Francesc Miralles

 3,8 Sterne bei 591 Bewertungen
Autorin von Samuel und die Liebe zu den kleinen Dingen, Retrum und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Francesc Miralles

Francesc Miralles wird 1968 in Barcelona geboren. Er ist ein Fan düsterer und angsteinflößender Schauplätze, die sich auch in "Retrum" wiederfinden lassen. Inspiriert zu der Geschichte "Retrums" wurde er durch das Lied "When we were dead" seiner Band Nikosia. Musik ist neben seiner Arbeit als Drehbuchautor und Schriftsteller Francescs große Leidenschaft. Seine Romane für Jugendliche und Erwachsene wurden in Spanien mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. "Retrum", in dem sich viele Parallelen zu Francescs eigener Jugend finden, löste in Spanien einen regelrechten Hype aus. Sein aktueller Roman "Das unvollkommene Leben oder wie das Glück zu Samuel fand" erschien im Sommer 2015 bei List.

Neue Bücher

Cover des Buches Samuel und die Liebe zu den kleinen Dingen (ISBN: 9783548067285)

Samuel und die Liebe zu den kleinen Dingen

Neu erschienen am 29.09.2022 als Taschenbuch bei Ullstein Taschenbuch Verlag.

Alle Bücher von Francesc Miralles

Cover des Buches Samuel und die Liebe zu den kleinen Dingen (ISBN: 9783548609362)

Samuel und die Liebe zu den kleinen Dingen

 (148)
Erschienen am 11.11.2009
Cover des Buches Retrum (ISBN: 9783407744241)

Retrum

 (110)
Erschienen am 08.07.2013
Cover des Buches Ikigai (ISBN: 9783548746654)

Ikigai

 (65)
Erschienen am 09.02.2018
Cover des Buches Der Sternenfänger (ISBN: 9783424351156)

Der Sternenfänger

 (44)
Erschienen am 22.03.2021
Cover des Buches Der Sternenfänger (ISBN: 9783548612157)

Der Sternenfänger

 (42)
Erschienen am 11.07.2014
Cover des Buches Jenseits des Abgrunds (ISBN: 9783424351149)

Jenseits des Abgrunds

 (44)
Erschienen am 22.03.2021
Cover des Buches Einsteins Versprechen (ISBN: 9783548611426)

Einsteins Versprechen

 (52)
Erschienen am 09.11.2012
Cover des Buches Daniel und die Sehnsucht nach dem Glück (ISBN: 9783548610818)

Daniel und die Sehnsucht nach dem Glück

 (34)
Erschienen am 13.01.2012

Neue Rezensionen zu Francesc Miralles

Cover des Buches Der Sternenfänger (ISBN: 9783424351156)
chris_ks avatar

Rezension zu "Der Sternenfänger" von Francesc Miralles

Magisches Buch über die Liebe
chris_kvor 9 Monaten

Das Buch fällt zuerst durch sein hübsches Cover auf, das einen direkt anzieht. Es handelt sich allerdings um ein schmales Buch, nur ca. 110 Seiten, so dass man dieses schnell gelesen hat. Der Schreibstil ist leicht und flüssig und die Kapitel kommen schnell zum Wesentlichen.

Die Geschichte des Sternenfängers allerdings ist wundersam und magisch und hinterlässt ein positives Gefühl beim Lesen. Sie regt zum Nachdenken über die Liebe an und hat mich sehr beürhrt. Bewegend fand ich auch das Nachwort eines der Autoren.

Das Buch hat mir insgesamt sehr gut gefallen und eignet sich auch wunderbar als Geschenk.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Jenseits des Abgrunds (ISBN: 9783424351149)
xthelittleRoses avatar

Rezension zu "Jenseits des Abgrunds" von Francesc Miralles

Ein Buch, welches man zum richtigen Zeitpunkt lesen muss
xthelittleRosevor einem Jahr

Toni hat nur eine Mission - die Asche seines verstorbenen Bruders in den Bergen zu verstreuen. Unerwarteterweise trifft er an den Felsklippen einen alten Mann namens Kosei-San. Dieser lädt Toni auf eine Tasse Tee in seine Hütte ein. Die beiden kommen ins Gespräch und schnell wird klar, dass Toni einem ganz besonderen Menschen gegenübersitzt. Denn Kosei-San hat vielen Menschen, die nicht nur metaphorisch am Abgrund standen, das Leben gerettet. Der alte Mann erzählt Toni einige Geschichten von Menschen, die er an der Felsklippe entdeckt hat. Diese Begegnung soll Tonis Leben für immer verändern.

Character (7/10):
"Jenseits des Abgrunds" ist eine Mischung aus Selbsthilfebuch und Roman, wodurch meiner Meinung nach die Charaktere gar nicht so stark im Vordergrund stehen. Zwar lernt man Toni und Kosei-San kennen, was dem Buch nochmal eine persönlichere Note gibt, doch Kern des Buchs sind die unterschiedlichen Geschichten, die Kosei-San an Toni weiterträgt. Dennoch lässt sich sagen, dass die beiden Männer auf jeden Fall angenehm zu verfolgen waren.

Atmosphere (6/10):
Das Buch war jetzt nicht unbedingt atmosphärisch, was ich aber auch nicht als negativ sehen würde. Es ist eine Geschichte, in der es eher um die Handlung geht, als dass es in eine hübsche Atmosphäre gepackt werden muss.

Writing Style (7/10):
Der Schreibstil war sehr angenehm zu lesen und außerdem war die Handlung von vielen Aussagen durchzogen, die den Lesenden nachdenklich zurücklassen. Ich habe mir viele Zitate in dem Buch markiert.

Plot (9/10):
Für mich war, wie bereits erwähnt, in diesem Buch die Handlung das wichtigste. Bei normalen Romanen sind mir auch die Charaktere, Atmosphäre etc. sehr wichtig, hier ist es aber definitiv der Inhalt, der meiner Meinung nach überzeugen muss und überzeugt hat. Ich fand das Buch wirklich schön, traurig und zum Nachdenken anregend.

Intrigue (7/10):
Das Buch war stellenweise sehr fesselnd, manchmal allerdings auch ein wenig langatmig. Alles in allen hat es sich mit gerade mal 240 Seiten aber schnell und gut weglesen lassen.

Logic (8/10):
Die Logik war in dem Buch auf jeden Fall gegeben.

Enjoyment (7/10):
Ich hatte mit der Geschichte einige schöne Stunden. Wie bereits erwähnt hat es mich nicht auf jeder Seite vollkommen fesseln können, aber die Handlung hat mich definitiv berührt. Besonders, wenn ich bedenke, dass es auf einer wahren Begebenheit beruht.

Fazit (7,3/10):
"Jenseits des Abgrunds" ist für jede:n etwas, der oder die, sich mit seinem oder ihren Leben auseinandersetzen möchte. Für mich gehört es auf jeden Fall in dieselbe Kategorie wie "Das Café am Rande der Welt". Der Lesende bekommt Denkanstöße, um sein oder ihr Leben nochmal zu durchdenken. Ist man glücklich oder eher nicht? Tut man genug Gutes oder sollte man sich mehr bemühen? Ich bin der Meinung man muss am richtigen Punkt in seinem Leben sein, um so ein Buch richtig erfassen zu können. Wenn man gerade ein wenig unzufrieden mit seinem Leben ist oder viel im Umbruch ist, dann kann ein solches Buch einem wunderbar eine neue Perspektive eröffnen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Ikigai (ISBN: 9783548746654)
nina11s avatar

Rezension zu "Ikigai" von Francesc Miralles

Schön und interessant
nina11vor einem Jahr

Das Buch ist interessant geschrieben und einfach angenehm zu lesen. Viele Tipps kennt man natürlich schon, trotzdem ist es spannend das Gesamtpaket im Bezug auf Gesundheit und Alter zu sehen. Man liest sich schnell durch das Buch durch und ist danach richtig motiviert ein paar Dinge selbst umzusetzen. Ich werde es bestimmt noch einmal lesen!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Die beiden Bestseller-Autoren Francesc Miralles und Ángeles Doñate widmen sich in "Jenseits des Abgrunds" der Frage nach dem Sinn des Lebens. Inspiriert von einer wahren Begebenheit öffnet der Roman den Blick für die Höhen und Tiefen des Lebens und berührt in seiner sinnstiftenden Dimension die Herzen. 

Wir verlosen 25 Exemplare dieses wunderbaren Romans.

Bist Du neugierig geworden auf diesen sinnstiftenden Roman aus dem Diederichs Verlag? Dann beantworte bis zum 25. März 2021 die Bewerbungsfrage


Fragst Du Dich manchmal nach dem Sinn des Lebens? Wenn ja, in welchen Situationen?


und mit etwas Glück gehörst Du zu den 25 Leser*innen, die bald schon diesen wunderbaren Roman über den Sinn des Lebens lesen dürfen...

Wir freuen uns auf Deine Antwort!

428 BeiträgeVerlosung beendet
tammysbookss avatar
Letzter Beitrag von  tammysbooksvor einem Jahr

Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte!

Leider konnte mich das Buch nicht wirklich überzeugen.

Hier meine Rezi:

https://www.lovelybooks.de/autor/Francesc-Miralles/Jenseits-des-Abgrunds-2793828806-w/rezension/2991655070/


Ich habe sie auch auf meiner Insta-Seite, Amazon und Thalia veröffentlicht.

»Nun…«, sagte die Alte. »Wenn du entdeckt hast, was notwendig ist, musst du selbst herausfinden, worin das letzte Geheimnis der Liebe besteht, mit dem sich alles heilen lässt.« 

In ihrem Roman "Der Sternenfänger" gehen die Bestseller-Autoren Francesc Miralles und Alex Rovira der Kraft der Liebe auf die Spur. 

Wir verlosen 25 Exemplare dieses berührenden Romans.

Herzliche Willkommen zur Leserunde zu "Der Sternenfänger" von Francesc Miralles und Alex Rovira

Bist Du neugierig geworden auf diesen berührenden Roman aus dem Diederichs Verlag? Dann beantworte bis zum 25. März 2021 die Bewerbungsfrage


Was ist das Geheimnis der Liebe?


und mit etwas Glück gehörst Du zu den 25 Leser*innen, die bald schon mehr über die Macht der Liebe erfahren.

Wir sind gespannt auf Deine Antwort!

426 BeiträgeVerlosung beendet
tammysbookss avatar
Letzter Beitrag von  tammysbooksvor einem Jahr

Vielen Dank, dass ich bei der Leserunde dabei sein durfte!

Das Buch hat mir gut gefallen. Es war süß und ist ein zum Nachdenken anregendes Buch, was auch super mal "zwischendurch" passt. :)

Hier ist meine Rezi:
https://www.lovelybooks.de/autor/Francesc-Miralles/Der-Sternenf%C3%A4nger-2793842817-w/rezension/2989985844/

Ich habe sie auch auf meiner Insta-Seite, Amazon und Thalia veröffentlicht

VOLL! 

Liebe Leserinnen und Leser,
ich biete hier das Buch "Retrum" von Francesc Miralles als Wanderbuch an.
Ihr sagt Bescheid und ich trage Euch in die Liste ein.

Kurzbeschreibung
Nach dem Tod seines Zwillingsbruders ist Christian zum Einzelgänger geworden. Am liebsten verbringt er seine Zeit auf dem Friedhof. So lernt er Alexia, Robert und Lorena kennen. Sie nennen sich Retrum und übernachten regelmäßig auf Friedhöfen, um mit Toten in Kontakt zu treten. Christian ist von Alexia völlig fasziniert und schließt sich der Clique an. Doch er weiß nicht, dass er damit das Tor zu einer Welt voller dunkler Schatten und düsterer Offenbarungen öffnet. Denn was als Spaß beginnt, wird zur tödlichen Gefahr ... Die Homepage zum Buch lautet: www.RetrumFans.de

Ich freue mich auf Eure Teilnahme;-)

Es gelten dieselben Regeln wie bei den anderen Wanderbüchern:
1) Jeder hat 2 Wochen Zeit das Buch zu lesen und möchte es bitte dann an den nächsten in der Liste weiterschicken.
2) Bei Verlust des Buches teilen sich Absender und Empfänger die Kosten.
3) Jeder sagt Bescheid, wenn das Buch bei ihm/ihr angekommen ist und wann es losgeschickt wurde.


Liste: Buch wird am 19.01.2012 zu FireflyOnAMapleTree geschickt!
1)FireflyOnAMapleTree - am 24.01.12 angekommen
2)Queenelyza: verschickt am 14.02.12
3)MelE
4)Jessi2011
5)Anett_Kraeuter - am 14.03.12 erhalten-verschickt am 07.04.12
6) Galdursfrauchen am 13.04.12 erhalten
7)Tru1307
9) melanie_reichert
11)kiwikind
12)Rocio
13)Marakkaram
14) Tatsu
15)
16)
17)
18)
19)Pennelo
20)Punxie - am 18.09.12 erhalten
21)flaschengeist1962
22)Santina
23)lilasan
24)Frühlingsgewitter
25)andrea_zeige
26)Jessi2011
27
28) Bücherwurm


195 Beiträge
Buchwurmchaoss avatar
Letzter Beitrag von  Buchwurmchaosvor 9 Jahren
@Ellen07: Meine Liebe, das Buch ist gelesen und verpackt, es fehlt eine Adresse! Ich hatte der Leserin, die Du mir genannt hast, eine PN geschrieben, in der Antwort kam keine Addi, sondern ein Ausdruck der Verwunderung, sie meint, sie hätte das Buch schon gelesen.... ich konnte ihr da nicht wirklich weiterhelfen, weil ich nicht verfolge, wer wann welches Buch liest .... was nun?
Zum Thema

Community-Statistik

in 807 Bibliotheken

von 113 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks