Franjo Terhart Anne Bonny

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(2)
(0)

Stöbern in Romane

Leere Herzen

Ein außergewöhnlicher und gesellschaftskritischer Roman, der sich so spannend wie ein Thriller liest.

-nicole-

Der Klang der verborgenen Räume

Tolles Setting, leider war mir die Geschichte zu vorhersehbar.

AmyJBrown

Kleine Stadt der großen Träume

Ein bisschen viel Eishockey zu Beginn, aber durchhalten lohnt sich ;)

Schwarzkirsche

Drei Tage und ein Leben

Eine tragische Geschichte die mich sehr mitgenommen hat und unglaublich spannend zu lesen war!

MissRichardParker

Sieh mich an

ein ehrliches Buch, was auf ganzer Linie überzeugt. Sprachlich wie inhaltlich.

Phiinchen

Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt

War leider absolut nicht mein Fall. Fand den Schreibstil ganz schrecklich.

Edition_S

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Anne Bonny" von Franjo Terhart

    Anne Bonny

    Kerry

    28. May 2011 um 23:22

    Anne Bonny wurde als Tochter eines verheirateten Rechtsanwaltes und eines Dienstmädchens in Irland geboren. Nach Offenbarung ihrer Geburt war ihr Vater gesellschaftlich ruiniert, sodass er und ihre Mutter beschlossen, ihr Glück in der neuen Welt zu suchen. Tatsächlich schaffte ihr Vater es, innerhalb weniger Jahre zu Vermögen und Ansehen zu kommen und erwartete ein dementsprechendes gesellschaftliches Leben von seiner Tochter. Doch Anne, wild und ungebändigt, wollte sich nicht fügen, ergriff die Flucht und heiratete einen Taugenichts. Nach ihrer Rückkehr in ihr Elternhaus wurde sie verstoßen, sodass sie und ihr Mann auf einer Pirateninsel Zuflucht suchten. Bald darauf verließ ihr Ehemann sie und Anne blieb allein auf der Pirateninsel zurück. Nach und nach schloss sie sich den Piraten an, der Rest ist Geschichte. Bei diesem Buch handelt es sich eher um eine Zusammenstellung / Abhandlung anderer Bücher zur Thematik Anne Bonny oder Piraterie im Allgemeinen, u. a. wird des Öfteren Daniel Defoe und seine Schriften benannt. Ich ging mit Erwartungen einer interessanten Erzählung oder Biografie an dieses Buch heran, da Anne Bonny in meinen Augen wirklich eine interessante Persönlichkeit in der Geschichte war, wurde jedoch bitter enttäuscht, da sich hier nichts finden lässt, was man nicht auch im Internet nachlesen könnte und auch diese ständigen Zitate waren wirklich nervtötend.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks