Francesca Hornak

 4,2 Sterne bei 94 Bewertungen

Lebenslauf

Francesca Hornak ist eine Journalistin und Schriftstellerin. Zahlreiche Texte von ihr wurden schon in renommierten Zeitschriten, wie in The Sunday Times, The Guardian, Elle, Marie Claire, Cosmopolitan und Red veröffentlicht. Nach ihrem Journalistischen Erfolg, gab sie ihr Debür als Autorin mit ihrem Roman „Seven Days of Us“.

Alle Bücher von Francesca Hornak

Cover des Buches Sieben Tage Wir (ISBN: 9783548290898)

Sieben Tage Wir

 (91)
Erschienen am 12.10.2018
Cover des Buches Seven Days of Us: A Novel (ISBN: 9780451488756)

Seven Days of Us: A Novel

 (3)
Erschienen am 17.10.2017

Neue Rezensionen zu Francesca Hornak

Cover des Buches Sieben Tage Wir (ISBN: 9783548290898)
S

Rezension zu "Sieben Tage Wir" von Francesca Hornak

Gut lesbar mit gewissen Nachteilen
Spreckelvor 3 Monaten

Mal wieder die ganze Familie zum Fest zusammentrommeln. Darum geht es im ersten Roman von Francesca Hornak – „Sieben Tage Wir“. Zwischen sich, bekommt die Familie Birch aber keine Pause, da die älteste Schwester Olivia in Quarantäne muss, da sie im Krisengebiet als Ärztin unterwegs war. Und so beschließt die Familie sich 7 Tage gemeinsam abzuschotten. Jeder hat  jedoch sein kleines Geheimnis, wie der Leser schnell merken wird, welches gar nicht so leicht geheim zu halten ist. Und nebenbei gibt es noch die ein oder andere Überraschung für die ganze Familie.

Das Buch ist in einzelne Sichtweisen der Personen aufgeteilt. Durch diese wird die Geschichte immer weiter vorangetrieben. Die Kapitel sind, dadurch dass jede Person mal was erzählt und berichtet, angenehm kurzgehalten.

Durch diese Aufteilung, sowie den wirklich unglaublich angenehmen Schreibstil, schafft es Hornak, dass sich der Roman zügig wegließt. Kein bisschen zu lang oder kurz gehalten. Eine sehr perfekt abgerundete Geschichte.

Allerdings war mir die Tragik ein wenig zu viel. Es ist unglaublich, wie viel in dieser Familie aus dem Ruder läuft. Die Autorin schaffte es zwar immer wieder, mir eine gute Stimmung einzuholen, jedoch blieb ein kleines Gefühl von Unzufriedenheit dar.

Weihnachtsstimmung kommt bei diesem Buch ehr nicht auf. Man kann es also auch gut in einer anderen Jahreszeit lesen. Trotz der Tragik war es kein schlechtes Buch und es hat mir Freude bereitet es zu lesen. Es war wahrscheinlich nicht ganz so mein Fall. Für jeden der dramatische Geschichten liebt, auf jeden Fall eine Empfehlung ;)

Cover des Buches Sieben Tage Wir (ISBN: 9783548290898)
ReadingAlpacas avatar

Rezension zu "Sieben Tage Wir" von Francesca Hornak

Weihnachten mit der Familie
ReadingAlpacavor einem Jahr

"Was war das für ein Ort, wo die Leute mit Goldstift schrieben und weder die Tür öffnen noch Post annehmen wollten?" - Jesse Robinson (Sieben Tage wir - Francesca Hornak)

 

In dem Buch "Sieben Tage wir" von Francesca Hornak lernen wir hauptsächlich Familie Birch kennen, bestehend aus Andrew Birch, Emma Birch, Olivia Birch und Phoebe Birch. Da Olivia als Ärztin in Liberia den Haag-Virus behandelt hat, darf die ganze Familie Birch eine Woche lang das Haus nicht verlassen. Wir erfahren, dass jedes Familienmitglied sein kleines eigenes Geheimnis mit sich rumträgt. Emma erfährt kurz vor Weihnachten, dass sie Krebs hat. Sie erzählt es aber niemanden außer ihrer Freundin Nicola, da sie das Weihnachtsfest nicht zerstören möchte und befürchtet es könnte ihr letztes Weihnachten mit der ganzen Familie sein. Andrew Birch hatte vor Jahren mal ein One-Night-Stand, die Frau, Leila Deeba, wurde schwanger und gab das Kind zur Adoption frei. Leila setzte Andrew darüber in Kenntnis, er ignorierte die E-Mail aber. Jetzt schrieb ihm, sein mittlerweile erwachsender Sohn, ebenfalls eine E-Mail. Sein Sohn, Jesse Robinson, würde sich gerne mit ihm über die Weihnachtszeit treffen und ihn kennenlernen. Und Olivia hatte trotz des strengen Verbotes während ihrem Liberia Aufenthalt eine Liebesbeziehung zu Sean, der später am Haag-Virus erkrankte.

Da jeder die perfekte Familie und Weihnachtsstimmung vortäuscht ist das Chaos vorprogrammiert.

 

Das Cover sieht super aus und passt perfekt zum Inhalt des Buches. Das verschneite Haus lässt einen auf was weihnachtliches, gemütliches hoffen. Ebenfalls gefällt mir, dass um das Haus eine rote Schnur gewickelt ist. Das verdeutlicht nochmal die Quarantäne, niemand kann raus oder rein.

 

Es war mein erstes Buch von Francesca Hornak und es hat mir gut gefallen. Der Schreibstil war sehr angenehm. Dadurch, dass die Kapitel immer so kurz waren und im jeden Kapitel jemand anderes erzählt hat, konnte man es sehr schnell lesen ohne das Langeweile aufkommt. Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen, da sie nicht beschönigt wurden. Sie blieben eine ganz normale Familie mit stressigen und chaotischen Familienleben.

Ein wirklich tolles Buch, was einen auch ein bisschen zum Nachdenken anregt. Ich gebe dem Buch allerdings nur vier von fünf Alpacas, da ich etwas mehr weihnachtliches erwartet habe.

 

Eine tolle vorweihnachtliche Familiengeschichte.

Cover des Buches Sieben Tage Wir (ISBN: 9783548290898)
aiyshavs avatar

Rezension zu "Sieben Tage Wir" von Francesca Hornak

Schöne Geschichte
aiyshavvor 3 Jahren

Empfehlenswert

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Francesca Hornak im Netz:

Community-Statistik

in 118 Bibliotheken

auf 5 Merkzettel

von 3 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks