Franjo Terhart Ich - Grace O'Malley

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich - Grace O'Malley“ von Franjo Terhart

Grace O'Malley, Irin, Rebellin, machtvolles Oberhaupt ihres Clans, lebte im 16. Jahrhundert, zur Zeit der Königin Elisabeth I. Die Biographie dieser ungewöhnlichen Frau führt uns zum Ursprung des Konflikts zwischen Engländern und Iren, der bekanntlich bis heute noch nicht ausgetragen ist.

Stöbern in Jugendbücher

Die Chroniken der Verbliebenen - Das Herz des Verräters

Es fühlt sich etwas gestreckt an

TheVanniK

Hundert Lügen

Richtig spannend und trifft tief ins Herz. Einfach ein richtiger Spannungsjugendroman =) ich will mehr

EnysBooks

Verlorene Welt

Sehr schönstens Ende von der Reihe BItter&Sweet.

lucnavi

Schwebezustand

Ich bin begeistert!

leseratte83

Goldener Käfig

Eine solide Fortsetzung, welche besonders dem Ende hin an Tempo zulegt und Spannung auf den Abschluss der Reihe hinterlässt.

Tintenkinder

Feuer und Feder

Gutes Buch für zwischendurch.

Schnuggile

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ich - Grace O'Malley" von Franjo Terhart

    Ich - Grace O'Malley
    Rainbow

    Rainbow

    17. March 2008 um 21:51

    Im 16. Jahrhundert gibt es längst einen ausgewachsenen Konflikt zwischen Tudor-England und den irischen Clans. Grace O'Malley ist 8 Jahre alt, als sie ihre Liebe zum Meer entdeckt, die aus ihr eine einzigartige Piratin machen wird. Das Buch behandelt ihre Lebensgeschichte vielleicht nicht hundertprozentig wie sie historisch nachweisbar ist, aber doch auf anschauliche Weise. Dabei erfährt man mehr über den englisch-irischen Konflikt, die Clans, aber auch die Rolle der Frau zu dieser Zeit. Die Geschichte liest sich gut und ist spannend für diejenigen, die sich für Piraterie und die Besonderheit von Grace O'Malley interessieren. Große Seeschlachten darf man aber nicht erwarten, denn zwar wird von vielen Abenteuern berichtet, doch viele werden nur kurz angerissen. Auch viele Gedanken und Gefühle der Ich-Erzählerin werden nur gestreift, was ein bisschen schade ist, da sie dadurch weniger Sympathien erntet. Lohnt sich für Piratenfans und Leute, die dem Meer verfallen sind ;).

    Mehr
  • Rezension zu "Ich, Grace O'Malley" von Franjo Terhart

    Ich - Grace O'Malley
    Das_Mo

    Das_Mo

    15. April 2007 um 17:34

    Grace O'Malley, Irin, Rebellin, machtvolles Oberhaupt ihres Clans, lebte im 16. Jahrhundert, zur Zeit der Königin Elisabeth I. Die Biographie dieser ungewöhnlichen Frau führt uns zum Ursprung des Konflikts zwischen Engländern und Iren, der bekanntlich bis heute noch nicht ausgetragen ist. Granuaile wächst als nicht akzeptierte Tochter eines irischen Piraten auf, mit dem Traum, Kapitän eines Schiffes zu werden, dass das nicht leicht, wenn nicht gar unmöglich für eine frau ist, wird ihr schnell klar. Dennoch, nach zahlreichen Versuchen und Jahre später, schafft sie es als verheiratete Frau und mutter zweier Kinder. Durch William Shakespeare (der sie auch später in dem Gedicht "Dark Lady" erwähnt) trifft sie Königin Elizabeth I. Grace O'Malley wird später zur mächtigsten Piratin Irlands.

    Mehr