Francesca Segal

(34)

Lovelybooks Bewertung

  • 58 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 19 Rezensionen
(5)
(10)
(14)
(5)
(0)

Bekannteste Bücher

Ein sonderbares Alter

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Arglosen

Bei diesen Partnern bestellen:

The Awkward Age

Bei diesen Partnern bestellen:

The Innocents

Bei diesen Partnern bestellen:

The Innocents

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Feinfühlig und vielschichtig ausgearbeiteter Familienroman

    Ein sonderbares Alter

    Mira20

    15. May 2017 um 10:26 Rezension zu "Ein sonderbares Alter" von Francesca Segal

    Es war das Cover, das mich zu dieser Lektüre verführt hat. Inhaltlich hat mich das Buch angesprochen, obwohl ich mir manchmal alles etwas gestraffter gewünscht hätte.Julia und James wollen gemeinsam einen Neuanfang starten. Sie lieben sich und ihre Liebe wird schon alles richten. Aber ihre Patchwork Familie besteht aus zwei pubertierenden Teenager, die sich zu Beginn nicht ausstehen können und schlussendlich in heisser Liebe zu einander entbrennen….Der Titel „Ein sonderbares Alter“ ist durchaus vielschichtig gemeint. Je nach ...

    Mehr
  • Francesca Segal - The Awkward Age

    The Awkward Age

    miss_mesmerized

    06. May 2017 um 17:47 Rezension zu "The Awkward Age" von Francesca Segal

    Since her husband died of cancer five years ago, Julia has raised her daughter Gwen alone. Unexpectedly, she falls in love with James whom she teaches to play the piano. Quickly James moves in Julia’s and Gwen’s house and also brings his son Nathan. Gwen and Nathan, both teenagers, are not happy with the new situation. Gwen misses the time when her mother was only focussed on her, Nathan still struggles with his parents‘ divorce and his sister living abroad. The unexpected happens: Nathan and Gwen find out that the other isn’t as ...

    Mehr
  • Jüdisches Leben in London

    Die Arglosen

    Barbara62

    25. May 2015 um 19:02 Rezension zu "Die Arglosen" von Francesca Segal

    Das schriftstellerische Talent hat Francesca Segal vom Vater Erich (Love Story), Vorbild für ihren Debütroman ist aber Edith Wartons The Age of Innocence, verlegt ins heutige jüdische Viertel Londons. Dort haben sich nach zwölfjähriger Beziehung Adam und Rachel endlich verlobt, als plötzlich Ellie, Rachels skandalumwitterte Cousine, auftaucht und Adams Gefühlswelt auf den Kopf stellt. Besonders die humorvolle, warme, detailreiche Schilderung des Lebens in der jüdischen Gemeinde macht diesen mehrfach ausgezeichneten Roman sehr ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Arglosen" von Francesca Segal

    Die Arglosen

    KEIN & ABER Verlag

    zu Buchtitel "Die Arglosen" von Francesca Segal

    „Gedanken sind nur Sünden, wenn man sie in die Tat umsetzt.“ Zwölf glückliche Jahre sind Adam und Rachel schon zusammen, und niemand ist überrascht, als sie ihre Verlobung bekannt geben. Alles ist perfekt: Sie haben einen gemeinsamen Freundeskreis, Adam arbeitet in der Anwaltskanzlei seines Schwiegervaters, und sie werden in jener Gemeinde im Nordwesten Londons eine Familie gründen, in der sie selbst aufgewachsen sind. Doch plötzlich taucht Rachels Cousine Ellie auf, und Adam fühlt sich gefährlich hingezogen zu der gleichzeitig ...

    Mehr
    • 278
  • Rezension zu "Die Arglosen" von Francesca Segal

    Die Arglosen

    aba

    Rezension zu "Die Arglosen" von Francesca Segal

    Keine Überraschungen Ein junger Mann möchte die Liebe seines Lebens heiraten. Eine andere junge Frau erscheint und schon ist er sich nicht mehr so sicher, dass seine Entscheidung zu heiraten die richtige ist. Diese Geschichte, obwohl sie in der Literatur oft vorkommt, klingt interessant. Dass dieser junge Mann und seine zukünftige Frau aus jüdischen Londoner Familien stammen, machte das Ganze noch interessanter für mich. Es handelt sich um "Die Arglosen" von Francesca Segal. Francesca Segal ist die Tochter von dem berühmten ...

    Mehr
    • 2

    schokoloko29

    22. August 2013 um 09:59
  • Nicht wirklich schlecht aber...

    Die Arglosen

    Biene759

    Rezension zu "Die Arglosen" von Francesca Segal

    ... ich hatte mehr erwartet - viel mehr. Inhalt: Zwölf glückliche Jahre sind Adam und Rachel schon zusammen, und niemand in ihrer Gemeinde im Nordwesten Londons ist überrascht, als sie ihre Verlobung bekanntgeben. Doch mit der Rückkehr von Ellie, Rachels undurchsichtiger Cousine, kommen Adam plötzlich Zweifel. Zweifel an einer Beziehung, die eingebettet ist in gesellige Feiertage, Urlaube in Israel, allgegenwärtige Mütter und einen gemeinsamen Freundeskreis. Ein Roman, der das moderne jüdische Leben mit viel Witz und Empathie ...

    Mehr
    • 2
  • Die Arglosen

    Die Arglosen

    bookgirl

    Rezension zu "Die Arglosen" von Francesca Segal

    Inhalt Adam und Rachel sind bereits seit zwölf Jahren ein Paar und wollen nun den nächsten Schritt wagen und heiraten. Doch als Ellie, die Cousine von Rachel aus New York in den Nordwesten Londons zurück kehrt, ist Adam sich plötzlich nicht mehr sicher, ob Rachel die Richtige ist. Seine Gedanken kreisen nur noch um Ellie und so stellt er nach und nach seine Beziehung zu Rachel in Frage. Meine Meinung Im Klappentext wird das Buch als Roman, der das moderne jüdische Leben mit viel Witz und Empathie porträtiert beschrieben. Den ...

    Mehr
    • 2
  • Die Arglosen (Francesca Segal)

    Die Arglosen

    LieLu

    Rezension zu "Die Arglosen" von Francesca Segal

    Kein & Aber Verlag Die Autorin Francesca Segal ist englische Autorin und zugleich Journalistin. Sie veröffentlichte u.a. Artikel im Granta Magazine, dem Guardian und dem Daily Telegraph. Die Arglosen ist Francesca Segals Debüt. Es wurde bereits mit dem Costa First Novel Award, dem National Jewish Book Award und dem Sami Rohr Preis ausgezeichnet. Die Arglosen Sie sind frisch verlobt, seit 12 Jahren ein Paar, gehören der jüdischen Gemeinde Hampstead Garden Suburb an und stecken mitten in den Hochzeitsvorbereitungen. Adam und ...

    Mehr
    • 2
  • Soll er oder soll er nicht?

    Die Arglosen

    Grandville

    Rezension zu "Die Arglosen" von Francesca Segal

    Leider konnte mich dieses Buch nicht überzeugen.   Von den Versprechungen des Klappentextes („Der mehrfach ausgezeichnete Roman einer begnadeten Newcomerin, die das modernes jüdisches Leben mit viel Humor und Empathie porträtiert.“) ist nicht viel geblieben. Sicherlich hat sie mit diesem Buch (mindestens) drei Preise gewonnen (Sami Rohr ,Prize for Jewish literature in fiction 2013, den Costa First Novel Award 2012 und den National Jewish Book Award for fiction 2012). Das lässt mich allerdings fragen: wie schlecht waren die ...

    Mehr
    • 2
  • Die Arglosen

    Die Arglosen

    anell

    Rezension zu "Die Arglosen" von Francesca Segal

    Nachdem ich die Inhaltsangabe zweimal gelesen hatte, war mir klar, ich will dieses Buch lesen.  Ich dachte, es ginge um einen Mann, der eine Entscheidung trifft die sein Leben auf den Kopf stellt, vielleicht aus den Angeln wirft und ihn hinterher für immer verändert.  Nach 432 Seiten muss ich sagen, die Geschichte ist relativ belanglos.  Eingebettet in das Alltagsleben der Protagonisten, und vielen von der Autorin sehr weitschweifend gestalteten Exkursionen in das moderne jüdische Leben in London und die Viten der Bewohner, ...

    Mehr
    • 2

    aba

    08. August 2013 um 14:32
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks