Frances Fyfield Feuerfüchse

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Feuerfüchse“ von Frances Fyfield

Um in einem einjährigen Experiment des Zusammenlebens ihre Beziehung auf die Probe zu stellen, sind die Staatsanwältin Helen West und Chefinspektor Bailey in eine trostlose Kleinstadt in der Nähe von London gezogen. Eines Tages findet man im Wald eine ermordete Frau. Baileys Verdacht fällt bei den Ermittlungen schnell auf den jungen Englischlehrer Antony, der mit der Toten ein Verhältnis hatte. Alle Indizien deuten auf ihn. ZU eindeutig, findet Helen und beginnt auf eigene Faust zu ermitteln ... (Quelle:'Flexibler Einband/01.10.1991')

Überraschenderweise besser als Teil 1. Spannungsbogen erst im letzten Drittel. Protagonisten wirken weiterhin flach, unnahbar.

— Dorina0409
Dorina0409

Stöbern in Krimi & Thriller

Nachts am Brenner

Sehr komplexer und spannender Fall für Commissario Grauner, in dem es ihm gelingt, seine Dämonen zu besiegen.

takabayashi

Was wir getan haben

Leider langweilig und langatmig. Habe, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, mehr erwartet.

Buchwurm05

Todesreigen

waaaahnsinn, diese reihe!.... band 4 haut mich komplett um.... spannend von seite 1 bis 570.. ohne längen.... hammer!

LeseSprotte

Die Party

Definitiv Lesenswert.

SaSu13

Geständnisse

Psychologisch ausgereift mit innovativem formalem Aufbau! (*****)

Insider2199

Ermordung des Glücks

Ein atmosphärisch dichter Krimi.

brenda_wolf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen