Françoise Dorner

(108)

Lovelybooks Bewertung

  • 140 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 21 Rezensionen
(33)
(50)
(19)
(3)
(3)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Man mag das kleine Buch nicht aus der Hand legen

    Ein Tag in aller Liebe

    WinfriedStanzick

    19. July 2017 um 14:43 Rezension zu "Ein Tag in aller Liebe" von Françoise Dorner

    In diesem kleinen Roman erzählt die preisgekrönte französische Schriftstellerin Francoise Dorner eine warmherzige und zauberhafte Geschichte, in der es geht um Liebe, um Betrug und Verrat, um das Leben in einer Familie und um das Auf- und Ab des Lebens. Mit einem stellenweise poetischen Stil erzählt sie die Geschichte aus drei verschiedenen Blickwinkel, die die Protagonisten dem Leser sehr nahe kommen lassen.Man mag das kleine Buch nicht aus der Hand legen, bis man weiß, was aus Violette Domm und ihrem Ehemann Richard geworden ist.

  • Großer, kleiner Roman über eine Sinnkrise

    Die letzte Liebe des Monsieur Armand

    Duffy

    17. March 2017 um 16:36 Rezension zu "Die letzte Liebe des Monsieur Armand" von Françoise Dorner

    Monsieur Armand, pensionierter Philosophielehrer und Pauline, eine Verkäuferin, trennen 50 Jahre Lebenszeit. Der Pensionär, allein lebend und mit einer Familie, die verstreut lebt und sich nur noch zu bestimmten Feiertagen sieht, trifft zufällig Pauline, die sich von Beziehung zu Beziehung hangelt, ohne das zu finden, was ihr am wichtigsten erscheint: eine gewisse Grundgeborgenheit. Zusammen erleben sie eine Zeit, in der es weder um Sex, noch Beziehung oder um die Liebe im Grunde geht, sondern erkennen ihre wahren Bedürfnisse, ...

    Mehr
  • Der Liebe Leid

    Ein Tag in aller Liebe

    Dreamworx

    08. December 2016 um 13:08 Rezension zu "Ein Tag in aller Liebe" von Françoise Dorner

    Violette Domm lebt in Paris und ist schon lange mit Richard verheiratet, einem Restaurator für antikes Mobiliar. Seit die einzige Tochter Céline nach Amerika zog, fühlt sich Violette immer mehr einsam. Zu allem Unglück benimmt sich Ehemann Richard in den letzten Wochen auch immer merkwürdiger. Als Richard sie nach der Beerdigung seiner eigenen Mutter im strömenden Regen auf dem Friedhof vergisst und allein nach Hause fährt, sieht sich Violette auf einmal einem jungen Mann namens Francois gegenüberstehen, der sie freundlicherweise ...

    Mehr
    • 2
  • Das Buch und sein Stoff rufen geradezu nach einer Verfilmung

    Die letzte Liebe des Monsieur Armand

    WinfriedStanzick

    28. April 2015 um 10:47 Rezension zu "Die letzte Liebe des Monsieur Armand" von Françoise Dorner

    Monsieur Armand ist ein alter Mann. Vor einigen Jahren hat er seine Frau durch eine schwere Krankheit verloren und lebt seither alleine, wobei ihm eine Zugehfrau den Haushalt führt mit der er aber nicht richtig klar kommt. Als pensionierter ehemaliger Lehrer für Philosophie kann er sich das auch leisten. Er hat zwei Kinder, die sich aber wenig um ihn kümmern und es nur auf sein Erbe abgesehen haben. Monsieur Armand trifft sich mit einer ehemaligen Lehrerkollegin jeden Sonntagabend zum Essen. Doch diese Freundschaft bedeutet ihm ...

    Mehr
  • Eine letzte Liebe

    Die letzte Liebe des Monsieur Armand

    Bri

    14. December 2014 um 18:26 Rezension zu "Die letzte Liebe des Monsieur Armand" von Françoise Dorner

    Monsieur Armand ist Philosoph - studierter, an der Uni lehrender Philosoph - lebt in Paris, Vater zweier Kinder, verwitwet und ... alt, einsam und verbittert. Die Frau, die sich um seinen Haushalt kümmert kommt regelmäßig, doch zu sagen haben sich der Intellektuelle und die Haushälterin nicht wirklich viel. Die Trennlinie zwischen den beiden ist deutlich spürbar. Auch die Bekannte, mit der sich M. Armand regelmäßig zu einem gemeinsamen Mittagessen trifft, bietet nur eine kurze Ablenkung von den Grübeleien über Leben und Tod, die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die letzte Liebe des Monsieur Armand" von Françoise Dorner

    Die letzte Liebe des Monsieur Armand

    larissawolf

    24. September 2012 um 16:51 Rezension zu "Die letzte Liebe des Monsieur Armand" von Françoise Dorner

    www.laris-buecherkiste.blogspot.de Meine Videorezi auf: https://www.youtube.com/watch?v=2bGT595n-D8&feature=plcp Erster Satz: Im 82er habe ich sie zum ersten Mal gesehen. Meine Meinung: Buchgestaltung: Ganz ehrlich, die Gestaltung des Buches hätte mich niemals veranlasst, dieses Buch zu kaufen, wenn ich es nicht auf einen Bücherflohmarkt in die Hand bekommen hätte. Es ist schrecklich langweilig und öde, es lenkt keinerlei Aufmerksamkeit auf sich, was eigentlich sehr schade ist. Denn der Inhalt dieses unscheinbaren Buches ist es ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die letzte Liebe des Monsieur Armand" von Françoise Dorner

    Die letzte Liebe des Monsieur Armand

    Textverliebt

    13. July 2012 um 15:30 Rezension zu "Die letzte Liebe des Monsieur Armand" von Françoise Dorner

    Monsieur Armand führt ein Leben, wie es trauriger nicht sein könnte. Seit langer Zeit hat er die Lust an den schönen Dingen verloren. Daher schleppt sich der pensionierte Philosophie- und Lateinlehrer täglich ein Stück weiter durch das Leben, das ihm nichts mehr zu bieten scheint. Seit dem Tod seiner Frau entfremdet er sich mehr und mehr von seinen Kindern, die ihn scheinbar bereits aus ihrem Leben ausgeschlossen haben. Die wenigen Treffen mit ehemaligen Kollegen sowie die regelmäßigen Besuche der Zugehfrau sind die einzigen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Frau in der hinteren Reihe" von Françoise Dorner

    Die Frau in der hinteren Reihe

    Duffy

    16. January 2012 um 11:02 Rezension zu "Die Frau in der hinteren Reihe" von Françoise Dorner

    Nina und ihr Ehemann haben einen Kiosk in Paris und führen eine eintönige Ehe. Als dieser Alltag unerträglich wird, erfindet sich Nina neu und will ihren Mann zurückerobern. Leider geht ihr Plan nicht auf, denn sie verändert sich so, dass eine Eifersucht gegen die von ihr selbst erschaffene "Neue" entsteht. Dorner hat in diesem kurzen Roman die Facetten der Liebe thematisiert, die meistens im Verborgenen bleiben. Tückische Konsequenzen, die bei solchem Umgang mit Beziehungsproblemen meist außer Acht gelassen werden. Klar ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die letzte Liebe des Monsieur Armand" von Françoise Dorner

    Die letzte Liebe des Monsieur Armand

    Büchereule

    21. August 2011 um 07:10 Rezension zu "Die letzte Liebe des Monsieur Armand" von Françoise Dorner

    So ein wundervolles Büchlein! Es geht um Freundschaft, um Liebe und um Menschlichkeit. Der in die Jahre gekommene Monsieur Armand erwartet nicht mehr viel von seinem Leben. Schließlich ist seine Frau gestorben, seine Kinder behandeln ihn nicht gerade nett und auch die Lust am Bücher lesen hat ihn verlassen. Da taucht eines Tages Pauline auf. In einem Bus begegnet er ihr und nach dieser schicksalshaften Begegnung macht er sich auf die Suche nach Pauline, weil er merkt, dass sie ein ganz besonderer Mensch ist. Aber auch Pauline hat ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Frau in der hinteren Reihe" von Françoise Dorner

    Die Frau in der hinteren Reihe

    Sokrates

    07. August 2011 um 08:01 Rezension zu "Die Frau in der hinteren Reihe" von Françoise Dorner

    Leider reicht Francoise Dorner’s zweites Buch nicht an Die letzte Liebe des Monsieur Armand heran. Zwar erahnt man, was die Autorin zum Ausdruck bringen will, welche Lebensweisheiten und Lebenseinstellungen, aber irgendwie ist die Geschichte langweilig, ohne Schwung, ohne Ziel, ohne Charisma. Leider eine Enttäuschung.

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks