Neuer Beitrag

Sonnenblume1988

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Band 2 der Trilogie rund um die Judenchristin Hadassa!

Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen: Der Verlag Gerth Medien stellt vier Exemplare des Romans  „Rapha-Die Tore von Ephesus“ von Francine Rivers zur Verfügung. Der erste Band, "Hadassa"-Im Schatten Roms" ist bereits im Juni 2013 bei Gerth Medien erschienen.

Vielen Dank an den Verlag für die Unterstützung der Leserunde!

Ephesus im ersten Jahrhundert n. Chr.: Ihr Leben schien vorbei zu sein, als die Judenchristin Hadassa in der Arena den Löwen vorgeworfen wurde. Doch wie durch ein Wunder überlebte sie ihre schrecklichen Verletzungen. Als Helferin des jungen Arztes Alexander setzt sie sich mit großem Einsatz für die Kranken und Verzweifelten von Ephesus ein. Rapha nennen sie sie – die Heilerin.

Heilung und Hilfe braucht auch Julia, Hadassas ehemalige Herrin, deren Weg immer steiler in den Abgrund führt. Und Marcus, der seine geliebte Hadassa tot glaubt und sich auf eine Pilgerreise in ihre Heimat Jerusalem begibt, um den Gott zu suchen, für den Hadassa zu sterben bereit war. Kann aus den Trümmern ihrer Träume neues Leben wachsen?

Die sprachliche überarbeitete und erweiterte Fortsetzung des Bestsellers von Francine Rivers.“


 Den Link zur Leseprobe findet ihr hier.                      

Bitte bewerbt euch bis zum 9. April  24 Uhr hier im Thread und postet den Link eurer Rezension zu Band 1 "Hadassa- Im Schatten Roms" (bzw. beschreibt sehr genau, wie euch Band 1 gefallen hat, falls ihr das Buch schon vor längere Zeit gelesen, aber nicht rezensiert habt).

Bitte beachtet, dass Arwen10 die Bücher selber verschickt. Deshalb müssen wir euch darum bitten, im Gewinnfall 2,00 Euro Portokosten zu überweisen. Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr dazu bereit seid. Die Bücher werden erst nach der Überweisung des Geldes versendet.

Der mitlesende Teilnehmer der Leserunde verpflichtet sich innerhalb von ca. vier Wochen zum Austausch in allen Abschnitten sowie zum Schreiben einer Rezension. Diese wird bitte nicht nur bei Lovelybooks, sondern auch auf einer anderen Internetseite (amazon, Verlagshomepage…) veröffentlicht.

Bitte beachtet außerdem, dass es sich um eine christliche Leserunde handelt. Der Glaube an Gott spielt in diesem Buch eine Rolle.

Ich freue mich sehr auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun.

Autor: Francine Rivers
Buch: Rapha - Die Tore von Ephesus

Sonnenblume1988

vor 3 Jahren

Vorgeschmack auf Band drei (optional)

Wer möchte, kann hier einen Kommentar hinterlassen, wer bis zur Erscheinung des dritten Bandes warten möchte, um in das Buch reinzulesen, muss dies aber nicht tun.

Sonnenwind

vor 3 Jahren

Das ist toll, dann geht es hier auch endlich los! Rapha habe ich auch noch liegen, die alte Ausgabe. Ich werde also mit eigenem Exemplar mitlesen!

Beiträge danach
110 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

MelE

vor 3 Jahren

Vorgeschmack auf Band drei (optional)
@Sonnenwind

Die Harcoverausgabe finde ich wirklich sehr gelungen. Mir gefällt die Neuauflage total gut. Der dritte Band hat mich gestern echt umgehauen. Genauso habe ich mir Atretes vorgestellt. Stolz und stark. Nach der Leseprobe hinten in Rapha bin ich wirklich neugierig und freue mich unheimlich das es schon bald erscheinen wird.

Sonnenwind

vor 3 Jahren

Kapitel 32- Ende
@SarahRomy

Deine Interpretation ist klasse! Wäre mir wahrscheinlich sonst gar nicht aufgefallen, danke schön!

Sonnenwind

vor 3 Jahren

Kapitel 32- Ende
Beitrag einblenden

kira35 schreibt:
Etwas Schwierigkeiten hatte ich mit der plötzlichen Genesung - so von jetzt auf gleich - von Phoebe.

Da hatte ich den Eindruck, es handelt sich hier um eine geistliche Angelegenheit. Phoebe hatte wohl einen Schlaganfall, und der kommt ja oft von plötzlicher starker Belastung. Aber die Patienten können sich auch erholen, vielleicht nicht immer so schnell, aber wenn der allmächtige Gott eingreift, ist alles möglich. Deshalb hatte ich damit keine Probleme und habe mich sehr gefreut.

Sonnenwind

vor 3 Jahren

Kapitel 32- Ende
Beitrag einblenden

SarahRomy schreibt:
Bei Marcus Aufruf, dass sie noch schnell getauft werden muss, musste ich etwas schmunzeln. Ich persönlich vertrete jetzt nicht die Meinung, dass die Taufe für die Rettung notwendig ist, denke aber trotzdem, dass es ein wertvoller Schritt für Julia und auch die anderen war.

So ähnlich sehe ich das auch, aber ich hatte den Eindruck, daß die Taufe für Julia eine besondere Bedeutung hatte. Danach wußte sie, daß ihr vergeben ist, und sie konnte im Frieden gehen.

Sonnenwind

vor 3 Jahren

Kapitel 32- Ende
Beitrag einblenden

Wildpony schreibt:
Ich hatte da immer ein bißchen Angst, denn meine Mutter war streng gläubig und sie meinte immer, da wenn was passiert - und die Kinder nicht getauft wären, das sie nicht in den Himmel kommen würden. Vor einigen Tagen habe ich mit unserem evangel. Militärpfarrer gesprochen. Und er schaute mich nur an und meinte, ich solle mir da keine Sorgen machen. Gott wird auch diese Kinder zu sich ins Paradies holen, auch wenn sie nicht getauft sind. Denn sie sind unschuldiger als jeder Andere auf der Welt und es kommt nicht nur auf die Taufe an. Das hat mich sehr beruhigt.

Der Pfarrer hat vollkommen recht. Im Grunde ist es sogar unbiblisch, Kinder zu taufen. Die Urkirche wäre nie auf die Idee gekommen, jemand zu taufen, der das nicht selber wünscht - und wie soll ein Kind sich zu so etwas entschließen? Letzten Endes steht immer das Wort Jesu: Lasset die Kindlein zu mir kommen - er wird nie ein Kind abweisen. Nicht mal ein Kind von Satansanbetern. Das Kind selber ist ja unschuldig.

Sonnenwind

vor 3 Jahren

Kapitel 32- Ende
Beitrag einblenden

Dieser letzte Teil hat mir auch wieder ausgezeichnet gefallen. Irgendwo ganz tief unten hatte ich gehofft, Julia wird wieder gesund, aber das war zugegebenermaßen unlogisch - und für die Story auch nicht nötig.

Insgesamt war die Stimmung so anrührend; wenn ich der Typ zum Heulen wäre, wäre das sicher DIE Gelegenheit gewesen! Aber so habe ich das Buch zugeklappt und bin ins Bett gegangen. Noch was zu tippen hätte die Stimmung kaputtgemacht. Hervorragendes Buch - ich freue mich schon auf den Atretes. Das Appetithäppchen am Ende läßt einem ja schon das Wasser im Mund zusammenlaufen. Natürlich könnte ich jetzt gleich mit Band drei weitermachen, aber ich fange auch erst an, wenn die Leserunde startet. Es dauert ja nicht mehr lange!

Sonnenwind

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

Gestern abend habe ich das Buch noch abgeschlossen, und ich fand es einfach nur klasse, so wie auch schon den ersten Band. Nachdem die drei jetzt schon so viele Jahre in meinem SuB-Regal stehen, war das eine richtige Entdeckung. Das Lesen hat großen Spaß gemacht!

http://www.lovelybooks.de/autor/Francine-Rivers/Rapha-143836240-w/rezension/1093227571/

http://www.amazon.de/review/R2E1KBGN58HH02/ref=cm_cr_dp_cmt?ie=UTF8&ASIN=3865918913&channel=detail-glance&nodeID=299956

http://www.buecher.de/shop/erzaehlungen/rapha-die-tore-von-ephesus/rivers-francine/products_products/bewertung_kommentieren/prod_id/40073905/entry_id/294295/#rating

Neuer Beitrag