Frank Böhm

 4.1 Sterne bei 10 Bewertungen
Autor von Coming soon - Comin' out, Blackout und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Frank Böhm

Sortieren:
Buchformat:
Blackout

Blackout

 (3)
Erschienen am 19.09.2013
Schwarze Rosen für Oliver

Schwarze Rosen für Oliver

 (2)
Erschienen am 14.09.2015
Threesome: Drei sind keine(r) zu viel

Threesome: Drei sind keine(r) zu viel

 (1)
Erschienen am 14.02.2015
Hot X-Mas: Kekse   Kellner   Kerzenschein

Hot X-Mas: Kekse Kellner Kerzenschein

 (1)
Erschienen am 05.11.2014
Daniel: Gay Drama

Daniel: Gay Drama

 (0)
Erschienen am 23.01.2017
Für immer mein Prinz

Für immer mein Prinz

 (0)
Erschienen am 06.02.2017
Prinzenwolken

Prinzenwolken

 (0)
Erschienen am 06.02.2017

Neue Rezensionen zu Frank Böhm

Neu
Kitty411s avatar

Rezension zu "Schwarze Rosen für Oliver" von Frank Böhm

Sehr berührend
Kitty411vor einem Jahr

Zum Buch: „Schwarze Rosen für Oliver“ von Frank Böhm und Valerie le Fiery ist ein Gay Romance Roman, der am 27.01.2017 erschienen ist. Zu beziehen z.B. hier: https://www.amazon.de/Schwarze-Rosen-Oliver-Frank-Böhm-ebook/dp/B014F0H760 


Klappentext: Pascal, seines Zeichens selbstständiger Blumenhändler, erhält eines Morgens einen Auftrag für eine Lieferung, bei dem er regelrechte Bauchschmerzen bekommt. Als er sich dem Empfänger dann gegenübersieht, verstärken sich diese noch, denn vor ihm steht sein absoluter Traummann. 


Vom Prinzip her wäre das eigentlich hervorragend, wenn es da nicht zwei klitzekleine Probleme gäbe. Erstens kann er ja schlecht zu diesem Schnuckel sagen: "Hey Süßer, ich bin's, dein Märchenprinz auf dem weißen Ross!", auch wenn sein Lieferwagen zumindest die richtige Farbe hat. Zweitens ist er verlobt, und zwar mit Tobias, der extrem eifersüchtig ist und mit dem es deswegen schon ziemlich oft Streit gegeben hat.


Was soll er jetzt nur tun und gibt es einen Weg zu dem Mann, in den er sich Hals über Kopf verliebt hat?


Der Inhalt dieses Buches umfasst ca. 38000 Wörter.



Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Die Story ist in der dritten Form aus Sicht beider Protagonisten verfasst und in 26 Kapitel unterteilt.


Zum Autor: 

Ihr Autor Frank Böhm

„Ich schreibe diese Zeilen – weil sie in meinem Inneren weilen.“ 

Das ist der Leitsatz des in der Nähe von Bielefeld geborenen Autors Frank Böhm. Abgesehen von lyrischen Texten, Märchen, Poesie und Kurzgeschichten diverser Genres, sind auch ständig größere Projekte geplant. Viel wird noch nicht darüber verraten, immerhin soll es ja spannend bleiben. 

Häufig kann man den vor mehreren Jahren nach Schleswig-Holstein verzogenen Frank Böhm auf weihnachtlichen Lesungen in Altenheimen antreffen. Dort konnte er sich bereits eine kleine, aber feine Stammhörerschaft aufbauen, die ihn jährlich immer wieder bucht.

Zu weiteren Veröffentlichungen von Frank Böhm befragen Sie am besten die Suchmaschine Ihres Vertrauens.


Ihre Autorin Valerie le Fiery

Valerie le Fiery erblickte das Licht der Welt in einer großen deutschen Stadt. Doch über ihr Alter schweigt sie permanent, eine Dame muss schließlich etwas geheimnisvoll bleiben dürfen. 

Schulaufsätze lagen ihr nie so sehr, das mag aber auch mit der Themenauswahl durch ihre Lehrer zu tun gehabt haben. Heutzutage schreibt sie für ihr Leben gerne, wobei die Thematiken durchaus vielseitig sind und manchmal sehr von Aktuellem beeinflusst werden. Von ernsten Themen über lustige Kurzgeschichten bis hin zu schrägen Gedichten ist alles vertreten. Wenngleich ihr Schwerpunkt woanders angesiedelt ist. Ansonsten schreibt sie kleine Artikel über Wichtiges und Unwichtiges, über Privates und Öffentliches in ihrem Blog auf Wordpress.com.

Zu weiteren Veröffentlichungen von Valerie le Fiery befragen Sie am besten die Suchmaschine Ihres Vertrauens.

(Quelle: www.amazon.de)


Meine Meinung: Dieser Roman hat mich sehr berührt, er geht unter die Haut und ist so schön geschrieben, dass man sich den Protagonisten sehr nahe fühlt und daher gut mit ihnen mit fühlen kann. Die Story fängt den Leser ein und nimmt ihn gefangen, und man kann sich richtig schön darin vertiefen.

Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich gut lesen, und er trägt ebenfalls dazu bei, dass man sich in der Geschichte wohl fühlt. Eine Geschichte, die mit Gefühl und Romantik besticht, aber auch ein wenig Dramatik beinhaltet und daher nie langweilig wird, im Gegenteil, man ist von der Story eingefangen und verfolgt gebannt, was weiter passiert. Es gibt tolle Entwicklungen und ein sehr schönes Ende, dadurch hat mich das Buch absolut begeistert.

Von mir gibt es 5 Sterne.


Kommentieren0
3
Teilen
chrissi-2s avatar

Rezension zu "Coming soon - Comin' out" von Frank Böhm

Geschichten...erotisch und anregend..
chrissi-2vor 4 Jahren

Da ich als Leseratte gerne nach neuen interessanten Romanen suche , wurde ich durch Zufall auf dieses Buch aufmerksam.
Ich hatte noch nie einen Roman dieser Art gelesen  meine Neugierde war geweckt und ich ließ mich auf das Abenteuer ein.
Es wurden Erlebnisse von Homosexuellen erzählt und schon nach der ersten Geschichte war mein Interesse geweckt. Ich las und irgendwie konnte ich nicht mehr aufhören.
Der Schreibstil des Autors leicht, locker, unterhaltsam und anregend erotisch gefiel mir.
Am Meisten berührt hat mich die  letzte Geschichte von Basti und Dennis .Sie  ist so herzlich ,gefühlvoll, traurig und doch schön.
Das Buch hat mich aber auch zum Nachdenken angeregt.
Ich kenne einige Schwule und Lesbenpaare. Wir treffen uns öfter und haben viel Spaß miteinander.
Ich habe mir nie irgendwelche Gedanken gemacht.
Nach diesem Buch sehe ich einiges anders und ich werde ihnen von diesem Buch erzählen.
Bei unseren nächsten Treffen werden wir uns sicher nicht nur über alltägliche Themen und Hobby's unterhalten..
Ich danke dem Autor für diese Erfahrung .
Es wird sicher nicht der letzte Roman dieser Art gewesen sein.

5 Sterne und ein Dankeschön ..

Kommentieren0
3
Teilen
ginnykatzes avatar

Rezension zu "Coming soon - Comin' out" von Frank Böhm

„Um mich zu retten, musste ich handeln. Was war zu tun? Ich wusste es. Ich war entschlossen.“
ginnykatzevor 4 Jahren

„Um mich zu retten, musste ich handeln. Was war zu tun? Ich wusste es. Ich war entschlossen.“

Zum Inhalt: 

In diesem Buch werden uns homoerotische Kurzgeschichten erzählt. Ich bin durch eine Einladung auf das Buch gestoßen und habe es gelesen, weil mich der Plot überzeugt hat.

Die Geschichten sind doch recht unterschiedlich. 

In „Petits Enfants“ z.B. erfahren wir von Fabian. Er lernt in einem kleinen Cafe Jean Luc, einen Franzosen kennen, der in Deutschland auf Zeit arbeitet. Es knistert sofort zwischen ihnen und die Liebesgeschichte ist sehr schön beschrieben.

Am besten allerdings hat mir die Kurzgeschichte „Ich glaube, es war Liebe“ gefallen. Die beiden Protagonisten sind mir sofort sympathisch und ihre Liebe ist so intensiv und toll erzählt, dass sie mich wirklich tief im Herz berührt hat. 

Es gibt insgesamt 6 Kurzgeschichten.

Fazit:

Der Autor Frank Böhm nimmt uns in seinem Buch mit in die homoerotische Welt. Ich bin hier auf völligem Neuland.

Der Schreibstil ist gut und lässt sich sehr flüssig lesen. 

Die Protagonisten beschreibt der Autor mit viel Gefühl und sehr lebendig. Meine Lieblingscharaktere sind hier eindeutig Basti und Dennis in „Ich glaube, es war Liebe“. Den Zwist, den Dennis hier mit sich ausmacht, konnte ich förmlich spüren. Auch die Beziehung dieser Beiden ist sehr schön herausgearbeitet. 

Bei den anderen Geschichten war ich ein wenig zwiespältig. Hier war mir die Beschreibung der Zweisamkeit etwas zu detailgenau beschrieben. Sicher liegt es eben auch daran, dass ich in diesem Genre noch nicht so bewandert bin. Vielleicht muss ich mehr darüber lesen und werde es auch tun.

Alles im Allem ein Buch, was mich teilweise tief in meinem Herzen berührt hat. 

Hier kommen von mir 4 Sterne und eine Leseempfehlung.

Kommentieren0
89
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Good Luck Chuck"  von Peter Pastuszek (Bewerbung bis 4. Dezember)
- Leserunde zu "Eine außergewöhnliche Lady" von Helena Heart (Bewerbung bis 6. Dezember)
- Leserunde zu "Drinnen ist Krieg" von Dana Friede (Bewerbung bis 6. Dezember)
- Leserunde zu "Can Am Story" von Oliver Rill (Bewerbung bis 17. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

6dik
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks