Frédéric Beigbeder 99 Francs. Neununddreißigneunzig, französische Ausgabe

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(5)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „99 Francs. Neununddreißigneunzig, französische Ausgabe“ von Frédéric Beigbeder

Octave ist der Herrscher der Welt. Octave übt nämlich den Beruf des Werberedakteurs aus: er entscheidet heute darüber, was Sie morgen haben wollen. Ein gnadenlos kritischer Roman über die Werbebranche. Octave works in advertising and decides today what you'll be wanting tomorrow. A caustic critique of the advertising industry.

Stöbern in Romane

QualityLand

Eine grandios humorvolle erzählte Geschichte, deren zugrunde liegende Dystopie eingängig und mit viel Hingabe zum Detail erklärt wird.

DrWarthrop

Wer hier schlief

Auf der Suche nach der verlorenen Frau ist Philipp, nachdem er für sie alles aufgegeben hat. Gut geschriebener Roman mit kleinen Schwächen.

TochterAlice

Die Schule der Nacht

Atmosphärisch, düster und spannend...

Nepomurks

Zeit der Schwalben

Ein Buch, bei dem einem das Herz aufgeht.

Suse33

Drei Tage und ein Leben

Gut!

wandablue

Sonntags in Trondheim

Fortsetzung der "Lügenhaus"-Trilogie: Gut geschriebene, unterhaltsame Familiengeschichte, mit wenig Highlights.

AnTheia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen