Ich glaube, ich liebe niemanden mehr

von Françoise Sagan 
4,8 Sterne bei5 Bewertungen
Ich glaube, ich liebe niemanden mehr
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Ich glaube, ich liebe niemanden mehr"

Bonjour Sagan – die Wiederentdeckung! Gleich ihr erster Roman machte sie zum Mythos. „Bonjour Tristesse“ war ein Weltbestseller, mit ihm wurde Françoise Sagan zur Kultautorin. An einem Apriltag des Jahres 1957 überschlug sich die erst 21-jährige, bereits weltberühmte Schriftstellerin Françoise Sagan bei hoher Geschwindigkeit mit ihrem Aston Martin. Mehrere Tage lang schwebte die junge Frau in Lebensgefahr, drei Monate musste sie in der Klinik bleiben, bekam Palfium 875 gegen die Schmerzen – ein Mittel, das etwa drei Mal so stark wirkt wie Morphium. Danach unterzog sie sich einer Entziehungskur, doch sollte Sagan lebenslang drogensüchtig bleiben. 1964 hat sie die intensiven Aufzeichnungen unter dem Titel „Toxique“ mit den Illustrationen von Bernard Buffet veröffentlicht. Nach dem Tod Sagans im Jahre 2004 trat ihr Sohn Denis Westhoff ihr Erbe an, vor allen Dingen Millionen Euro Schulden. Jedoch sicherte er damit ihren literarischen Nachlass. Ihm ist es zu verdanken, dass nun längst vergessene Werke der Autorin eine Renaissance erfahren.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783351033675
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:120 Seiten
Verlag:Aufbau Verlag
Erscheinungsdatum:01.09.2011

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks