Frances Hodgson Burnett Der kleine Lord

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der kleine Lord“ von Frances Hodgson Burnett

Der kleine Cedric Errol erfährt in New York im Jahr 1900 unverhofft, dass er der Erbe eines englischen Grafentitels ist. Sein Großvater, der Earl of Dorincourt, lässt ihn nach England holen, um seine Erziehung zu übernehmen. Im ehrwürdigen Schloss des griesgrämigen Earls bringt der charmante amerikanische Bengel schon bald einiges in Bewegung. Mit Lucas Mertens und dem bekannten Schauspieler Friedrich Schoenfelder (u.a. dt. Stimme von Alec Guinness), Christian Rode (Sean Connery), Evelyn Maron (Kim Basinger), Hörspiel-Legende Dagmar von Kurmin, Kammerschauspieler Heinz Ostermann, Regina Lemnitz (Whoopi Goldberg), David Nathan (Johnny Depp), Arianne Borbach (Catherine Zeta-Jones) und Matthias Deutelmoser (Orlando Bloom). Ausgezeichnet mit dem Kritiker-Hörspiel-Award in Gold als "Bestes Einzelhörspiel 2005".

Wunderschöne Hörspiel-Fassung!

— Buchgespenst
Buchgespenst

eine herzensgeschichte!

— monerl
monerl

Stöbern in Kinderbücher

Polly Schlottermotz 3: Attacke Hühnerkacke

Ein erneut superlustiges und spannendes Abenteuer mit dem potzblitztollen Vampirmädchen Polly. Mehr davon!

alice169

Thabo. Detektiv und Gentleman. Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

Wer fragt schon einen Kater?

Tolles Kinderbuch für Katzenfans und alle anderen 😉

Vucha

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine kindlich reine Geschichte

    Der kleine Lord
    monerl

    monerl

    Meine Meinung: Wer kennt diesen Film nicht?!? Jedes Jahr zu Weihnachten, kann man die Geschichte von Cedric Errol im Fernsehen verfolgen. Die Geschichte zu sehen, ist schon großes Kino aber wie verhält es sich mit dem Buch? Selten lese ich ein Buch, das ich bereits als Film gesehen habe, doch hier wollte ich es wissen: Kann ich mich noch auf eine Geschichte einlassen, für die ich bereits Bilder in meinem Kopf habe? Die Antwort lautet: JA! Auf diese hier auf jeden Fall! Nach einer kurzen Hörprobe war klar, ich möchte die Geschichte hören, mich zurücklehnen und mich verzaubern lassen, mich wieder wie ein Kind fühlen, dem Märchen vorgelesen werden. Und ich habe es nicht bereut! Ich habe gelacht, gelitten und geweint! Cedric, ein Junge, so kindlich rein, eroberte sofort mein Herz. Das Wesen dieses Kindes, das sein Herz auf der Zunge trägt, das die Liebe zur Mutter offen lebt und zeigt und seine neu entdeckte Liebe zum Großvater unerschütterlich verteidigt, hat mich sehr tief berührt. Es war eine Wonne, die Verwandlung des Grafen gegenüber seiner Schwiegertochter sowie seiner Untertanen zu verfolgen. Ein stolzer, alter Griesgram verwandelt sich zu einem liebevollen Menschen, der seine Werte überdenkt und feststellt, dass alles Geld der Welt nicht glücklich macht, wenn man sie mit der Liebe eines Kindes vergleicht, des kleinen Jungen Cedric, der ihn so unschuldig und rein liebt. Und nun freue ich mich in Zukunft nicht mehr auf den Film im Fersehen, nein, ab jetzt werde ich zur Weihnachtszeit immer wieder dieses Hörbuch hervorholen und mich wie ein Kind bei einer heißen Schokolade mit Sahne, einlullen lassen - denn am Ende wird immer alles gut, ansonsten ist es ja bekanntlich nicht das Ende... _________________________________________________________________________________ http://monerls-bunte-welt.blogspot.de/2015/03/buchvorstellung-der-kleine-lord.html

    Mehr
    • 2