Françoise Sagan Bonjour Tristesse

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(10)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bonjour Tristesse“ von Françoise Sagan

An der Seite ihres lebenslustigen Vaters genießt die 17-jährige Cécile das Leben, die erste Liebe und einen langen Sommer an der französischen Riviera. Als sich ihr Vater in die erfolgreiche Modedesignerin Anne verliebt, versucht Cécile den "Eindringling" mit einer Intrige aus dem Weg zu räumen, die tragisch endet.§§Iris Berben hat dem Lebensgefühl, dieser Mischung aus unbestimmter Traurigkeit, luxuriöser Langeweile und wohliger Melancholie, das Françoise Sagan so einzigartig beschreiben konnte, ihre kongeniale Stimme gegeben.

Ein faszinierender Roman über ein naives, aber nicht bösartiges junges Mädchen, das große Fehler begeht.

— Ann-KathrinSpeckmann

Stöbern in Romane

Die Schlange von Essex

Opulent und sprachgewaltig. Grandiose Lektüre.

ulrikerabe

Ein Engel für Miss Flint

eine herzerwärmende Geschichte

teretii

Rocket Boys. Roman einer Jugend.

Eine wunderbar menschliche Erfolgsgeschichte, die zu Herzen geht. Ich habe viel gelernt und große Freude beim Lesen gehabt!

Schmiesen

Der Weihnachtswald

Ein angenehm, stilles Buch, welches sehr gut in die Weihnachtszeit passt.

Freyheit

Die Farbe von Milch

Eine der berührendsten, außergewöhnlichsten Geschichten des Jahres. Mary bleibt im Kopf und im Herzen.

seitenweiseglueck

Sieben Nächte

Die sieben Todsünden zu wählen, um sich gegen die Gesellschaft aufzulehnen, war für mich eine Fehlentscheidung. Unterhaltsam war es dennoch.

Nimmer_Satt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mein Lieblingsroman

    Bonjour Tristesse

    Liebes_Buch

    03. July 2017 um 18:20

    Bonjour Tristesse ist mein Lieblingsroman. Es begeistert mich, wie Sagan die Verunsicherung und Identitätskrise eines jungen Mädchens beschreibt.Nachdem die lebenslustige Cecile an der Klosterschule durch das Examen gerasselt ist, verbringt sie mit ihrem Vater und einer seiner Liebschaften den Sommer an der Riviera.Plötzlich taucht eine alte Bekannte auf, Anne. Sie will nicht nur, dass Cecile ihre Prüfung nachholt, sondern auch den Vater heiraten. Das gesamte lockere Party-Leben, das Cecile mit ihrem Vater so geniesst, soll vorbei sein. Das Mädchen versinkt in einem Durcheinander von Abscheu und Eifersucht, aber auch von Bewunderung für Anne. Sie fühlt sich der zukünftigen Frau ihres Vaters unterlegen und schmiedet eine Intrige.Es kommt zur Katastrophe.Ich liebe es, wie Sagan ihre Titelheldin hin-und herwirft zwischen Lebensstilen, Weltanschauungen und Ich-Bildern.Kaum hat Cecile von ihrem Vater gelernt, das Leben leicht zu nehmen, da soll sie ernst und fleissig werden... aber wie will sie sein? Wer will sie werden? Sie weiss es nicht.Iris Berben liest gut, ist aber natürlich eine Fehlbesetzung für ein 17jähriges Mädchen, das seine Unschuld verliert. Schade.Trotzdem unbedingt hörenswert!

    Mehr
  • Über von Gefühlen geleitete Handlungen

    Bonjour Tristesse

    Ann-KathrinSpeckmann

    06. August 2014 um 21:36

    Die Protagonistin der Geschichte ist ein siebzehnjähriges Mädchen, das ein sorgenfreies, von der Lust geleitetes Leben führt. Als dieses von der Verlobten ihres Vaters bedroht wird, schmiedet sie eine Plan. Um ehrlich zu sein stehe ich nicht sonderlich auf Intrigen und habe das Hörbuch nur gehört, weil es mir eine Bekannte geliehen hat. An sich hat mir die Story aber doch gefallen. Ich mag keinen der Charaktere. Aber es ist interessant und realistisch. Ich verstehe zwar nicht, warum es anscheinend damals normal war, dass eine siebzehnjährige Wodka trinkt, aber ansonsten ist alles logisch. Die ist keine Geschichte, deren Art ich freiwillig viel in meiner Freizeit lesen würde, doch zwischendurch ist das ganze interessant. Die Beziehung der Geschehnisse und der Verschiedenheit vieler Personen hat Aufmerksamkeit verdient.  

    Mehr
  • Rezension zu "Bonjour Tristesse" von Françoise Sagan

    Bonjour Tristesse

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    06. December 2007 um 10:26

    Eine tolle Geschichte, hervorragend gelesen. Ein wahrer Hörgenuss.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks