Francisco Coloane

 4.3 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von Der letzte Schiffsjunge der Baquedano, Feuerland und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Francisco Coloane

Francisco Coloane, geboren 1910 auf der Insel Chiloé als Sohn eines Walfänger-Kapitäns, hörte schon als Kind die Geschichten der Indianer. Mit seinen Erzählungen, in denen er Feuerland und Patagonien für die Literatur entdeckt hat, wurde er zu einem der bekanntesten Schriftsteller Lateinamerikas. 1964 wurde er mit dem Premio Nacional de Literatura, dem großen Literaturpreis Chiles, ausgezeichnet. Francisco Coloane starb 2002 in Santiago de Chile.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Der letzte Schiffsjunge der Baquedano

 (1)
Erscheint am 29.03.2021 als Taschenbuch bei Unionsverlag.

Alle Bücher von Francisco Coloane

Cover des Buches Feuerland (ISBN: 9783293208209)

Feuerland

 (1)
Erschienen am 18.03.2019
Cover des Buches Der letzte Schiffsjunge der Baquedano (ISBN: 9783293209060)

Der letzte Schiffsjunge der Baquedano

 (1)
Erscheint am 29.03.2021
Cover des Buches Kap Hoorn (ISBN: 9783293303249)

Kap Hoorn

 (1)
Erschienen am 01.10.2018
Cover des Buches Feuerland (ISBN: 9783293203709)

Feuerland

 (0)
Erschienen am 01.07.2006

Neue Rezensionen zu Francisco Coloane

Neu

Rezension zu "Der letzte Schiffsjunge der Baquedano" von Francisco Coloane

Rezension zu "Der letzte Schiffsjunge der Baquedano" von Francisco Coloane
Ferrantevor 12 Jahren

Ein Fund in der Wühlkiste; der Vergleich mit Jack London im Klappentext machte mich neugierig. Dieser 1941 erschienene kurze Roman machten den Autor in Südamerika sofort berühmt. Er schildert die Abenteuer eines chilenischen Jungens auf einem Schulschiff der Marine, in das er sich eingeschlichen hat, um Schiffsjunge zu werden. Er lernt das Leben auf der See kennen, findet seinen verloren geglaubten Bruder wieder und kehrt am Schluss wieder zu seiner Mutter zurück. Der Text ist in einer recht kargen, aber um Poesie bemühten Sprache geschrieben, was mich ein bisschen an Anna Seghers erinnerte. Am schönsten fand ich den Satz "Die Menschen sind wie [...] Eisberge; das Leben wirbelt uns herum und verändert uns". Wer wieder einmal etwas Seeluft schnuppen will, kann es hier mit einem Text abseits des Abenteuer-Mainstream tun, wenn ihn die Kürze und die karge Sprache nicht stören, wie es mich ein bisschen tat.

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks