Francis Bryan Jim Hawkins und der Fluch der Schatzinsel

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(1)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jim Hawkins und der Fluch der Schatzinsel“ von Francis Bryan

Als erwachsener Mann verlässt Jim Hawkins, der Erzähler der Geschichte das Gasthaus, das er in Bristol führt und bricht auf zur Schatzinsel. Er macht sich auf den abenteuerlichen Weg in die Südsee, denn er will um jeden Preis ein Geheimnis aufdecken. Mit dabei sind die alten Kumpanen: Long John Silver mit seinem Papagei, Ben Gunn and Squire Trelawney. Wieder muss sich Jim Hawkins dem Schicksal stellen und um sein Leben kämpfen. Am Ende von segelt die Hispaniola mit Gold und Dublonen nach England. Jim Hawkins hat sich geschworen, nie wieder an die Schatzinsel zu denken. Aber dann taucht auf einmal eine schöne Fremde bei ihm auf. Und Jim macht sich auf den abenteuerlichen Weg in die Südsee, denn er will um jeden Preis ein Geheimnis aufdecken ... (Quelle:'Flexibler Einband')

Stöbern in Romane

Wo noch Licht brennt

Mir hat leider der Schreibstil überhaupt nicht gefallen, aber ich vergebe trotzdem 3 Sterne weil man viel von Güls Gedanken mitbekommt.

AmyJBrown

Sieben Nächte

Die schöne Sprache kann den enttäuschenden Inhalt leider nicht retten! (**)

Insider2199

Gott, hilf dem Kind

Anders als ich es erwartet habe, dennoch nicht schlecht. Für meinen Geschmack leider viel zu kurz für all die wichtigen Themen im Buch...

LiveReadLove

Sieh mich an

Wunderbar geschriebener Roman mit leider fadem Ende, das dem Buch den Glanz nimmt

skaramel

Und es schmilzt

Ein Buch voller Trostlosigkeit und ohne Hoffnungsschimmer, sehr schwer zu ertragen. Das schöne Cover passt leider nicht zum Inhalt.

TanyBee

Heimkehren

Ein großartiges Buch!

himbeerbel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen