François Lelord Die Macht der Emotionen

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(6)
(1)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Macht der Emotionen“ von François Lelord

Sind Sie eifersüchtiger, als Ihnen lieb ist? Schämen Sie sich für Ihre Wutausbrüche? Oder wären Sie Ihrem Chef gegenüber manchmal gern etwas mutiger? Das erfahrene, seit Jahren erfolgreich praktizierende Psychologenduo Lelord und André erklärt die biologischen und sozialen Wurzeln unserer Emotionen, untersucht Konflikte bei einem Zuviel oder Zuwenig an Gefühlen und gibt dem Leser grundlegende Ratschläge zum Umgang mit Zorn, Neid, Glück, Traurigkeit, Scham, Eifersucht, Angst und Liebe.

Sollte jeder einmal lesen!

— Mika_Schulze
Mika_Schulze

Ultra interessant! Die zwei Autoren sind ein klasse Duo!

— KKahawa
KKahawa

Die Basisemotionen werden sehr leicht verständlich aufgezeigt, anhand von vielen Beispielen und Theorien. Gut zum Durchblättern, aber für mich war nicht viel Neues dabei.

— Anin
Anin

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Macht" über Emotionen haben

    Die Macht der Emotionen
    Bibliomania

    Bibliomania

    17. April 2013 um 19:06

    In seinem erstmals 2005 erschienenen Sachbuch "Die Macht der Emotionen" in Kooperation mit Christophe André, mit dem er schon mehrere Bücher gemeinsam geschrieben hat, stellt Francois Lelord die "Basisemotionen" der Menschen dar. Jede Basisemotion wird dargestellt, erläutert und Handlungsempfehlungen ausgesprochen. Diese Struktur kenne ich schon von seinem Buch "Vom Umgang mit schwierigen Menschen". Sehr anschaulich und leicht verständlich, immer mit einer Spur Erzählung, wird das Lesen garantiert nicht langweilig. Sicher ist es nichts für Psychologiestudenten, oder Menschen, die sich weitergehend in diesem Metier auskennen. Dennoch regt es vielleicht dazu an, die eigenen Emotionen und Gefühle besser einzuschätzen und den einen oder anderen Wutausbruch oder Stachel der Eifersucht besser zu handhaben.

    Mehr