Francisco Casavella Verwegene Spiele

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Verwegene Spiele“ von Francisco Casavella

Barcelona - das sind auch Hafenhallen, billige Bars und Bordelle. Im Labyrinth des Elendsviertels kennt Fernando jede Gasse. Sex, Drogen und Mord sind seine Welt. Aber Fernando schafft den sozialen Auftsieg. Als er jedoch in die Machenschaften von Politikern und Bankern gerät, besinnt er sich auf seine Wurzeln und verzichtet auf den materiellen Wohlstand. Fernando steht an einem Neuanfang. Mit schamlosem Humor und unbändiger Erzählfreude führt uns Casavella durch ein schillerndes Barcelona, in dem nur Witz und Fantasie das Überleben garantieren.

Großes, wortreiches und fast philosophisches Epos über den Aufstieg im Barcelona nach der Franco-Ära. Lesenswert

— Duffy
Duffy

Stöbern in Romane

Vintage

Rasanter Rockroman, mit vielen Fakten rund um den Mythos Gitarre. Eine unterhaltsame Lektüre!

liesdochmaleinbuch

Das saphirblaue Zimmer

meine hohen Erwartungen wurden leider vollends enttäuscht - gute Idee, die leider nicht richtig umgesetzt wurde

Gudrun67

Phantome

Mich hat das Buch auf jeden Fall berührt, es wirkt nach, vor allem wegen der Teile des Bosnienkriegs.

readinganna

Sonntags fehlst du am meisten

Tragische Geschichte, die zeigt wie sich durch äußere Umstände ein Leben entwickeln kann.

dartmaus

Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge

Eine berührende Geschichte!

Fluffypuffy95

Sieben Nächte

Für mich persönlich etwas zu überbewertet. Statt vieler komplizierter Worte und Gedankengänge wären Taten interessanter gewesen.

Cailess

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen