Françoise Hauser Reise nach Hongkong

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Reise nach Hongkong“ von Françoise Hauser

Nur auf den ersten Blick ist Hongkong ein Großstadtmoloch. Wer genau hinschaut, findet auch endlos weite Landschaften und verlassene Dörfer, keine fünfzehn Taximinuten von Kowloon entfernt. In diesem Band geht es um die unbekannten Seiten der Stadt: um den Alltag jener, die der Wirtschaftsboom nicht reich gemacht hat, um den Einfluss der Triaden, aber auch um Zweitfrauen, die sich Tausende von Hongkongern jenseits der chinesischen Grenze halten. Kurz: um eine hypermoderne Metropole, wo die Wolkenkratzer allesamt nach den archaischen Regeln der Geomantik ausgerichtet sind.

Harald Maass findet in Chungking Mansions keinen Schlaf - Françoise Hauser ergattert einen Aussichtsplatz in der Straßenbahn - Kai Strittmatter erliegt den Genüssen des Dimsum - Ralph Umard staunt, wie Kung-Fu-Ikone Bruce Lee über die Leinwand wirbelt - Adeline Yen Mah geht guten und bösen Fengshui-Strömungen nach - Gerhard Dambmann besucht religiöse Festlichkeiten - Jan Morris taucht in das präkoloniale Hongkong ein - Karl-Heinz Ludwig beobachtet, wie der Union Jack gehisst wird - Friedrich Gerstäcker sieht Hongkong von Piraten umstellt - Hans W. Vahlefeld zieht nach der Kulturrevolution Bilanz - Virginia Ng Suk Yin schaut Mahjong-Spielern über die Schulter - Leung Ping-kwan schwelgt in Kindheitserinnerungen - Tiziano Terzani kann sich nur schwer mit der Rückgabe an China abfinden - Helmut Martin beleuchtet die verschlungenen Wege der Tycoons - Hansjörg Gadient befragt Umweltschützer zum Bauwahn - Christoph Hein berichtet von den Verschlägen der Käfigmenschen - Gerald L. Posner wagt sich in Hongkongs Unterwelt - Pamela Druckerman besucht chinesische Zweitfrauen hinter der Grenze - Dies und vieles mehr über Hongkong.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks