Fran Dorf Die Totdenkerin

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Totdenkerin“ von Fran Dorf

"Das Messer stach nicht. Es schlitzte. Noch einmal. Noch einmal. Kleine, behutsame Bewegungen. Sie wollte zurücktreten, aber sie war wie angewurzelt, die Hand auf der Scheibe, die Augen auf den Mann gerichtet." Die Zeugin glaubt, einen Mann gesehen zu haben. Warum gesteht dann ausgerechent die schöne Laura den Mord? Sie kennt die Zahl der Messerstiche, mit der die Frau umgebracht wurde, und sie hat - vielleicht - ein Motiv. Aber sonst gibt es keine Hinweise, daß Laura tatsächlich die Täterin war. Ein Fall von Schizophrenie? David, der Lauras ungewöhnliche geistige Fähigkeiten untersucht, verliebt sich rettungslos in seine rätselhafte Patientin...

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Mädchen von der Englandfähre

Guter Plot, schwaches Ende, Übersetzungsfehler.

Juliane84

SOG

Eine beispiellose Verkettung von Verantwortungslosigkeit, Machtmißbrauch u. a. führte zur Katastrophe. Fesselnder sozialkritischer Thriller!

Hennie

AchtNacht

Dieser Thriller ist zwar nicht besonders innovativ, aber trotzdem so spannend, wie man es von Fitzek gewohnt ist

ShellyBooklove

Geständnisse

Welch grandioses und doch verstörendes Bucg über Rache und Schuld!

Kleines91

Ermordung des Glücks

Ein wirklich schön geschriebenes Buch, das einen in mit in das große Unglück zieht.

sabsisonne

Das Scherbenhaus

Facettenreicher Krimi mit psychologischer Spannungskomponente

Thommy28

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Totdenkerin" von Fran Dorf

    Die Totdenkerin
    MonaMayfair

    MonaMayfair

    27. May 2008 um 21:10

    laura bekennt sich zu einem mord, den sie nicht begangen haben kann..
    und doch weiss sie einzelheiten, die ausser der polizei niemand wissen kann..

    so sonderlich spannend fand ich die geschichte nicht..
    sie war des öftern etwas langatmig..

    den wahren täter hatte ich schon sehr rasch im visier..
    dumm, dass die leute im buch das immer erst so spät bemerken..