Frank Anderhorst Schlüssel des Lebens

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schlüssel des Lebens“ von Frank Anderhorst

Als Klaus Winter seinen schlimmsten Albtraum erlebt, und bei der Verfolgung eines entflohenen Psychiatriehäftlings erschossen wird, setzt er damit, ohne es zu wissen, seinen Fuß in eine völlig neue Welt - eine Welt, in der keine Welt mehr existiert. Im Sternbild Skorpion liefert ihm jedoch eine unbegreifliche Lebensform den Beweis, dass vielleicht noch etwas zu tun bleibt für einen jungen Kriminalmeister des vergangenen 20. Jahrhunderts. Ihn erwartet die letzte und größte Herausforderung seines Lebens - das Tor zu einem anderen Universum, in dem der "Schlüssel des Lebens" verborgen liegt. Frank Kropp, geboren 1971 in Würzburg. Nach dem Gymnasium und einer Lehre als Ver- und Entsorger arbeitete er als Abwassermeister im Landkreis Kitzingen. Seit 1992 schreibt er Science-Fiction. Unter anderem schrieb er längere Zeit am Fanzine "Sternenfeuer" mit, das vom Science-Fiction-Stammtisch "SFS-Würzburg" herausgegeben wurde. Unter dem Pseudonym Francis Kincaid veröffentlichte er darin verschiedene Kurzgeschichten und Beiträge.

Stöbern in Science-Fiction

Zeitkurier

Sehr, sehr gutes Buch...Eins meiner Top-Reads dieses Jahr!

germanbookishblog

Superior

Spannende Dystopie mit überraschenden Wendungen und einer tollen Grundidee

Meine_Magische_Buchwelt

Scythe – Die Hüter des Todes

Sehr spannend, wahnsinnig gut.

IrisBuecher

Spin - Die Trilogie

Sehr langes, aber tolles Buch mit tiefgreifend, umfassender Geschichte. Für SciFi-Fans sehr zu empfehlen.

gynu

Weltasche

Von Seite 1 bis zum Schluss Liebe für jede Zeile <3

vk_tairen

SUBLEVEL 1: Zwischen Liebe und Leid

Hier erwarten den Leser definitiv überraschende Wendungen und keine vorhersehbare Handlung

Meine_Magische_Buchwelt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen