht schreibenden Schriftstellers, der mit seinen „Altlasten“ kämpft. Er überredet den alten Herrn Mares, ihm seine Lebensgeschichte zu erzählen, reist mit ihm zu Orten, an denen er im Krieg schlimme Sachen erlebt hat, setzt ihm mit ...

    Mehr
  • Die Wahrheit sagen

    Die Wahrheit sagen
    karin66

    karin66

    03. June 2016 um 23:03 Rezension zu "Die Wahrheit sagen" von Formánek Josef

              Josef Formánek - Die Wahrheit sagenSowohl das Cover als auch der Titel haben mich etwas interessiert. Anfangs hatte ich Bedenken bei dem Buch, da ich eigentlich nicht die Geschichtsfanatikerin bin. Dieses Buch handelt auch ziemlich viel von Krieg, der SS und dem ganzen drum herum, also nicht unbedingt der Genre und das Thema, das ich bevorzuge.Die Schreibweise ist sehr packend und angenehm zu lesen. So dass auch dieses recht seitenstarke Werk sehr gut zu bewältigen ist. Die Hauptfiguren sind sehr gut gewählt und ...

    Mehr
  • Die Wahrheit sagen

    Die Wahrheit sagen
    MarTina3

    MarTina3

    02. June 2016 um 11:16 Rezension zu "Die Wahrheit sagen" von Formánek Josef

    Ein junger Schriftsteller bemerkt eines Tages, dass auf einer Müllkippe eine kleine Hütte steht, die bewohnt ist. Er will wissen, wer dort wohnt und was dahintersteckt. Also macht er sich auf, diesen Menschen kennenzulernen. Es handelt sich um Bernhard Mares. Da dieser ein sehr bewegtes Leben hinter sich hat, will der junge Mann darüber ein Buch schreiben. Anfangs hält Mares überhaupt nichts von dieser Idee, doch dann lässt er sich auf den Handel ein. Der Schriftsteller soll seine geliebte Sophie finden. Im Gegenzug wird er ihm ...

    Mehr
  • Schreckliche Wahrheit

    Die Wahrheit sagen
    Greedyreader

    Greedyreader

    18. May 2016 um 21:33 Rezension zu "Die Wahrheit sagen" von Formánek Josef

    Josef Formáneks Roman “Die Wahrheit sagen“ ist ein außergewöhnliches, aber auch ein außergewöhnlich schreckliches Buch. Es erzählt die wahre Geschichte eines Mannes, der furchtbare Dinge gesehen und getan hat. Ein alkoholkranker junger Schriftsteller trifft eines Nachts einen alten Mann, der eine Müllkippe aufzuräumen scheint. Sie begegnen sich wieder, und der Schriftsteller beschließt, die Lebensgeschichte dieses Bernhard Mares aufzuschreiben. Er ist das Kind der Mexikanerin Rosa Maria Mares, die von ihren Eltern nach Wien ...

    Mehr
  • Wahrheit sagen

    Die Wahrheit sagen
    Dominikus

    Dominikus

    02. May 2016 um 13:48 Rezension zu "Die Wahrheit sagen" von Formánek Josef

    Die Wahrheit sagen von Josef Formánek Auf dem Cover steht „ Brutale Roman über die Liebe zum Leben“, und so ist er auch. Ein Autor mit Alkoholproblemen und Schreibblöckade trifft auf einer Müllhalde einen alten Mann. Er will von ihm wissen, was er da macht. Der alte Mann heißt Bernhard Mares. Die Beiden machen einen Deal, der Autor soll Bernhards große Liebe wiederfinden, dafür erzählt der ihm aus seinem Leben für ein neues Buch. Bernhard Mares wird 1924 als uneheliches Kind in einer Wiener Straßenbahn geboren. Die Mutter ...

    Mehr
  • Keine leichte Kost

    Die Wahrheit sagen
    MissStrawberry

    MissStrawberry

    27. April 2016 um 15:47 Rezension zu "Die Wahrheit sagen" von Formánek Josef

    Der Autor erzählt in diesem Buch über seine Begegnung mit Bernhard Mares. Dies geschieht zu einem Zeitpunkt, an dem Formánek selbst an der Klippe zum unbrauchbaren Alkoholiker steht. Er sieht Mares in eine Hütte auf der Müllkippe gehen und dort leben, die Müllkippe „aufräumen“ und wundert sich doch sehr. Formánek drängt sich Mares quasi schon fast auf. Die beiden spüren, dass sie einander auf gewisse Weise brauchen und so beginnt eine gemeinsame Zeit, die fast schon an Freundschaft grenzt. Mares fordert Formánek auf, seine ...

    Mehr
  • Die Grausamkeit des Lebens

    Die Wahrheit sagen
    Hennie

    Hennie

    26. April 2016 um 16:26 Rezension zu "Die Wahrheit sagen" von Formánek Josef

    Das ist eine wahre Geschichte über das Leben, ergreifend und schonungslos, ohne Schnörkel, ohne Gefühlsduselei, eben die Wahrheit. Für ein Menschenleben ist dieses Schicksal eigentlich zu viel... Bernhard Mares, 1924 geboren, beschönigt nichts, erzählt seine Geschichte dem jungen Schriftsteller, die nackte, bloße Wahrheit. Und das immer wieder, wie in einer Endlosschleife. Es beginnt schon mit der unglücklichen Zeugung, mit der ungewollten Schwangerschaft, die dann mit der öffentlichen Geburt in einer Wiener Straßenbahn endet. ...

    Mehr
  • weitere