Francesco Madeo Hymne auf ein liederliches Leben

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hymne auf ein liederliches Leben“ von Francesco Madeo

Mit großer Erzählfreude, mit leichtfüßiger Komik und hintersinnigem Witz zeichnet Francesco Madeo das Porträt Vattas, also seines Großvaters, des »Un-Helden« aus Fleisch und Blut: eine geradezu gigantische Persönlichkeit dezidierter Unvollkommenheit und tragikomischer Liederlichkeit – und trotz allem von ungebrochener Liebenswürdigkeit.

Stöbern in Romane

Liebe zwischen den Zeilen

Leider sehr Oberflächlich, aber gut für Zwischendurch

bibliophilehermine

Die Stille zwischen Himmel und Meer

sehr empatische Geschichte

Gartenkobold

Die Seefahrerin

dieses Buch hat mich aufgrund der drastischen Schilderungen und des nicht eingängigen Schreibstils runtergezogen

Gudrun67

Alles wird unsichtbar

Beginnt stark, verliert aber im 2. Teil und holt den Verlust nicht mehr auf.

Simonai

Die goldene Stadt

Ein makelloser und sehr bunter historischer Roman über den Entdecker Rudolph August Berns, der Machu Picchu entdeckte.

hundertwasser

Der Weihnachtswald

Eine schöne Geschichte, mit einem etwas zu langen Mittelteil

Judiko

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Hymne auf ein liederliches Leben" von Francesco Madeo

    Hymne auf ein liederliches Leben

    jule

    13. April 2007 um 17:00

    Selten hat man die Möglichkeit ein Buch von solcher emotionalen Tiefe zu lesen - und dabei herzhaft lachen zu können! Das Buch lässt einen nicht mehr los bis man es ausgelesen hat. Francesco Madeo nutzt die volle Ausdrucksmöglichkeit der Deutschen Sprache ohne auf die verlogenen Regeln der "political correctness" Rücksicht zu nehmen und schafft es damit einen besonders tiefgründigen Humor zu erzeugen. Die Geschichte spielt vom pubertierenden Francesco, der bei seinen Großeltern in ärmlichen Verhältnissen im Ruhrgebiet aufwächst. Francesco hat zu "Vatta" seinem Großvater, einem hemmungslosen Genussmenschen eine Hassliebe entwickelt. Dieser schafft es immer wieder durch seine unglaublichen Frivolitäten und seine Ungezügelheit zu verhindern, dass Francesco die Eroberung seines Lebens macht...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks