Francine Prose Am Tag danach

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(4)
(1)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Am Tag danach“ von Francine Prose

Tom und seine Freunde können es kaum fassen: An der benachbarten High School gab es einen Amoklauf. Obwohl an Toms Schule alles ruhig bleibt, beginnt man dort, die Schüler auf Schritt und Tritt zu überwachen. Taschen werden durchsucht, Kameras installiert, wer aufmuckt, wird bestraft. Als auch noch Toms bester Freund Silas spurlos verschwindet, beginnt er heimlich nachzuforschen. Noch ahnt er nicht, dass Silas' Schicksal nur der Anfang ist ...

Stöbern in Kinderbücher

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Am Tag danach" von Francine Prose

    Am Tag danach
    KreaMaBuecherwelt

    KreaMaBuecherwelt

    06. February 2012 um 19:16

    Mir kam beim Lesen des Buches gleich das kürzlich gelesene "Ohne Entschuldigung" von Isamu Fukui in den Sinn. Denn auch hier steht die Schule und Schüler in einer Dystopie im Vordergrund. Ein sehr bedrückender und realistischer Jugendroman. Ein Amoklauf in einer Schule wird zum Anlass genommen ein totalitäres Überwachungssystem an den Schulen zu errichten. Die Eltern werden angehalten ihre Kinder entsprechend zu unterweisen und die Schulen zu unterstützen - alles natürlich zum Wohle der Kinder. Jeden Tag werden neuen Regeln und Verbote aufgestellt und auch außerhalb der Schule scheinen die Jugendlichen nicht mehr unbeobachtet zu sein.

    Mehr