Francisco Goldman

 4.7 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von Sag ihren Namen, Der himmlische Gemahl und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Francisco Goldman

Francisco Goldman ist 1954 als Sohn einer guatemaltekischen Mutter und eines amerikanischen Vaters in Boston, Massachusetts geboren. Er besuchte das Hobart College, die University of Michigan und die New School für Social Research und studierte Übersetzung an der New York University. Seinen Debütroman »Die Lange Nacht der weißen Hühnern« veröffentlichte er 1992 und gehörte damit zu den Finalisten für den PEN/Faulkner Award. Diese Ehre wurde ihm auch für einige seiner späteren Werke zuteil. Er lehrt zur Zeit Literatur am Trinity College in Hartford, Conneticut. Im Jahr 2007 verlor er seine Frau Aura Extrada bei einem Bodysurfing-Unfall. Ihren Tod dokumentiert er in seiner Geschichte »Die Welle«. Goldman lebt in Brooklyn, New York und Mexico City.

Alle Bücher von Francisco Goldman

Sortieren:
Buchformat:
Francisco GoldmanSag ihren Namen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sag ihren Namen
Sag ihren Namen
 (2)
Erschienen am 08.03.2013
Francisco GoldmanDer himmlische Gemahl
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der himmlische Gemahl
Der himmlische Gemahl
 (1)
Erschienen am 03.03.3333
Francisco GoldmanDie Kunst des politischen Mordes
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Kunst des politischen Mordes
Die Kunst des politischen Mordes
 (0)
Erschienen am 11.03.2011
Francisco GoldmanThe Ordinary Seaman
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Ordinary Seaman
The Ordinary Seaman
 (0)
Erschienen am 01.02.1998
Francisco GoldmanDas gestohlene Leben der Flor de Mayo
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das gestohlene Leben der Flor de Mayo
Francisco GoldmanEstebans Traum
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Estebans Traum
Francisco GoldmanThe Long Night of White Chickens
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Long Night of White Chickens
The Long Night of White Chickens
 (0)
Erschienen am 11.12.2012
Francisco GoldmanThe Divine Husband
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Divine Husband
The Divine Husband
 (0)
Erschienen am 13.01.2006

Neue Rezensionen zu Francisco Goldman

Neu
K

Rezension zu "Sag ihren Namen" von Francisco Goldman

einfühlsam und berührend
katze102vor 2 Jahren

Francisco Goldman beschreibt in diesem Buch, drei Jahre nach dem tragischen Badeunfall seiner zwanzig Jahre jüngeren lebensfrohen Frau, seine große Liebe, ihr gemeinsames Leben und seinen Verlust. Aura, lebenslustig und trotzdem häufig voller Selbstzweifel, Eigenheiten, Unsicherheiten, wurde schon seit Jugendzeiten immer wieder von Todessehnsüchten eingeholt; meistens ist sie sehr impulsiv und bringt ihn dazu, sich wieder viel jünger zu fühlen und Dinge, meist aus großer Liebe zu ihr, zu tun, die er selber häufig nicht für möglich gehalten hätte. Er erzählt von erlebten und verpaßten Alltäglichkeiten, über Wichtiges und Nichtiges, über ihr Leben und ihre Familie, ihre gemeinsamen Gespräche, Erlebnisse, Tagebuchaufzeichnungen aus Zeiten vor ihrer. Stets bemüht, Erinnerungen lebendig zu halten und die Trauer um verpaßte Gelegenheiten oder Entscheidungen, die er vielleicht hätte anders treffen sollen zu erspüren. Zum Schluß bereist er die Orte der gemeinsamen Vergangenheit und der Spielorte ihres gerade noch fertiggestellten Romans um sie für Aura zu besichtigen.


Francisco Goldman hat sehr einfühlsam über seine große Trauer und seinen tiefen Schmerz geschrieben, über seinen Weg, sich an jede Kleinigkeit zu erinnern, wie an einen Schatz, darum, all diese Erinnerungen lebendig zu halten, damit nicht das, was die beiden gemeinsam waren Stück für Stück verschwindet. Das Buch ist wundervoll geschrieben; zwischendurch werden Gedanken, Zitate und Gedichte eingefügt; die Schilderungen wirken sehr berührend und stimmen beim Lesen nachdenklich, denn viel zu schnell können unvorhersehbare Ereignisse alles über den Haufen werfen.

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Der himmlische Gemahl" von Francisco Goldman

Rezension zu "Der himmlische Gemahl" von Francisco Goldman
Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren

Der himmlische Gemahl spielt gegen ende des 19. Jahrhunderts in Guatemala. Es ist die Geschichte von Maria de las Nieves (Maria vom Schnee). Ihr Vater kam aus New York nach Zentralamerika und traff dort Marias Mutter. Ihre ersten Jahre verbrachte Maria im guatemaltekischen Dschungel. Eines Tages kam ein Mann namens Juan Aparicio, der von 3 Frauen gehört hatte die einsam und allein im Dschungel leben. Marias Vater starb nach dem Tritt eines Maultiers. Juan Aparicio beschloss die 3 Frauen (Maria, Marias Mutter und Lucy Turner, die schwarze Bedienstete aus britisch Honduras) mit in die Stadt zu nehmen. Maria freundete sich schnell mit Juans Tochter Paquita an. Die beiden werden später auch gemeinsam auf die Klosterschule geschickt. Dort beschliesst Maria de las Nieves Nonne zu werden und wird Novizin. Doch nach einem Jahr werden alle Klöster des Landes auf Geheis des Diktatoren El Antichristo geschlossen, damit dieser Marias Freundin Paquita heiraten kann. 7 Jahre später verlassen Paquita und Maria gemeinsam mit ihren Kindern das Land richtung New York. Maria hat eine uneheliche Tochter namens Mathilde und sie weigert sich standhaft die Identiät des Vaters preiszugeben.

Auf den insgesamt 700 Seiten erfahren wir die ganze Lebensgeschichte von Maria de las Nieves. Mit vielen Zeit und Perspekivenwechseln erfahren wir alles was in der Zeit zwischen der Schliessung des Klosters und der Ausreise nach New York geschehen ist. Und der Leser rätselt bei jeder Begenung von Maria mit einem neuen Mann mit, ist das der Vater von Mathilde?
Lateinamerikanische Literatur ist grossartig. Man muss sich nur erst an die lateinamerikanische Sprache und Schreibart gewöhnen, denn diese ist gewalitig. Lateinamerikanische Literatur ist dicht, dramatisch, episch, leidenschaftlich und manchmal erschlägt es einen fast ab so viel Wucht. Aber wie schon gesagte es ist in den meisten Fällen grossartige Literatur.

Kommentieren0
16
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Francisco Goldman im Netz:

Community-Statistik

in 16 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Francisco Goldman?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks