Francine Prose Am Tag danach

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(4)
(1)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Am Tag danach“ von Francine Prose

Tom und seine Freunde können es kaum fassen: An der benachbarten High School gab es einen Amoklauf. Obwohl an Toms Schule alles ruhig bleibt, beginnt man dort, die Schüler auf Schritt und Tritt zu überwachen. Taschen werden durchsucht, Kameras installiert, wer aufmuckt, wird bestraft. Als auch noch Toms bester Freund Silas spurlos verschwindet, beginnt er heimlich nachzuforschen. Noch ahnt er nicht, dass Silas' Schicksal nur der Anfang ist ...

Stöbern in Kinderbücher

Wortwächter

Während der gesamten Geschichte, kommt man als Wort- und Buchliebhaber auf jeden Fall auf seine Kosten.

Ladylike0

Stella Montgomery und die bedauerliche Verwandlung des Mr Filbert

Eine abenteuerliche Gechichte voller Spannung, mysteriösen Ereignissen, kuriosen Charakteren und einem skrupellosen Magier.

EmmyL

Keine Angst vor Stinktieren (Bat und Thor 1)

Eine wunderschöne Geschichte von einem kleinen Jungen und seinem Stinktier.

Zanzarah

Nele rettet ein Pony

Was macht man wenn einem ein Pony zuläuft und es scheinbar niemandem gehört? Ein tolles Abenteuer, witzig und spannend.

Kinderbuchkiste

Nur mal schnell das Faultier wecken

lustiges, spannendes Kinderbuch für alle Altersklassen

Diana182

Wind und der geheime Sommer

Wunderschönes Kinderbuch, sollte jedoch (auch)von Erwachsenen gelesen werden!

Naturchind

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Am Tag danach" von Francine Prose

    Am Tag danach

    KreaMaBuecherwelt

    06. February 2012 um 19:16

    Mir kam beim Lesen des Buches gleich das kürzlich gelesene "Ohne Entschuldigung" von Isamu Fukui in den Sinn. Denn auch hier steht die Schule und Schüler in einer Dystopie im Vordergrund. Ein sehr bedrückender und realistischer Jugendroman. Ein Amoklauf in einer Schule wird zum Anlass genommen ein totalitäres Überwachungssystem an den Schulen zu errichten. Die Eltern werden angehalten ihre Kinder entsprechend zu unterweisen und die Schulen zu unterstützen - alles natürlich zum Wohle der Kinder. Jeden Tag werden neuen Regeln und Verbote aufgestellt und auch außerhalb der Schule scheinen die Jugendlichen nicht mehr unbeobachtet zu sein.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks