Frédéric Beigbeder Memoiren eines Sohnes aus schlechtem Hause

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(7)
(10)
(5)
(3)
(1)

Inhaltsangabe zu „Memoiren eines Sohnes aus schlechtem Hause“ von Frédéric Beigbeder

Marc Maronnier, ein großspurig-herablassender, unverschämter Erfolgsmensch, ist die Hauptfigur der ersten drei Romane Beigbeders. Wie Simone de Beauvoirs "Memoiren einer Tochter aus gutem Hause" ist dieser erste Marc-Maronnier-Roman eine Erinnerung - unter umgekehrten Vorzeichen - an eine Jugend im Paris der neunziger Jahre: postmoderner Nihilimus, ausschweifender Lebensstil, Eliteausbildung und endlose Nächte in Szene-Bars. Marc lebt mit Victoire zusammen, was sie in abgebrühter Gewohnheit mit simulierten Gefühlen und luxuriöser Sinnesbetäubung tun. Die Begegnung mit Anne gleicht daneben einem Blitzschlag der wahren Empfindung, Marc kann nicht mehr aufhören, an sie zu denken. Es sind einige Hindernisse zu überwinden, doch dann leben sie zusammen und scheinen sich selbst zu genügen. Doch weil dieser Traum vom vollkommenen Glück nach Zerstörung geradezu verlangt, erschießt Marc am Ende Anne. Aber nein - so war es nicht, erfährt der Leser in einer säuselnd ironischen Schlussvolte, es war nur eine Horrorvorstellung, die beiden wollen bis zum Lebensende glücklich miteinander sein.Intelligente Wortspiele, pointierte Apercus, schonungslose Knappheit, überlegene Ironie machen die "Memoiren eines Sohnes aus schlechtem Hause" zu einem Buch voll abgeklärtem Esprit.

Ist nicht so dolle....39,90 war besser!

— Nil

Stöbern in Romane

Frau Einstein

Albert Einstein und Mileva Maric, ein unkonventionelles Paar? oder doch nur eine Liebe(s)Geschichte.

ulrikerabe

Der Junge auf dem Berg

Ein wirklich tolles Buch!

elinabooks

Mein Herz in zwei Welten

Stattet Lou in New York einen Besuch ab. Ihr werdet es nicht bereuen!

jaylinn

Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

Überraschend sehr gut gefallen!

AnneHuhn

Die Geschichte des verlorenen Kindes

Puah! Wass'n Ritt!

Wiebke_Schmidt-Reyer

Wenn Martha tanzt

Eine Geheimnisvolle Familien Geschichte mit einem unerwarteten & berührendem Ende

Arietta

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks