Francesco Forgione Mafia export

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mafia export“ von Francesco Forgione

Eye opener.

— Lienz

Stöbern in Sachbuch

Leben lernen - ein Leben lang

Eine großartige Verbindung von Philosophie und Lebenskunst. Zeitlos und inspirierend.

Buchgespenst

Adele Spitzeder

Die Geschichte von einer bemerkenswerten Frau, die lügt und betrügt und kaum einer bemerkt es.

rewareni

Planet Planlos

Klare Leseempfehlung für jeden einzelnen!

skiaddict7

Das geflügelte Nilpferd

...ein Ratgeber, der locker ist und einem wirklich mal weiterhilft!

romi89

Heilkraft von Obst und Gemüse

Essen Sie sich gesund! Ein wunderbares Buch für alle, die sich bewusst ernähren wollen.

BookHook

Das verborgene Leben der Meisen

Ein gelungener, toll gestalteter, Meisen-Führer.

Flamingo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Deutsche Einheit und die Mafia

    Mafia export

    Lienz

    17. July 2015 um 07:12

    So wie die nach offiziellen Kriterien nicht kriminelle Wirtschaft von einigen weltumspannenden Konzernen beherrscht wird, die die Politik einzelner Staaten und Unionen, wie die EU oder NAFTA, mit bestimmen, so hat sich ein „italienischer Export“ in gleicher Weise weltweit etabliert: Das, was allgemein als „Mafia“ bezeichnet wird. Welche einzelnen, sich untereinander durchaus nicht immer wohlgesonnenen Organisationen dahinter stehen, lässt sich dank Francesco Forgiones „Mafia Export“ sehr genau nachzeichnen. Forgione beschreibt detailliert und aufschlussreich, wie sich die einzelnen Familien weltweit aufgestellt und organisiert haben. Gestützt auf offizielle Angaben, informiert er den Leser über die verschiedenen Mafia-Organisationen, ihre Erfolge und die Erfolge im stillen staatlichen Krieg gegen sie. Das Buch nimmt im berüchtigten San Luca in Kalabrien seinen Ausgangspunkt, wo Clans der derzeit mächtigsten Organisation, der ’Ndrangheta, beheimatet sind. Auch die anderen Organisationen, Cosa Nostra und Camorra, werden beleuchtet und, soweit möglich, durchleuchtet. Von dort geht es nach Südamerika, Europa, Nordamerika sowie Australien. Im Europa betreffenden Teil staunt der Leser über die „wichtige Rolle“ der europäischen Wirtschaftsmacht Deutschland. Es ist ein Dreh- und Angelpunkt im globalen Spiel. Forgione geht darauf sehr genau ein. Als Leser versteht man, wieso sich Deutschland so wunderbar für diese Organisationen angeboten hat und weiter anbietet: Auch Deutschland hat von den Einheimischen unbemerkt, strukturelle Schwachstellen, die konsequent ausgenutzt werden. Ein sehr lesenswertes Buch, das einem die Augen öffnet und zudem interessant geschrieben ist. Das Buch gibt es auch in deutscher Übersetzung vom Goldmann Verlag.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks