Neuer Beitrag

Franjo_Franjkovic

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich möchte Euch gemeinsam mit dem Verlag Push my belly zu dieser Leserunde einladen. Wir suchen 15 Leserinnen und Leser, die das Buch hier besprechen und rezensieren mögen. Die Novelle bekommt ihr von uns im ePub oder mobi Format zur Verfügung gestellt.

Du kehrst zurück, obwohl Du nie dort warst...

Eine junge Berliner Künstlerin erhält eine Reihe geheimnisvoller Nachrichten aus dem Schwarzwald. Postkarten, die das Motiv ihres letzten Werkes zeigen. Briefe, die an sie adressiert sind. Aber diese Nachrichten sind alle mehr als 60 Jahre alt, von einem Ort, an dem sie noch nie war. Aus einer Zeit, in der sie noch nicht einmal geboren war. Sie reist nach Wildbad, um den Urheber dieser Nachrichten ausfindig zu machen.

"Kraftvolle Sätze, detailreiche Bilder und ein Schreibrhythmus mit Anziehung - so geht Kopfkino." -Carsten Steenbergen-


Sommerberg ist eine Mystery-Novelle für Fans der gepflegten Gänsehaut und des angenehmen Grusels. Eine Geschichte um eine junge Frau, die immer tiefer in einer Welt versinkt, die parallel zu unserer existiert und in der Träume und Realität sich zunehmend vermischen.




Zum Autor:

Franjo Franjkovic, geboren 1979 in Bad Homburg, arbeitet seit 2008 als freier Autor. In der Hörspielszene hat er sich schnell den Ruf als Macher von düsteren und sprachlich anspruchsvollen Erwachsenenhörspielen erarbeitet und schrieb unter anderem für die Hörspieladaption der weltweit erfolgreichen Comic-Franchise "Hellboy" und für die Psychothriller-Reihe "MindNapping".

"Dichtung kommt von "verdichten" und das macht Franjo Franjovic auf eine fast geheimnisvolle Weise."
- Günter Merlau -

"Franjo Franjkovic ist Autor aus Leidenschaft. Darum ist jede seiner Geschichten eine Liebeserklärung - an das jeweilige Genre und nicht zuletzt an das Publikum."
- Christian Loges-Watchman's Science-Fiction Blog -

Ihr könnt Franjo und Push my belly auch auf Facebook folgen!

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

Autor: Franjo Franjkovic
Buch: Sommerberg

duceda

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich würde sehr gerne mitlesen :) Das Buch klingt sehr interessant und spannend und das Cover ist einfach der Wahnsinn, zu schade, dass man es nur als ebook bewundern kann. Im Gewinnfall hätte ich gerne ein epub Exemplar :)

duceda

vor 3 Jahren

Cover

Das Cover ist echt der Hammer... Total eindrucksvoll und sicher ein absoluter Eyecatcher! Das Bild dieser Schlucht passt super zum Titel und die Berge wirken einfach toll... So ein Buch muss einfach gut sein! :)

Beiträge danach
126 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

kassandra1010

vor 3 Jahren

Kapitel 11-20
Beitrag einblenden

Auf geht’s, nach Wildbad! Dort angekommen ist schon ein Zimmer für Sarah reserviert und das für die ganze Woche. Dann hat Sarah auch noch eine andere Schrift. Jetzt ist sie ganz aus dem Konzept.
Ein Schlüssel erwartet sie ebenfalls auf ihrem Zimmer.
Auch das Haus im Wald macht Sarah eine Szene.
In dem Fotoladen erfährt Sarah mehr über die Fotografin der Postkartenmotive, aber ein Bild von ihr gibt es nicht und der Inhaber scheint etwas zu nachdenklich.
Der Nachts folgende Traum scheint doch Wahrheit gewesen zu sein.
In der Kirche findet Sarah ein Bild von sich und erlebt dann mit dem Seelsorger ihr blaues Wunder!

Weiterhin spannend, wenn mir auch manchmal ein klein wenig zu mysteriös.

Cat-Parker

vor 3 Jahren

Kapitel 1-10
Beitrag einblenden

Ich weiß noch nicht so genau wie ich das machen soll denn es ist meine erste Leserunde deswegen schreibe ich jetzt einfach mal eine Zusammenfassung:
Im ersten Kapitel lernt man die Hauptpersonen Sarah und Marion kennen. Diese versuchen die Briefe aus Sarah's Briefkasten zu holen, weil Sarah ein wenig schusselig ist und ihre Schlüssel mal wieder verloren hat. Dort finden sie dann zwei Postkarten vom Schwarzwald ohne Absender und Nachricht. Denkt sich nichts weil sie denkt das sie jemand vielleicht falsch eingeworfen hat. Aber als sie mehrere Tage am Stück diese Postkarten bekommt wird ihr das ganze ein wenig unheimlich und sie versucht im Haus nach dem "echten Besitzer" der Karten zu finden. Doch dann muss sie feststellen das diese niemanden von dort gehören und ist ratlos.

Ich hoffe das war nicht zu kurz und ich habe nichts ausgelassen. Jedenfalls mir gefallen die kurzen Kapitel, denn dann denke ich mir immer ja da kann ich doch noch ein paar lesen und schnell geht's jetzt bin ich schon bei Kapitel 18 und habe vergessen die Rezision zu schreiben. Da kann ich ja bald die nächste schreiben.

Cat-Parker

vor 3 Jahren

Kapitel 11-20
Beitrag einblenden

Los geht's nach Wildbad. Ganz überstürzt bricht Sarah nach Wildbad auf. Dort angekommen möchte sie sich ein Zimmer nehmen, bemerkt aber das dort schon ein Zimmer für sie reserviert ist. Und der jenige der das Zimmer reserviert hat, hat auch etwas für sie abgegeben. Im Zimmer öffnet sie den Brief und findet einen Schlüssel. Sie hat keine Ahnung wofür der Schlüssel ist und wieso außgerechnet sie diesen bekommen hat. Deswegen sieht sie sich in Wildbad um.

kassandra1010

vor 3 Jahren

Kapitel 21-Ende
Beitrag einblenden

Sarahs Anruf in ihrer Galerie bringt nur zu Tage, dass der Galerist sie nicht kennt und auch das Bild nur Verwirrung schafft. Marion muss her….

Doch Marion hilft nicht weiter.

Eins ist klar, Sarah will nur noch zurück nach Berlin, aber das geht nur per Taxi, denn die Bahn fährt erst morgen.

Das Taxi kommt nicht und Sarah hilft dem Hotelier, das Puzzle umzudrehen und das Motiv entpuppt sich als ihr Bild. Er erzählt, er habe es vor vielen Jahren geschenkt bekommen.

Jetzt ist Sarah klar, was sie tun muss, damit dies hier ein Ende hat.

Im alten Sanatorium angekommen hilft der Hausmeister Sarah weiter. Scheinbar hatte die Fotografin einen Freund aus irgendeiner Großstadt und ein paar Sachen sind wohl auch noch im Keller eingelagert.

Nachdem das Bild zerstört ist, findet auch der Schlüssel sein Schloss…..

kassandra1010

vor 3 Jahren

Gesamteindruck

So! Vielen Dank an den Autor und an den Verlag für das Ebook! Wirklich mysteriös und spannend, was sich aber erst beim Lesen herauskristallisiert und man dies in der Kurzbeschreibung so nicht wiederfindet!

Meine Rezi hier:
http://www.lovelybooks.de/autor/Franjo-Franjkovic/Sommerberg-1102550100-w/rezension/1105008541/

sowie bei
amazon.de
buch.de
buecher.de
weltbild.de

Freu mich auf Neuigkeiten!

Booky-72

vor 3 Jahren

Gesamteindruck

wundervoll mysteriös - verlangt nach einem 2. Teil -

Booky-72

vor 3 Jahren

Plauderecke / Q&A

Habe endlich meine Rezension fertiggestellt. Tut mir leid, dass es so lange gedauert hat.
Vielen Dank, dass ich an der LR teilnehmen durfte. " Sommerberg" hat es in mein Regal für die Lieblingsbücher geschafft. Bin gern beim nächsten Mal wieder dabei
http://www.lovelybooks.de/autor/Franjo-Franjkovic/Sommerberg-1102550100-w/rezension/1110530089/

Neuer Beitrag