Franca Düwel Julie und Schneewittchen - Schlimmer geht's immer

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Julie und Schneewittchen - Schlimmer geht's immer“ von Franca Düwel

Julies Leben besteht aus Höhepunkten. Und Tiefpunkten. Mehr Tiefpunkten, wenn sie ehrlich sein soll. Die beinhalten ein uraltes Ponynachthemd (zur unpassenden Zeit getragen), einen süßen Jungen (der ungerne in Kellern eingesperrt ist) und eine Person, die dringend Hilfe braucht, sich aber nicht helfen lassen will!! Als einzige Ratgeberin muss Sharon von der Sexhotline aus dem Nachtprogramm herhalten. Und Julies Tagebuch. Noch Fragen? Dann Julie lesen!

Stöbern in Kinderbücher

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Einfach super!!! Ich bin ein mega Penny Fan...meine Lieblings Kinderbuch Reihe ...und meine Tochter hat alle Bücher und 2 CDs😍 "schwärm"

SunnyCassiopeia

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

Miraculous - Die geheime Superheldin

Ein tolles Abenteuer für alle Fans der Serie und die, die es noch werden wollen.

NickyMohini

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Wunderschönes Buch für Nähbegeisterte!

Diana182

Nickel und Horn

Eine nette Geschichte, deren Charaktere jedoch ausbaufähig sind

pantaubooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Julie und Schneewittchen - Schlimmer geht's immer" von Franca Düwel

    Julie und Schneewittchen - Schlimmer geht's immer
    Glimmerfee

    Glimmerfee

    18. November 2012 um 14:53

    Zur Geburt ihrer kleinen Schwester bekommt Julie von ihrer Großmutter ein Tagebuch geschenkt. Hier schreibt sie nun alles auf, was in ihrem Leben passiert und sie hat es auch bitter nötig sich wenigstens einem Blatt Papier anvertrauen zu können, denn Probleme hat Julie an allen Ecken und Kanten, doch niemanden mit dem sie wirklich reden kann. So ist ihre Mutter nach der Geburt von Julies kleinen Schwester in Depressionen verfallen, ihr Vater vollkommen mit der Situation überfordert, ihre Großmutter kümmert sich nur noch um sich, ihre Freundschaften kriseln und der hübsche Nachbarsjunge verkompliziert alles zusätzlich noch ungemein. Dieses Buch ist sicherlich ein großer Spaß für alle 12jährigen, denn es ist witzig geschrieben und handelt von den Dingen, die in diesem Alter wichtig werden - Freundschaft, der gute Ruf, Liebe, ... Auch behandelt es ernste Themen wie häusliche Gewalt und Mobbing. Das Hörbuch wurde sehr gut eingesprochen von Josefine Preuß, die mich auch schon bei anderen Hörbuch-Produktionen überzeugen konnte. Sie schafft es der 12jährigen Julie eine Stimme zu geben und die verschiedenen Gefühle auszudrücken. So ist das Hörbuch sehr lebendig und ein richtiger Genuss. Das Buch ist in Tagebuchform gehalten, wobei die 12 Jahre alte Julie erzählt und Franca Düwel versteht es wunderbar sich so jugendlich ausdrücken, dass man nicht das Gefühl hat es sei von einer Erwachsenen geschrieben worden. Die Geschichte ist rasant erzählt und so kommt beim Hören nie Langeweile auf, denn Julie stolpert von einer Katastrophe in die nächste und verstrickt sich immer mehr in ihren Problemen. Obwohl ich von den ersten zwei CDs sehr überzeugt und begeistert war, schwächelte die Geschichte meiner Meinung zum Schluss hin. Ich konnte plötzlich Julie nicht mehr nachvollziehen, fand das Verhalten oftmals unverantwortlich und die Ereignisse wurden mir zum abstrus. Wobei ich hierbei sagen muss, dass ich mit meinen 25 Jahren sicherlich nicht mehr in die Zielgruppe falle und Jugendbücher immer noch einmal von einem ganz anderen Standpunkt beleuchte. Wenn man Julie mit der ebenfalls 12jährigen Maggie aus der Tintenherz-Reihe vergleicht, so fällt auf, dass Julie viel pubertierender ist - Das sollte Eltern / Tanten etc. klar sein, wenn sie dieses Buch verschenken wollen. Julie beweist in diesem Buch einiges an Zivil-Courage, setzt sich gegen Mobbing ein und lernt es sich gegen ihre eigenen Freundinnen durchzusetzen. Sie ist sicherlich ein guten Vorbild für junge Mädchen. Das Buch richtet sich an junge Mädchen, die selbst gerne Tagebuch schreiben oder einfach ein freches Buch lesen wollen, dass jedoch auch ernstere Themen behandelt. Auch ist es ein Buch für Leserinnen, die starke Mädchen bewundern, denn in Julie finden sie ein richtiges kleines Powergirl, die mit viel Mut ihren Weg geht. Ein sehr gutes Hörbuch für Jugendliche.

    Mehr
  • Rezension zu "Julie und Schneewittchen - Schlimmer geht's immer" von Franca Düwel

    Julie und Schneewittchen - Schlimmer geht's immer
    KatrinVonSaiten

    KatrinVonSaiten

    13. June 2010 um 14:06

    Julie hat es echt schwer. Ihre Eltern haben noch ein Baby bekommen und seitdem ist Julies Mutter irgendwie komisch. In der Schule geht auch alles drunter und drüber. Zu hause kann sie damit aber niemanden belästigen und so entschließt sie sich, eine Telefon-Hotline anzurufen und dort regelmäßig der fremden Person ihr Herz auszuschütten. Schon gar nicht versteht Julie, was alle gegen ihre Mitschülerin Scharina (genannt Schneewittchen) haben, denn die ist eigentlich ganz okay. Oder nicht? Josefine Preuß liest dieses witzige Hörbuch wunderbar authentisch. Julie ist der typische Teenager von heute, der sich Gedanken zur eigenen und der Welt um sich herum macht. Meiner Meinung nach ist dieses Jugendbuch am Puls der Zeit. Auch wenn die Tagebuchform manchmal die Frage aufkommen lässt, wann Julie in dieser oder jener Situation noch die Zeit oder die Nerven hatte, um einen Eintrag zu verfassen, wird dieser Umstand meistens realistisch eingebunden. Höhepunkte: Trotz der viele Katastrophen in Julies Leben, nimmt sie es mit Humor und versucht optimistisch mit den jeweiligen Situationen umzugehen. Tiefpunkte: „Schlimmer geht’s immer“ trifft absolut zu, denn viele Situationen in die Julie durch ihre eigene oder die Schuld der anderen gerät sind immer schlimmer als die zuvor. Ein unterhaltsames Hörbuch mit vielen Themen, die in der heutigen Zeit eine Rolle spielen und junge Mädchen zum Nachdenken anregen. Franca Düwel präsentiert eine Protagonistin, bei der eben nicht alles glatt läuft und die gerade deshalb liebenswert ist!

    Mehr