Neue Rezensionen zu Francesca Favuzzi

Neu
Leserin71s avatar

Das Italienisch-Lernbuch besteht aus 29 Lektionen, einem Wörterbuch im Anhang. Parallel dazu können als Aussprachehilfe mp3-Audiodateien aus dem Internet heruntergeladen werden.

Das Buch beginnt zunächst sehr einfach, steigert den Schwierigkeitsgrad kontinuierlich. Die italienischen Texte stehen links, die deutsche Übersetzung rechts davon. Jeder Lektion geht eine Wortliste mit neuen Vokabeln voraus. Leider werden nicht alle Verbformen aufgelistet.

Gelegentlich taucht auch ein Wort auf, das dann nur im Text übersetzt ist bzw. Formen, die nicht erklärt werden. Begli occhi ist richtig, aber es wird nirgends erklärt, warum. Für die erste Lektion fand ich das ziemlich heftig.

Potrebbe wird z. B. mit "Können Sie" übersetzt, ist aber Condizionale und müsste übersetzt heißen "Könnten Sie".
Ich hatte mir erwartet, dass ich quasi nebenbei Italienisch lernen würde und bin nun enttäuscht, dass nur die Wörter vorgegeben sind und ich mir die Grammatik selbst zusammen suchen muss.

Das Layout hat mich nicht überzeugt. Seitenumbrüche und Gegenüberstellungen wirken gerade bei den ersten Kapiteln beliebig und lieblos. Bei Aufzählungen fehlt nach der Nummerierung ein Leerschritt, wodurch der Text gequetscht aussieht.

Nichtsdestotrotz habe ich mein Italienisch verbessert, hätte mir aber nicht vorstellen können, nur mit diesem Buch diese schöne Sprache zu lernen.

Kommentare: 1
5
Teilen
DonnaVivis avatar

Italienische Grundkenntnisse aus früheren Sprachkursen? Dann eignet sich dieses Lesebuch bestens, um die alten Sprachkenntnisse aufzufrischen. Genauso kann man neu Erlerntes durch die Lektionen von Francesca Favuzzi hervorragend festigen und erweitern.

Der Aufbau des Übungsbuchs ist klar strukturiert, Schritt für Schritt werden die Lerninhalte gesteigert – entsprechend den Stufen A1 und A2.

Vor jeder Lektion gibt es neue Vokabeln, die in den nachstehenden Geschichten sinngemäß im Zusammenhang mit dem Text eingeübt werden. Dabei werden Situationen und Redewendungen verbunden und eingeprägt. Aus diesen „Bausteinen“ kann der Sprachschüler später die eigenen Formulierungen kreativ zusammensetzen. (Mehr zur ALARM-Methode steht auf der Homepage von LPP Books).

Die Lektionen enthalten praktische und lustige Texte, der Wortschatz ist nützlich und für den Alltagsgebrauch gut geeignet. Man kann auf witzige Small-Talk-Grundlagen zurückgreifen, schließlich trägt die gute Laune eine ganze Menge zum Lernerfolg bei.

Direkt neben dem italienischen Text befindet sich jeweils die deutsche Übersetzung, falls man beim richtigen Verstehen Unterstützung braucht. Bei der Aussprache schaffen die kostenlosen mp3-Audiodateien Abhilfe, die im Internet abrufbar sind. Somit eignet sich dieses Buch perfekt fürs Selbststudium.

Ein guter Grundwortschatz allein gibt schon große Sicherheit beim freien Sprechen, das italienische Lesebuch bietet in dieser Hinsicht eine sichere Basis, auf die man das weitere Sprachstudium aufbauen kann.

Kommentieren0
22
Teilen
Catties avatar

"Das erste italienische Lesebuch für Anfänger" ist ein zweisprachiger Sprachkurs zum Italienisch lernen.

Die Gestaltung gefällt mir sehr gut. Die Schrift ist schön groß und gut zu lesen. Vor jedem Textabschnitt sind ebenfalls noch einmal die (neuen) Vokabeln aufgeführt, auch sehr übersichtlich und in geordneter Reihenfolge. Schön ist auch, dass es keine unnötigen Nebentexte, Bilder, Aufgaben etc. gibt, sondern man sich voll und ganz auf den Text konzentrieren kann, der immer jeweils in Deutsch und Italienisch abgedruckt ist.
Bei den ersten Texten sind die Sätze auch noch einzeln durchnummeriert, damit man den Überblick behält. Zwischendurch gibt es auch noch typische Ausdrücke und Sätze, was sehr hilfreich ist, wenn man die Sprache wirklich sprechen möchte. 
Weiterhin gibt es auch ein Vokabelverzeichnis, was gut zum Nachschlagen, wenn man eine Vokabel mal vergessen hat :)

Hilfreich waren auch die MP3-Dateien, mit denen man die Aussprache zusätzlich üben konnte, indem man sich die Texte anhört. Leider habe ich es bis heute nicht hinbekommen, die Dateien aus dem Internet herunterzuladen, obwohl ich dachte, das würde gehen. Vielleicht habe ich aber auch einfach nicht richtig gelesen :)

Leider finde ich es sehr schade, dass es keine richtige Grammatik-Erklärung gibt. Zwar sind am Anfang die Aussprache des Buchstaben erklärt und kurz Besonderheiten und Akzente erklärt, aber richtige Regeln zur Bildung und Gebrauch findet man nicht.
Die Texte versteht kann trotzdem, immerhin ist ja auch die deutsche Übersetzung gegeben, aber wenn man die Sprache auch für den Alltagsgebrauch (zum Beispiel im Urlaub) lernen möchte, wäre es schon hilfreich, zu wissen, wann man welche Zeit gebraucht, wie man diese bildet, oder auch, wie es mit Pronomen etc. aussieht.

Ich gebe dem Sprachkurs deswegen 4 von 5 Sternen, da man schon einen guten Einblick in die italienische Sprache erhält, doch einige grammatikalische Regeln wären doch nett gewesen. Ich denke, das Buch soll nicht wie ein Schulbuch wirken (was es auch nicht tut :) ), doch vielleicht sollte sich doch etwas mehr an dem Aufbau dieser orientiert werden. :)

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
L

Das Buch enthält einen Kurs für Anfänger und fortgeschrittene Anfänger, wobei die Texte auf Deutsch und auf Italienisch nebeneinanderstehen. Die Motivation des Schülers wird durch lustige Alltagsgeschichten über das Kennenlernen neuer Freunde, Studieren, die Arbeitssuche, das Arbeiten etc. aufrechterhalten. Die dabei verwendete Methode basiert auf der natürlichen menschlichen Gabe, sich Wörter zu merken, die immer wieder und systematisch im Text auftauchen. Sätze werden stets aus den im vorherigen Kapitel erklärten Wörtern gebildet. Das zweite und die folgenden Kapitel des Anfängerkurses haben nur jeweils 29 neue Wörter. Kostenlose MP3s und Leseprobe sind auf http://www.dual-language-graded-readers-for-beginners.com/#!__lpp-de/italian erhältlich. Wir versenden Papier-Bücher an Gewinner aus der EU und den USA/Kanada. Wir freuen uns über Rezension an lovelybooks.de und amazon.de.

Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks