Françoize Boucher

 3.6 Sterne bei 8 Bewertungen

Alle Bücher von Françoize Boucher

Françoize Boucher59 gute Gründe Bücher zu lieben, auch wenn du Lesen hasst!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
59 gute Gründe Bücher zu lieben, auch wenn du Lesen hasst!
Françoize BoucherAlles über Jungs und Mädchen oder Das Ende des großen Mysteriums
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Alles über Jungs und Mädchen oder Das Ende des großen Mysteriums
Françoize BoucherDieses Buch macht glücklich!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Dieses Buch macht glücklich!
Dieses Buch macht glücklich!
 (0)
Erschienen am 28.07.2014
Françoize BoucherUnd was siehst du?
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Und was siehst du?
Und was siehst du?
 (0)
Erschienen am 17.03.2011
Françoize Boucher59 gute Gründe, warum deine Eltern gar nicht so übel sind (auch wenn sie dich zwingen, Gemüse zu essen)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
59 gute Gründe, warum deine Eltern gar nicht so übel sind (auch wenn sie dich zwingen, Gemüse zu essen)

Neue Rezensionen zu Françoize Boucher

Neu
Katzyjas avatar

Rezension zu "Alles über Jungs und Mädchen oder Das Ende des großen Mysteriums" von Françoize Boucher

Alles über Jungs und Mädchen
Katzyjavor 2 Jahren

Meine Zusammenfassung


In diesem kleinen Buch wird mit viel viel viel Witz und supertollen Skizzen die Unterschiede zwischen männlein und weiblein erklärt. Es wird auch auf Homesexualilät und transsexualität eingegangen. Wichtiges Thema "Pupertät" darf da natürlich auch nicht fehlen.

Bewertung


Dieses Buch ist einfach klasse :) Ich hatte eine menge Spaß damit, da die Zeichnungen einfach super witzig sind. Die Autorin hat sich echt was einfallen lassen um an dieses ja etwas verklemmte Thema mit leichtigkeit ranzugehen ohne peinlich ernst zu werden. Zwischendrin sind dann einfach mal ein paar Zeichnungen mit Geschichte die absolut nix mit dem Thema zu tun hat. Einfach Klasse! Ich würde nicht sagen, das man hier unbedingt viel über die Sexualität lernt, ein paar Dinge werden aufgegriffen und erklärt, aber nicht vertieft. Es ist einfach ein irre witziges Buch das Kindern die Unterschiede näher bringt und sie so vielleicht selbst ein paar Fragen entwickeln die sie dann auch mutig an Mama und Papa richten.Der Spaßfaktor ist aber definitiv gegeben, also selbst als GAG Geschenkt super!

Kommentieren0
2
Teilen
Normal-ist-langweiligs avatar

Rezension zu "Alles über Jungs und Mädchen oder Das Ende des großen Mysteriums" von Françoize Boucher

modern und bunt, konnte jedoch nicht halten, was wir uns versprochen haben
Normal-ist-langweiligvor 3 Jahren

Unsere Meinung:

Das Buch kam hier an und ich war mit der Fülle der Farben auf dem Buch und im Buch zu Beginn überfordert. Ich wusste nicht, wohin ich zuerst gucken sollte. Meine Tochter (10 Jahre)  fand die Aufmachung und das Cover cool!

Ich hatte das Buch entdeckt und dachte, das wäre ein ganz nettes Buch für die Anfänge der Pubertät. Mit locker-leichten Erklärungen zur Veränderung des Körpers, Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Mädchen und Junge.

Ich persönlich hatte das Buch in weniger als einer halben Stunde gelesen und fand den Inhalt eher mau. Das Buch reißt zwar vieles an, aber für mich war die Reihenfolge eher unerwartet und auch nicht sinnvoll. Text gibt es hier wenig, hier erklären Bilder und Illustrationen die Dinge. Nicht immer sind diese auch so aussagekräftig, dass meine Tochter alles verstanden hat, z.B. beim Thema Transsexualität! Diese hatte ich sowieso in diesem Buch nicht erwartet und schon gar nicht gleich auf Seite 8!

Meine Tochter sagt, dass das Buch zwar ganz lustig sei und von der Art her mal was anderes als die langweiligen Aufklärungsbücher, aber der Inhalt hätte ihr so “nichts gebracht”. Es handelt sich auch nicht um ein Aufklärungsbuch im Sinne von “dann wachsen die Brüste und Schamhaare”. Das kommt hier gar nicht vor.

Eher habe ich den Eindruck, dass es darum geht, dass die Kinder verstehen, dass jeder gleichberechtigt (Frau, Mann) ist und sich seine Liebe aussuchen kann. Jeder hat das Recht auf den Partner, den er sich wünscht. Und jeder sollte auch die anderen ohne Vorurteile ihre Partner wählen lassen!

**********************

Fazit:

Für uns ein Buch, das nicht das hält, was wir erwartet haben. Es hat eine sehr moderne und witzige Aufmachung, reicht uns aber vom Inhalt her nicht.

 (3 / 5)

 @books-and-cats.de

Kommentieren0
4
Teilen
laraundlucas avatar

Rezension zu "Alles über Jungs und Mädchen oder Das Ende des großen Mysteriums" von Françoize Boucher

Alles über Jungs und Mädchen oder Das Ende des großen Mysteriums
laraundlucavor 3 Jahren

Inhalt:

Für Jungs und Mädchen, die wissen wollen, warum sie sich so seltsam fühlen Ehrlich, man muss sie nicht verstehen. Die Jungs. Oder die Mädchen. In. Der. Pubertät. Aber manchmal hilft es. Und dann hat man gemeinsam viel mehr Spaß. Deshalb räumt dieses Buch mit Vorurteilen auf (nein, Mädchen brauchen nicht länger im Bad. Und nein, Jungs sind nicht unordentlicher), erklärt die Anatomie und Evolution weiblicher und männlicher Teens, gibt hilfreiche Hinweise zu den Einzigartigkeiten und Unterschieden beider Geschlechter. Doch letzten Endes kommt es, egal, ob Mädchen oder Junge, nur auf eines an: Sei einfach happy, wie du bist.

Unsere Meinung:

Ich dachte mir, dies wäre ein interessantes und humorvolles Buch für meine beiden Kinder (Junge 8 Jahre, Mädchen 10 Jahre alt). Und wir wurden nicht enttäuscht. Die beiden sind gerade in einem Alter, in dem es mit dem anderen Geschlecht nicht immer einfach ist, es viele Komplikationen und Missverständnisse gibt.
Dieses Buch hat es auf sehr humorvolle und unterhaltsame Weise geschafft, mit einigen Vorurteilen aufzuräumen und ein kleines bisschen Verständnis auf beiden Seiten zu schaffen. Denn sowohl für Mädchen als auch für Jungen ist die Zeit der Pubertät eine Zeit der Veränderung und für beiden Seiten nicht gerade einfach zu bewältigen.

Natürlich ersetzt es keinesfalls die elterlichen Gespräche oder die Gespräche und Verständigungen der Kinder untereinander. Aber dennoch hat es den Kindern ein bisschen die Augen geöffnet und den Blickwinkel erweitert. Und das ist schon eine ganze Menge.
Auch für mich als Mutter war es sehr interessant und lustig und hat mir ein paar Anregungen verschafft.

Die Aufmachung ist einfach grandios. Die Zeichnungen und kräftigen, knalligen Farben haben dem Buch richtig Leben eingehaucht. Besonders meine Tochter hatte viel Spaß und Freude an dem Buch.
Es ist sehr humorvoll und beschreibt auf unterhaltsame Art und Weise die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen den Geschlechtern und was sich durch das Erwachsenwerden verändert. Das Buch bietet einen guten Start in das schwere Thema "Pubertät und Erwachsenwerden" und entlastet den Einstieg enorm - auf beiden Seiten. Die ersten Peinlichkeiten werden dadurch einfach überwunden und ein anschließendes Gespräch beträchtlich erleichtert.

Fazit:

Ein sehr humorvolles und farbenfrohes Buch, das den Einstieg in das Thema Pubertät enorm vereinfacht und erstes Verständnis für das andere Geschlecht hervorruft.

 

Kommentieren0
30
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 13 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks