Francesca Prina Atlas Architektur

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Atlas Architektur“ von Francesca Prina

Tausend Jahre Baugeschichte<br /><br />In Form eines praktischen Handbuchs präsentiert Francesca Prina zusammen mit Elena Demartini die Geschichte der abendländischen Architektur von der Spätantike bis zur internationalen Moderne. In der Art einer Enzyklopädie stellen Einträge von je einer Doppelseite Entwicklungen, Stile, zentrale Bauwerke oder Architekten vor, in Text und üppiger Bebilderung. Diese Einträge folgen der Chronologie, farbige Leisten unterstützen die Orientierung, Kurzbiographien von 180 wegweisenden Baumeistern und ein Glossar bieten zusätzliche Informationen. Das Handbuch ist über ein Register der Namen sowie Orte mit dazugehörigen Bauten erschlossen.<br /><br />• Die abendländische Architektur von der Spätantike bis zur internationalen Moderne<br />• Praktisches Handbuch zum Lesen und Nachschlagen<br />• Renommierte Autorinnen, faszinierende Farbabbildungen<br />• Mit Kurzbiographien der vorgestellten Architekten<br /><br />

ein schönes buch zum nachschlagen und um etwas über architekturgeschichte zu erfahren.

— Nele
Nele

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen