Francesc Miralles

(383)

Lovelybooks Bewertung

  • 559 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 7 Leser
  • 144 Rezensionen
(101)
(151)
(97)
(30)
(4)

Lebenslauf von Francesc Miralles

Francesc Miralles wird 1968 in Barcelona geboren. Er ist ein Fan düsterer und angsteinflößender Schauplätze, die sich auch in "Retrum" wiederfinden lassen. Inspiriert zu der Geschichte "Retrums" wurde er durch das Lied "When we were dead" seiner Band Nikosia. Musik ist neben seiner Arbeit als Drehbuchautor und Schriftsteller Francescs große Leidenschaft. Seine Romane für Jugendliche und Erwachsene wurden in Spanien mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. "Retrum", in dem sich viele Parallelen zu Francescs eigener Jugend finden, löste in Spanien einen regelrechten Hype aus. Sein aktueller Roman "Das unvollkommene Leben oder wie das Glück zu Samuel fand" erschien im Sommer 2015 bei List.

Bekannteste Bücher

Ikigai

Bei diesen Partnern bestellen:

Retrum - Der schwarze Schnee

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Sternenfänger

Bei diesen Partnern bestellen:

Retrum

Bei diesen Partnern bestellen:

Amor En Minuscula

Bei diesen Partnern bestellen:

Love in Small Letters

Bei diesen Partnern bestellen:

Amor en minúscula

Bei diesen Partnern bestellen:

La profecia 2013

Bei diesen Partnern bestellen:

El quinto mago/ The Fifth Magician

Bei diesen Partnern bestellen:

La Gabia Tailandesa

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tod oder auch nicht

    Retrum
    Ann-KathrinSpeckmann

    Ann-KathrinSpeckmann

    13. July 2017 um 22:25 Rezension zu "Retrum" von Francesc Miralles

    Klappentext: Vier Freunde verbindet eine Leidenschaft: Das Spiel mit dem Tod. Doch das Spiel wird zur Gefahr … und dann holt der Tod sie ein. Was als Spaß begann, endet tödlich.Inhalt:Christian ist nach dem Tod seines Bruders zum Einzelgänger geworden. In der Schule interessiert ihn keiner seiner Mitschüler. Doch auf einem Friedhof begegnet er einem jungen und zwei Mädchen, die ihn zunächst nur anpöbeln, dann aber eine Mutprobe vorschlagen.Meine Meinung:Das Buch ist in der Ich-Form aus der Sicht von Christian geschrieben. Leider ...

    Mehr
  • Hätte mehr Potenztial gehabt

    Retrum
    Schneeflocke1

    Schneeflocke1

    24. June 2017 um 19:09 Rezension zu "Retrum" von Francesc Miralles

    Inhalt: Vier Freunde verbindet eine Leidenschaft: das Spiel mit dem Tod. Doch das Spiel wird zur Gefahr… und dann holt der Tod sie ein. Was als Spaß beginnt, endet tödlich. Cover: Ich finde das Cover sehr cool gemacht. Es passt einfach sehr gut zur Geschichte. Dieser Friedhof und auch die Farben passen sehr gut. Der Schwarze Buchschnitt ist dann natürlich auch noch ein Hingucker. Auch innen ist es sehr toll aufgemacht.Du willst den Rest lesen? Dann schau doch auf meinem Blog vorbei: ...

    Mehr
  • wahrhaftig leben

    Ikigai: Gesund und glücklich hundert werden
    ferruccio

    ferruccio

    18. June 2017 um 20:14 Rezension zu "Ikigai: Gesund und glücklich hundert werden" von Francesc Miralles

    Um sich des Anliegens des Buches entsprechend widmen zu können, sollte man sich der Materie vorab schon einmal geöffnet haben oder sich zumindest dafür interessieren. Argwöhnisch kann man danach immer noch sein, doch dazu wird es mit Sicherheit nicht kommen, ist doch all das, was beschrieben wird, schon hinreichend bekannt und die positive Wirkung millionenfach erprobt und selbst aus schulmedizinischer und psychologischer Hinsicht erwiesen. Die Kapitelübersicht gibt die ganze Bandbreite menschlichen Lebens preis. Und eben das ...

    Mehr
  • Die Japanische Philosophie der Hundertjährigen

    Ikigai: Gesund und glücklich hundert werden
    lajoya

    lajoya

    08. June 2017 um 10:14 Rezension zu "Ikigai: Gesund und glücklich hundert werden" von Francesc Miralles

    Inhalt:Ikagai bedeutet im Japanischen: „das Glück immer beschäftigt zu sein“ oder kurz gesagt „stets ein Lebensziel vor Augen zu haben“.Das Hauptthema des Buches ist die Insel Okinawa in Japan, in der es vermehrt Menschen gibt, die über 100 Jahre alt werden. Die Autoren versuchen herauszufinden, welches Geheimnis hinter ihrem langen Leben steckt.Dazu führen sie mehrere Interviews mit den über Hundertjährigen und verbringen auch ihre Freizeit mit ihnen. Was sie dort erleben, ist eine ganz andere Lebensweise, als die westliche ...

    Mehr
  • Lassen Sie die Flamme ihres Ikigai nie verlöschen!

    Ikigai: Gesund und glücklich hundert werden
    JDaizy

    JDaizy

    01. June 2017 um 11:19 Rezension zu "Ikigai: Gesund und glücklich hundert werden" von Francesc Miralles

    Die Autoren Hèctor Garcia und Francesc Miralles begeben sich in ihrem Buch auf die Spurensuche nach dem Geheimnis für ein langes Leben. Es gibt Regionen in der Welt, in denen ungewöhnlich viele Fälle von Langlebigkeit vorkommen. Dazu gehören z. B. Okinawa in Japan, Sardinien in Italien, Loma Linda in Kalifornien, die Halbinsel Nicoya in Costa Rica und Ikaria in Griechenland. Garcia und Miralles zog es bei ihrer Recherche aber vor allen auf die südjapanische Insel Okinawa, die auch "die Insel der Hundertjährigen" genannt wird. ...

    Mehr
  • Was macht mich glücklich?

    Ikigai: Gesund und glücklich hundert werden
    Streiflicht

    Streiflicht

    28. May 2017 um 12:12 Rezension zu "Ikigai: Gesund und glücklich hundert werden" von Francesc Miralles

    Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen, zugleich  hatte ich aber auch etwas mehr erwartet. Das Buch liest sich gut und flüssig und hat mich gut in dieses Thema eingeführt. Andererseits hatte ich manchmal den Eindruck, es wäre ein einfache Aneinanderreihung von verschiedenen Methoden,  die entspannen und glücklich  machen sollen. Das hat mich etwas gestört. Insgesamt aber hat mir das Buch gut gefallen. Es regt an zum nachdenken, was einen glücklich macht. Und was einen auch gesund alt werden lässt. Schwerpunkt sind Untersuchungen ...

    Mehr
  • Über japanische hunderjährige viel gelernt, übertragen ins westliche sehr schwer

    Ikigai: Gesund und glücklich hundert werden
    AK87

    AK87

    13. May 2017 um 22:38 Rezension zu "Ikigai: Gesund und glücklich hundert werden" von Francesc Miralles

    „Ziel dieses Buches ist es, Sie in die Geheimnisse der japanischen Hundertjährigen einzuweihen, Ihnen zu zeigen wie man ein gesundes, erfülltes Leben führen kann und was man zu tun vermag, um sein eigenes Ikigai zu entdecken. Wer es gefunden hat besitzt alles Notwendige für einen langen, glücklichen Lebensweg.“ Ikigai ist japanisch und bedeutet Lebenssinn. Die Autoren Francesc Miralles und Hector Garcia versuchen das Geheimnis der Japaner zu entschlüsseln und uns zu zeigen, warum gerade in Okinawa die Menschen ...

    Mehr
  • Sehr interessant

    Ikigai
    scarlett59

    scarlett59

    13. May 2017 um 15:47 Rezension zu "Ikigai" von Francesc Miralles

    Zum Inhalt:Die Autoren haben sich in Japan auf die Suche nach dem Geheimnis eines langen, glücklichen Lebens gemacht. Denn z.B. unter den Bewohnern der Insel Okinawa gibt es vergleichsweise viele Hundertjährige. Aus dem Japanischen stammt auch der titelgebende Begriff „IKIGAI“ und bedeutet Lebenssinn. Laut Wikipedia: Ikigai ist frei übersetzt „das, wofür es sich zu leben lohnt“, „die Freude und das Lebensziel“ oder salopp ausgedrückt „das Gefühl, etwas zu haben, für das es sich lohnt, morgens aufzustehen“. Meine Meinung: Die ...

    Mehr
  • Seine Leidenschaft bis ins hohe Alter leben

    Ikigai: Gesund und glücklich hundert werden
    sheena01

    sheena01

    07. May 2017 um 11:12 Rezension zu "Ikigai: Gesund und glücklich hundert werden" von Francesc Miralles

    Die beiden Autoren Francesc Miralles und Héctor García gehen in diesem Buch der Ursache auf den Grund, warum es auf einer kleinen Insel in Japan überdurchschnittlich viele über Hundertjährige gibt. Sie begeben sich an den Ort des Geschehens und führen unzählige Interviews mit den Betroffenen. Dabei stellen sie fest, dass diese Menschen nie aufgehört haben, ihr Leben aktiv zu gestalten. Jeder lebt dort einen geregelten Arbeitsalltag, ist in einem sozialen Netzwerk eingebunden, und liefert seinen Beitrag zu diesem sozialen Gefüge. ...

    Mehr
  • Unglaublich schön

    Der Sternenfänger
    Janinezachariae

    Janinezachariae

    04. May 2017 um 22:22 Rezension zu "Der Sternenfänger" von Francesc Miralles

    Michel ist 9 und lebt in einem Waisenhaus. Während die meisten der anderen Kinder traurig und trist das Leben versuchen zu bewerkstelligen, ist Michel ein aufgeweckter und sehr lieber Junge. Doch dann wird seine beste Freundin, Eri, krank und für Michel ändert sich das ganze Leben.  Nachdem er von der Krankenstation weggeschickt wurde, streift Michel durch die Straßen und sieht eine alte Frau, die scheinbar auf der Straße lebt. Sie fragt nach Geld und Michel, obwohl er nichts hat, gibt ihr etwas ... Daraufhin kommen die zwei ins ...

    Mehr
  • weitere