Francis Durbridge Paul Temple und der Fall Vandyke

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(8)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Paul Temple und der Fall Vandyke“ von Francis Durbridge

Paul Temple ermittelt weiter! In den 1950er und 60er Jahren war Francis Durbridge der erfolgreichste Autor von TV- und Hörspielkrimis. René Deltgens unverwechselbare Stimme verschaffte den Mehrteilern um Paul Temple und dessen charmante Frau Steve in Deutschland den Durchbruch. Die Hörspiele haben inzwischen auch bei den jüngeren Hörern Kult-Status. Der “Fall Vandyke” beginnt mit dem Verschwinden des Desmond-Babys und seines Babysitters. Scotland Yard ist ratlos und bittet Paul Temple um Hilfe. Eine Leiche und eine Puppe führen ihn nach Paris, wo er nur knapp einem Attentat entgeht. Als das Baby wieder auftaucht, gab es bereits zu viele Tote, als dass man den Fall ad acta legen könnte. Die Jagd geht weiter, und Paul Temple zieht das Netz seiner Beweise und Indizien immer enger…

Paul Temple, toller Retro-Hörspaß!

— QueenDebby
QueenDebby

Stöbern in Krimi & Thriller

Nachts am Brenner

spannend, fesselnd mit einer Reise in die Vergangenheit

Gartenkobold

Finster ist die Nacht

Sympathische Ermittlerin und ein gemütlicher Krimi

mareikealbracht

Die Bestimmung des Bösen

Ein spannender Einblick in die biologischen Analysen eines Kriminalfalles

Caro_Lesemaus

Kalte Seele, dunkles Herz

Eine Geschichte, die ich mit keinem bis jetzt gelesenen Buch vergleichen könnte.

SweetSmile

Alte Sünden

Gutes Buch!

Jinscha

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Ich bin etwas hin und hergerissen, hatte mir mehr von versprochen, daher von mir 3,5 Sterne

lenisvea

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Paul Temple und der Fall Vandyke" von Francis Durbridge

    Paul Temple und der Fall Vandyke
    Dita

    Dita

    25. May 2007 um 19:03

    Paul Temple Krimis sind einfach Klassiker. Mit dieser Hörspielproduktion hat sich Der Audio Verlag selbst übertroffen. Die Sprecher sind großartig, die Musikeinspielungen erst recht. In diesem Fall stehen Mr. und Mrs. Temple einer besonders dunklen Mache gegenüber. Ein 18monate altes Baby wird entführt. Es gibt keine Spur, außer einem Telefonanruf eines Mr. Vandyke. Ein sehr spannender und vor allem nervenaufreibender Krimi beginnt. Zwischen London, Paris und vergossenem Kaffee werden Handschriften imitiert und Spuren untersucht. Viel Vergnügen bei diesem Hörgenuss!

    Mehr