Politisches Denken im 20. Jahrhundert

Politisches Denken im 20. Jahrhundert
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Politisches Denken im 20. Jahrhundert"

In diesem zweiten Teilband werden sechs herausragende Denkerinnen und Denker der Epoche vorgestellt, die von den Befreiungskämpfen gegen Imperialismus und Rassismus ebenso geprägt war wie von der dynamischen Wachstumskonstellation des »Golden Age«. Eine Zeit, in der »68« zur Chiffre für antikapitalistischen Aufbruch wurde, bevor ein Jahrzehnt später der Siegeszug des Neoliberalismus begann.

Hannah Arendt, Schülerin von Heidegger und Jaspers, wurde mit ihrer Totalitarismusanalyse zur Berufungsinstanz in den ideologischen Schlachten des Kalten Krieges. Wolfgang Abendroth steht für jene Tradition des linken Flügels der deutschen Arbeiterbewegung, für die politische Demokratie als Erbe der bürgerlichen Revolution erst durch eine umfassende Demokratisierung der Wirtschaft gesichert ist. John K. Galbraith repräsentiert die keynesianische Linie des wirtschaftspolitischen Denkens in den USA, die für ein starkes Gemeinwesen eintritt, um die sozialen Ungerechtigkeiten des Kapitalismus zu überwinden.

Jean-Paul Sartre und Simone de Beauvoir verkörpern den Typus des politisch intervenierenden kritischen Intellektuellen – Sartre mit der Synthese von Existenzialismus und Marxismus, Beauvoir mit einer frühen Vorwegnahme der feministischen Bewegung. Ernesto Che Guevara personifiziert jene neue Generation von Berufsrevolutionären, die sich die Befreiung des »Trikont« vom US-Imperialismus zum Ziel gesetzt hatte und zum Mythos von »68« wurde.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783899657302
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:VSA
Erscheinungsdatum:01.09.2016

Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks