Der Mensch der Romantik

Der Mensch der Romantik
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Der Mensch der Romantik"

Die Romantik war nicht mehr aristokratisch und noch nicht bürgerlich. In ihr verloren die traditionellen Hierarchien und Wertvorstellungen des "Ancien régime" zwar immer mehr an Geltung, andere Gesellschaftsformen begannen sich aber erst allmählich und äußerst zaghaft durchzusetzen. In den Abschnitten über den Bürger und den Arbeiter wird deutlich, wie unvollkommen die Ausformung neuer Gesellschaftsschichten in jener Epoche noch war. Das Kapitel über die Frau in der Romantik zeigt schließlich, wie hartnäckig überkommene Moralvorstellungen einer Veränderung der sozialen Landschaft im Weg standen - obwohl die Formulierung der Rechte der Frau in der Französischen Revolution bereits auf eine neue Mentalität hingewirkt hatte. Die in diesem Band versammelten Beiträge vermitteln eine plastische Vorstellung von der Zeit der Romantik und geben einen Einblick in die Lebenswelt de damaligen Menschen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783884004067
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:326 Seiten
Verlag:Magnus, Essen
Erscheinungsdatum:20.09.2004

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks