Frances Hodgson Burnett

 4.5 Sterne bei 1.027 Bewertungen
Autorin von Der geheime Garten, Der kleine Lord und weiteren Büchern.
Autorenbild von Frances Hodgson Burnett (©)

Lebenslauf von Frances Hodgson Burnett

Wer kennt nicht Filme wie "Der geheime Garten", "Der kleine Lord" oder "Sarah, die kleine Prinzessin"? Grundlage hierfür waren Bücher der fantastischen Kindebuchautorin Frances Hodgson Burnett, die noch heute Klein und Groß bezaubern. Die Autorin wurde am 24. November 1849 in Manchester unter dem Namen Frances Eliza Hodgson geboren. Sie arbeitete bei der Zeitung, heiratete und bekam zwei Söhne. Danach trennte sie sich jedoch von ihrem Mann und heiratete Stephen Townsend, der 2 Jahre darauf verstarb. Die weltberühmte Autorin verstarb am 29.10.1924.

Neue Bücher

Der geheime Garten

 (408)
Neu erschienen am 18.05.2020 als Taschenbuch bei Insel Verlag.

Der geheime Garten

Erscheint am 01.08.2020 als bei Bohem Press.

Die große Hörspiel-Box – Der geheime Garten, Der kleine Lord, Prinzessin Sara

Erscheint am 19.06.2020 als Hörbuch bei Der Audio Verlag.

Der geheime Garten

Erscheint am 19.06.2020 als Hörbuch bei Der Audio Verlag.

Alle Bücher von Frances Hodgson Burnett

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Der geheime Garten9783458364696

Der geheime Garten

 (408)
Erschienen am 18.05.2020
Cover des Buches Der kleine Lord9783962690083

Der kleine Lord

 (190)
Erschienen am 10.01.2018
Cover des Buches Sara, die kleine Prinzessin9783730691281

Sara, die kleine Prinzessin

 (142)
Erschienen am 19.11.2015
Cover des Buches Prinzessin Sara9783806751208

Prinzessin Sara

 (35)
Erschienen am 01.02.2006
Cover des Buches Der geheime Garten9783649632337

Der geheime Garten

 (15)
Erschienen am 07.03.2019
Cover des Buches Der kleine Lord9783737409797

Der kleine Lord

 (16)
Erschienen am 06.10.2015
Cover des Buches Das Herz einer Lady9783442488988

Das Herz einer Lady

 (9)
Erschienen am 16.09.2019
Cover des Buches Der kleine Lord9783957283030

Der kleine Lord

 (7)
Erschienen am 18.09.2019

Neue Rezensionen zu Frances Hodgson Burnett

Neu

Rezension zu "Der geheime Garten" von Frances Hodgson Burnett

Rezension: Der geheime Garten von Frances Hodgson Burnett
Chianti Classicovor 24 Tagen

Nach dem Tod ihrer Eltern wird Mary Lennox fortan bei ihrem Onkel in Misselthwaite Manor zu leben.
Das Haus hat über hundert Zimmer, die fast alle verschlossen sind und einen geheimen Garten, den seit zehn Jahren niemand mehr betreten hat. Beides weckt Marys Neugierde und so begibt sie sich auf die Suche nach den Geheimnissen des alten Hauses.

"Der geheime Garten" ist ein Einzelband von Frances Hodgson Burnett, in dem wir aus den personalen Erzählperspektiven von vielen verschiedenen Charakteren lesen durften, wobei wir hauptsächlich Mary Lennox begleiten und so Einblick in deren Gedanken bekommen konnten.

Mary wuchs bei ihren Eltern in Indien auf. Ihr Vater arbeitete dort für die britische Regierung und ihre Mutter war eine wahre Schönheit, die allerdings mit ihrer Tochter nichts zu tun haben wollte. Mary wuchs bei ihrer Kinderfrau auf und sah ihre Eltern nur selten. Nachdem diese an einer Krankheit gestorben sind, kommt Mary in die Obhut ihres Onkels Archibald Craven und soll auf dessen Anwesen Misselthwaite Manor in Yorkshire leben. Dort gibt es nicht viel für ein junges Mädchen, die Hausangestellten gehen ihren Pflichten nach und Mary muss sich eine Beschäftigung suchen.
Die über hundert verschlossenen Zimmer des alten Hauses und auch ein Garten, den seit zehn Jahren niemand mehr betreten hat, wecken ihre Neugier und Mary macht sich auf die Geheimnisse von Misselthwaite Manor zu entdecken.

Mary wurde lange verhätschelt und sie ist es gewohnt, ihren Willen zu bekommen. Besonders am Anfang wirkt sie nicht wie ein junges Mädchen, sondern wie eine verbitterte alte Frau. Von ihren Eltern hat sie keine Liebe erfahren und das merkt man Mary leider auch an. Erst der Umzug nach Misselthwaite Manor und die Erkundungen der Ländereien sorgen dafür, dass Mary aufblüht, im wahrsten Sinne des Wortes, denn hier kann sie sich austoben und zu Kräften kommen!

Die von MinaLima illustrierte Schmuckausgabe ist wirklich ein wahres Schmuckstück! Es gibt interaktive Extras, wie beispielsweise Karten oder Briefe und natürlich viele wirklich schön gestaltete Illustrationen, die das Lesen des Buches zu einem richtigen Highlight gemacht haben, weil sie die Handlung so perfekt untermalt haben!
Die Geschichte an sich war mir nicht unbekannt, denn als Kind habe ich den Zeichentrickfilm geliebt und so hat das Buch viele Kindheitserinnerungen geweckt! Die Handlung hat mir auch sehr gut gefallen und war positiv überrascht, wie viele wichtige Botschaften das Buch beinhaltet und wie viel ich daraus mitnehmen konnte!
Und auch die Charaktere mochte ich sehr! Die verbitterte Haushälterin Mrs. Medlock, das junge und freundliche Dienstmädchen Martha, ihr tierlieber Bruder Dickon, ihre liebevolle Mutter Mrs. Sowerby, der verschrobene alte Gärtner Ben Weatherstaff, oder der kränkliche und leicht tyrannische Colin, waren ein bunter Mix an spannenden Charakteren, die mir echt gut gefallen haben!

Fazit:
"Der geheime Garten" von Frances Hodgson Burnett hat mir als Schmuckausgabe richtig gut gefallen! Die großartigen Illustrationen untermalen die Geschichte perfekt und auch die interaktiven Extras waren liebevoll gestaltet!
Ich hatte viel Freude mit Mary Lennox und den anderen Charakteren und vergebe starke vier Kleeblätter!

Kommentare: 1
3
Teilen

Rezension zu "Der geheime Garten" von Frances Hodgson Burnett

Schmuckstück für das Regal
Jessica_Dianavor 2 Monaten

Meinung
Als ich die Freigabe für dieses Buch erhalten habe, war ich zugleich von Freude überströmt. Bereits nach wenigen Tagen kam dieses Werk bei mir an und ich war bereit nach etlichen Jahren wieder in diese Geschichte einzutauchen. Bisher kannte ich von der geheime garten nur den Film und war sehr gespannt auf die literarische Umsetzung.

Der geheime garten ist ein Buch, welches nicht nur durch seine Liebe zum Detail besticht und somit für groß und klein ein besonderes Leseeerlebnis bietet. Sondern vor allem ein Werk,welches trotz des "Alters" auch den heutigen Kern der Zeit beinhaltet. Es geht um Liebe und Zuneigung zu Kindern. Wenn man dieses Buch in den Händen hält und anfängt darin zu versinken fühlt es sich an als würde man in der Zeit zurück reisen. Aber nicht nur das man nimmt auf seiner Reise in die Vergangenheit wertvolle Elemente mit in die Zukunft.

Liebe zum Detail wird hier groß geschrieben. Die Illustrationen sind detailliert und liebevoll gestaltet. Zudem bietet dieses Schmuckausgabe auch interaktive Seiten bei dem man als Leser zum Kind wird und die Story für sich entdecken kann oder eben Elemente für die kleinen Leseratten um diese Geschichte lebendig werden zu lassen und spielerisch näher zu bringen.

Fazit
Diese schmuckausgabe ist ein Augenschmaus und der geheime garten ist eine Klassiker, der ans Herz geht und erneut aufzeigt was wichtig ist. Detailliert und spielerisch bekommt man hier die Möglichkeit diese Story zu erleben. 5 von 5 Sternen ❤

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Der geheime Garten" von Frances Hodgson Burnett

wieder einfach nur wunderschön
lovebooksandpixiedustvor 3 Monaten

„Der geheime Garten“ ist ein Klassiker, der mir absolut unbekannt war, bevor ich diese Schmuckausgabe in der Hand hatte. Ich bin ohne Erwartungen an diese Geschichte gegangen und muss sagen, dass sie mir gefallen hat. „Der geheime Garten“ eignet sich wirklich toll zum Vorlesen, es ist nicht nur eine Geschichte, sondern man kann auch noch etwas lernen. Jedes Kind braucht Liebe, nicht materielle Liebe sondern emotionale Liebe. Mary ist das perfekte Beispiel was mit Kindern passieren kann, wenn sie nicht genug emotionale Liebe bekommen. Gerade Mary´s Entwicklung hat mir sehr gut gefallen.

Aber neben der alt bekannten Geschichte hat für mich das Aussehen, des Buches noch eine große Rolle gespielt. Es ist wahnsinnig toll gestaltete. Wenn man das Buch in der Hand hält, bekommt man das Gefühl, als hätte man ein ganz altes Buch vor sich. Die Bilder auf dem Cover sind Teil der Geschichte und sie haben definitiv einen Wiedererkennungsswert. Aber nicht nur von außen ist das Buch ein Highlight, sondern auch von innen. Wenn man das Buch aufschlägt sieht man wunderschöne und liebevoll gestaltete Seiten, mit Zeichnungen zu Handlung. Die Seiten, obwohl das Buch neu ist, sehen alt aus und genau das liebe ich so an diesen Schmuckausgaben. Neben den tollen Zeichnungen und den liebevollen Details gibt es auch in diesem Buch interaktive Dinge, die passend zur Handlung gestaltet wurden. Dies ist auch nochmal ein kleines Highlight.

Die beiden Künstler von MinaLima stecken in jede ihrer Illustration so viele Liebe, dass es für jeden Leser ein wahres Vergnügen sein wird dieses Buch in den Händen zu halten. Auch Kinder werden ihren Spass an dem Buch haben, da sie auch ein bisschen was entdeckten können und mit den Interaktiven Extras spielen können.

Ich kann das Buch einfach absolut jedem empfehlen und ans Herz legen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Sara, die kleine Prinzessinundefined
Willkommen zur aktuellen Leserunde der Gruppe "Wir lesen Klassiker der Weltliteratur".

Für den September haben wir uns einen Kinderbuch-Klassiker vorgenommen: "Sara, die kleine Prinzessin" von Frances Hodgson Burnett.

Die Leserunde beginnt am 1. September. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen mitzulesen!

Viel Spaß!
120 Beiträge
Letzter Beitrag von  Sakukovor 4 Jahren
Cover des Buches Der geheime GartenundefinedN

Willkommen zur aktuellen Leserunde der Gruppe Klassiker Leserunden.

Wir wollen ein bisschen Leben in die altehrwürdige Literaturwelt bringen. Daher haben wir beschlossen, einige Klassiker gemeinsam zu lesen. 

Wichtig: bei dieser Leserunde lesen wir unsere eigenen Bücher und es werden keine Exemplare verlost!

Für den November haben wir uns Der geheime Garten von Frances H. Burnett vorgenommen.

Klappentext: 

Niemand kümmert sich um das Waisenkind Mary auf dem Schloss voller verborgener Zimmer und verbotener Gänge. Als sie eines Tages im Garten umherläuft, entdeckt sie ein efeuberanktes Tor. Hinter einer Mauer liegt ein geheimer Garten, der seit Jahren verschlossen ist. Gemeinsam mit Colin, ihrem zehnjährigen Cousin, beginnt Mary, vor der Welt der Erwachsenen ein paar Dinge geheim zu halten. Dieses einfühlsame Buch der Schöpferin des 'Kleinen Lord' ist ein Kinder- und Jugendbuch-Klassiker voller Magie.


Beginnen werden wir am 1. November und freuen uns über jeden, der sich mit uns an dieses Werk wagen will. :-) 


Wichtig ist, dass es auch von diesem Klassiker viele verschiedene Ausgaben gibt. Diese Ausgabe hat 318 Seiten und 27 Kapitel.

Sollten hier markante Unterschiede auffallen, bitte gebt in der Rubrik Meine Ausgabe Bescheid, damit wir die Einteilung dementsprechend anpassen können. 

Soweit man sich in der Leserunde orientieren kann, ist natürlich jede Version in Ordnung.  

Wir freuen uns über zahlreiche TeilnehmerInnen, damit wir gemeinsam Burnetts geheimen Garten entdecken!

• Bitte schreibt eure Beiträge in die bestehenden Kategorien, damit  die Leserunde übersichtlich bleibt.

• Bitte denkt auch daran, den Spoiler-Haken zu setzen! 


Anmerkungen zur Kapiteleinteilung der Leserunde

Der Inhalt ist insgesamt 27 Kapitel gegliedert, die in 6 Teile eingeteilt wurden:

1. Teil Kapitel 1 - 4

2. Teil Kapitel 5 - 8

3. Teil Kapitel 9 - 13

4. Teil Kapitel 14 - 18

5. Teil Kapitel 19 - 23

6. Teil Kapitel 24 - 27

Zur Erinnerung: Wer mit dieser Kapiteleinteilung nicht zurecht kommt, kann das unter der Rubrik Meine Ausgabe thematisieren, damit wir gemeinsam eine Lösung finden.


Übrigens, wer sich für weitere Klassiker-Leserunden interessiert, auch bei unserer großen Schwesterngruppe werden fleißig Klassiker der Weltliteratur gelesen.

86 Beiträge
Cover des Buches Der kleine Lordundefined

Lust auf einen Klassiker zu Weihnachten?

Der kleine Lord von Frances H. Burnett

Das Buch zum gleichnamigen, bekannten TV-Klassiker!


Amerika um 1850. Der siebenjährige Cedric ist ein normaler Junge, der mit seiner verwitweten Mutter in bescheidenen Verhältnissen lebt. Eines Tages erfährt er, dass er der Erbe eines reichen englischen Grafen ist, der ihn zu seinem Nachfolger machen möchte. So reist Cedric mit seiner Mutter nach England. Aber während Cedric ein sehr aufgeschlossenes, freundliches Wesen hat, ist sein Großvater hartherzig und verbittert. Plötzlich taucht eine fremde Frau auf, die behauptet, ihr Sohn sei der wahre Erbe des Grafen. Doch dieser hat Cedric bereits tief in sein Herz geschlossen ...

Leseprobe

Ich suche nun 10 Leser die gemeinsam dieses Buch aus dem SCM R. Brockhaus Verlag lesen und rezensieren möchten.

Bewerbt euch bis zum 6.12.2013 für eines von 10 Freiexemplaren für die Leserunde. Das Buch ist ab 10 Jahren gut zu lesen

Gerne könnt ihr auch beim Verlag mal selber stöbern, es warten viele tolle Bücher auf euch

http://www.scm-brockhaus.de


*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind.
Nehmt doch einfach eurer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber.
Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf oder auch hier in diesem Thread, wo alles Wissenswerte zusammengefasst ist: http://www.lovelybooks.de/thema/Leitfaden-f%C3%BCr-Rezensionen-und-Leserunden-1017409772/ .

Bewerber mit Null Rezensionen werden nicht berücksichtigt!
156 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Frances Hodgson Burnett wurde am 23. November 1849 in Manchester (Großbritannien) geboren.

Community-Statistik

in 1.449 Bibliotheken

auf 168 Wunschlisten

von 18 Lesern aktuell gelesen

von 12 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks