Françoise Sagan Edouard und Beatrice

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Edouard und Beatrice“ von Françoise Sagan

Roman. 256 S. (Quelle:'Sonstige Formate/01.03.1983')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Edouard und Beatrice" von Francoise Sagan

    Edouard und Beatrice

    Moni 3007

    21. December 2010 um 12:45

    Edouard ist ein junger Bühnenschriftsteller, der seine ersten Erfolge mit avantgardistischen Werken zu verzeichnen hat. Beatrice ist etwas älter als er, eine bekannte Schauspielerin, die man sowohl auf der Leinwand wie auf den Bühnen von Boulevard-Theatern bewundern kann. Edouard ist Beatrice in tiefer Leidenschaft verfallen. Und hieraus entwickelt sich das Drama bzw. die Tragödie. Sie hatte schon viele Liebhaber. Wenn sie genug von ihnen hat, entledigt sie sich ihrer auf eine gewisse nonchalante Art. Sie spult eine Affäre nach der anderen ab. Edouard jedoch liebt sie ehrlich von Herzen. Für ihn ist die Liebe das Bedürfnis nach Sicherheit und Treue. Darum dreht sich der Roman, und darin besteht der Konflikt: die Spannung zwischen Beatrice, die dem Vergnügen nachjagt, und Edouard, der nach dem Glücklichsein strebt. Sie geht ihm auch in der Beziehung ein paar Mal fremd. Der Roman ist herrlich aus der Sicht von Eduard geschrieben. Diese oben bezeichneten Spannungen der Beiden beschreibt sie wirklich sehr gut und vollkommen nachvollziehbar. Man leidet sehr mit dem traurigen Eduard. Ich habe es jedenfalls getan. Ich muss zugeben, ich liebe die Bücher von der, für mich, großen Sagen. Ich habe auch schon zahlreiche ihrer, für mich, erstklassigen Bücher gelesen. Sie gehören allesamt zu meinen Lieblingsbüchern. Ihre Romane erinnern auch etwas an die klassischen Novellen, die ich ja sehr liebe. Ihr Schreibstil erinnert an den grandiosen Schreibstil der großen Colette. Das Buch habe ich zum zweiten Mal gelesen. Sie schreibt für mich große Literatur. Ein paar ihrer Bücher wurden auch verfilmt. Ich kann ihre Bücher von Herzen nur empfehlen. Natürlich auch dieses gute Buch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks