Frances Hodgson Burnett Prinzessin Sara

(29)

Lovelybooks Bewertung

  • 33 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(25)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Prinzessin Sara“ von Frances Hodgson Burnett

Sara Crewe, die Hauptperson dieses Buches, ist die Tochter eines reichen englischen Kolonialoffiziers in Indien. Sie besitzt alles, was man einem Mädchen in ihrem Alter wünschen kann: Kleider und Spielzeug in Hülle und Fülle, einen wachen Verstand und eine grenzenlose Fantasie. Als sie zehn Jahre alt ist, wird sie von ihrem Vater zur Erziehung in ein Internat nach England geschickt.§§Die Trennung von dem geliebten Vater ist schmerzlich, doch Sara erträgt sie. Sie genießt im Internat eine Vorzugsstellung, ist Musterschülerin und Klassenbeste und wird von allen Mitschülerinnen auf Grund ihrer selbstbewußten, eigenwilligen Art und ihrer Ansprüche bald "Prinzessin" genannt.§§Das alles ändert sich schlagartig, als die Nachricht vom Tod des Vaters die Schule erreicht. Von heute auf morgen verliert Sara alle Vorrechte; sie wird vom Unterricht ausgeschlossen, muss alte, abgelegte Kleider tragen und in einer von Ratten wimmelnden Dachkammer wohnen. Vor allem aber ist sie den Schikanen der Schulleiterin, einer geldgierigen, gehässigen Person, hilflos ausgeliefert.§§In dieser aussichtslosen Lage gelingt es Sara dank ihrer inneren Haltung, ihrer Fantasie, die ihr über vieles hinweg hilft, und mit Hilfe einiger treuer Freunde, erfolgreich gegen die Verzweiflung anzukämpfen. In ihrem Leid und ihrer Armut beweist sie, dass sie auch in ihrem Herzen eine "Prinzessin" ist.

Eines meiner Lieblingsbücher. Wieder und wieder gelesen, hineingeträumt, gelitten und leise gelächelt. Wunderschön, atemberaubend!

— Melvadja
Melvadja

Ein wundervolles Kinderbuch über die Kraft der Einbildung, Charakterstäre und das Glauben an Wunder.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Eine traumhafte, herzergreifende Geschichte für jedes Alter!

— Buchgespenst
Buchgespenst

Das es dazu ein Buch gibt, wusste ich gar nicht, denn bis jetzt kannte ich immer nur die Anime-Serie! Finde es aber toll, dass es hierzu einen Roman gibt. Bei Gelegenheit nehme ich ihn mir mal mit! Denn ich finde den Anime allein schon toll und bestimmt ist das Buch auch super *_* Kommt auf meinen Wunschzettel!!

— Draco_Tenebris
Draco_Tenebris

Stöbern in Kinderbücher

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Absolut gelungene Geschichte mit diesem ersten Band, der einfach nur Klasse ist und super umgesetzt wurde!!! 💖💖💖

Solara300

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Diesmal wird es für Penny gruselig - hat mir sehr gefallen. Tolle Geschichte wieder einmal

lesebiene27

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Sams 😃

anke3006

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein wundervolle Klassiker der Kinderbuchliteratur

    Prinzessin Sara
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    16. September 2016 um 12:59

    Nach Der kleine Lord und Der geheime Garten habe ich jetzt endlich auch den dritten Kinderbuchklassiker dieser Autorin gefunden und gelesen. Dabei habe ich noch eine wunderschöne Ausgabe mit Illustrationen von Graham Rust bekommen. Der Titel des Buches ist in Deutschland übrigens nicht ganz eindeutig, so gibt es auch Ausgaben unter den Titel Die kleine Prinzessin Sara, Sara, die kleine Prinzessin oder auch Die Lumpenprinzessin. Wie auch immer. Es ist jedenfalls eine herzerwärmende Geschichte über die Macht der Einbildung, die Kraft der Freundschaft und Charakterstärke. Denn für die kleine Sara Crewe ändert sich das Leben schlagartig, als ihr Vater stirbt und sie mittellos zurücklässt. Aus der Musterschülerin des Mädchenpensionates wird mit einem Mal eine Dienstbotin und es ist nur ihrem Charakter zu verdanken, dass das Sara weder an der Hätschelei noch an Armut und Liebesentzug zugrundegeht.

    Mehr
  • „In meinem Herzen bleibe ich doch eine Prinzessin.“

    Prinzessin Sara
    Buchgespenst

    Buchgespenst

    04. September 2016 um 18:00

    Sara Crewe ist ein seltsames, altkluges kleines Mädchen. In Indien geboren, gibt ihr Vater sie zur Erziehung nach England in Miss Minchins Institut. Obwohl Miss Minchin ihre neue Schülerin wegen ihrer Intelligenz und Stärke hasst, wird Sara doch als reiche Erbin zum Vorzeigeobjekt. Verhätschelt und umschmeichelt findet sie doch schnell echte Freundinnen. Eines Tages bricht ihre Welt jedoch zusammen. Ihr Vater stirbt und lässt sie völlig verarmt zurück. Mit ganzer Härte trifft sie der Hass der Direktorin, die Verachtung der Mitschülerinnen und der Bediensteten, doch sie lässt sich nicht unterkriegen. Eine Prinzessin ist man im Herzen und im Benimm – damit geht Sara durch die bittere Hölle, die sie erwartet. Ihre Freunde verlassen sie auch in der Armut nicht. Eines der schönsten Kinderbücher, die ich je gelesen habe und immer wieder zur Hand nehme. Die Geschichte geht zu Herzen und rührt mich immer wieder zu Tränen. Sara ist ein zauberhafter Charakter, der mit all seiner Stärke dem Leser im Gedächtnis bleibt. Wie sie Kraft aus ihren Träumen und Märchen schöpft und auch wenn sie nichts mehr hat, noch alles teilt und dabei nichts fordert, trotzdem realistisch mit Schwächen gezeichnet wird, fasziniert mich immer wieder. Märchenhafte Elemente von Aschenputtel und Sterntaler tauchen auf und sind doch so wundervoll zu einer eigenständigen Geschichte gewoben, dass es einfach wundervoll ist. Das, was eine Prinzessin ausmacht, sind keine finanziellen Reichtümer, Aussehen oder Geist, sondern das Herz. Jeder kann eine sein. Die traumhaften Illustrationen von Graham Rust machen die bezaubernde Geschichte noch einmal so lebendig. Das Elend und der märchenhafte Zauber werden dem Leser durch die Schwarzweißzeichnungen und farbigen Illustrationen, die zwischen kleinen Paneelen und Doppelseiten jede Größe haben, noch näher gebracht. Ich liebe dieses Buch! Keine Verfilmung, die ich bisher kenne (Anime und BBC) konnten diesem Buch in meinen Augen bisher gerecht werden. Saras Leid spielt sich schließlich nicht in theatralischen Gesten, in großen Gefühlsausbrüchen ab, sondern innerlich. Bricht es einmal hervor, geht es ihr wirklich sehr schlecht. Ihre Träume und ihre Stärke lassen sich filmisch wohl nicht richtig umsetzen. Das Buch ist auf jeden Fall traumhaft. Ich lese es immer wieder und es verliert nie seinen Zauber! Eine klare Leseempfehlung!

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Sara, die kleine Prinzessin: Neuübersetzung (neue deutsche Rechtschreibung) (Anaconda Kinderbuchklassiker)" von Frances Hodgson Burnett

    Sara, die kleine Prinzessin
    Apfelgruen

    Apfelgruen

    Willkommen zur aktuellen Leserunde der Gruppe "Wir lesen Klassiker der Weltliteratur".

    Für den September haben wir uns einen Kinderbuch-Klassiker vorgenommen: "Sara, die kleine Prinzessin" von Frances Hodgson Burnett.

    Die Leserunde beginnt am 1. September. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen mitzulesen!

    Viel Spaß!

    • 121
  • Buchtipps gesucht - dicke Mädchenbücher (8 - 10 Jahre)

    Daniliesing

    Daniliesing

    Hallo, ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Und zwar suche ich Buchempfehlungen für eine bald 9-jährige fleißige Leserin. Die Bücher sollten eher neueren Erscheinungsdatums sein, da sie die älteren schon alle aus der Bibliothek verschlungen hat. Die typischen Bücher für 8-Jährige hat sie in der Regel so schnell durchgelesen, dass sie sich fast nicht mehr so recht lohnen. Besonders gefallen haben ihr die Lola-Bücher von Isabel Abedi oder auch Liliane Susewind von Tanya Stewner, eben schöne Mädchenbücher, die lustig und unterhaltsam sind. Ganz wichtig wäre auch, dass die Bücher nicht zu spannend sein dürfen (sie ist recht ängstlich, sodass sowas wie Harry Potter gar nicht geht) und die Bücher sollten eben nicht ganz so dünn sein. Auch Bücher im Tagebuch und -Comicstil sind nichts. Außerdem sind Geschichten mit modernen teschnischen Geräten und Dingen (Handy, PC, Internet, Videospiele etc.) sowie Liebesgeschichten für sie nicht interessant. Gesucht sind also einfach schöne Mädchenbücher, die unterhaltsam sind! Es müssen keine Reihen sein, dürfen es aber natürlich. Gern auch Bücher empfehlen, die an sich eine höhere Altersempfehlung haben, wenn sie ansonsten passen könnten. Ich danke euch :)

    Mehr
    • 50
  • Plauderthema zur LovelyBooks Kinderbuch-Challenge 2015

    Petronella Apfelmus - Verhext und festgeklebt
    Buchraettin

    Buchraettin

    Link zur Kinderbuchchallenge 2016 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuch-Challenge-von-LovelyBooks-2016-1206526817/ Achtung, es gibt hier keine Bücher zu gewinnen. Es ist ein Thread um  sich über Kinderbücher zu informieren, zu unterhalten, Tipps zu geben und zu bekommen. Ich stelle hier meine Kinderbuchrezis vor und ihr könnt euch Tipps holen für die Kinderbuchchallenge 2015. Hier geht es zur Kinderbuchchallenge 2015 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2015-1128016301/ Und hier zur Kinder und Jugendliteraturgruppe http://www.lovelybooks.de/gruppe/872047710/kinder_und_jugendliteratur/themen/ Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2015 http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Neuerscheinungen-Die-sch%C3%B6nsten-Kinderb%C3%BCcher-2015-1113030232/ Link zur Kinderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Lieblingskinderb%C3%BCcher-der-Kinder-und-Jugendbuchgruppe-1042258710/ Link zur Bilderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/wundervolle-Bilderb%C3%BCcher-1042258711/ Liste für Halloweenbücher Halloween http://www.lovelybooks.de/buecher/fantasy/B%C3%BCcher-und-H%C3%B6rb%C3%BCcher-zu-Halloween-1054710464/  Liste für Weihnachtsbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Die-sch%C3%B6nsten-Weihnachtsb%C3%BCcher-f%C3%BCr-Kinder-und-Jugendliche-1054710466/ Liste für Lieblingsjugendbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/jugendbuch/Lieblingsjugendb%C3%BCcher-1042258713/

    Mehr
    • 1770
  • Rezension zu "Prinzessin Sara" von Frances Hodgson Burnett

    Prinzessin Sara
    Tenshi

    Tenshi

    12. March 2010 um 10:52

    Ein wundervolles Buch! Es geht um die kleine Sara die mit sieben Jahren in ein Internat kommt. Dort schließt sie schnell Freundschaften und wird von fast allen Prinzessin Sara genannt. Was jedoch nicht daran liegt das sie sich so hochnäsig und eitel wie eine Prinzessin benimmt, sondern eher daran das sie zu allen freundlich, höflich und nett ist. Doch durch einen schweren Schicksalsschlag verliert Sara alles und endet als Dienstmädchen, in einer schäbigen und dunklen Dachkammer, im Internat, ausgebeutet von der Internats-Leitung. Aber trotz alledem bleibt Sara das zuvorkommende Mädchen, welches sie schon immer war. Erst durch einen indischen Gentleman, dessen Diener und dessen Affen wird sich so einiges wieder ändern. Ich habe das Buch bereits im November gekauft und wollte es eigentlich zu Weihnachten lesen, aber wie man sieht bin ich erst jetzt dazu gekommen. Die Geschichte, passt, wie ich finde, wunderbar in die Weihnachtszeit, denn zum Schluss gibt es ein Happy End und ist denke ich auch zum Vorlesen bzw. zum Mit-Lesen für Kindern geeignet. Es hat außerdem wundervolle Zeichnungen, die die Geschichte vervollständigen. Fazit: Ein leicht zu lesendes Buch, mit einer wundervollen Geschichte. Lesenswert!

    Mehr