Frank Devlin Schnelle Beute

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(4)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schnelle Beute“ von Frank Devlin

Kaltblütig, raffiniert, gnadenlos, abgründig
Helen und Rose sind beide in ihren Dreißigern. Sie sind smart und attraktiv, und beide haben so ihre Probleme mit Männern. Und doch gibt es einen großen Unterschied zwischen den beiden Frauen: Helen ist eine Serienmörderin und Rose ist die ermittelnde Polizistin. Frank Devlins außergewöhnliches Thrillerdebüt ist der Auftakt einer Serie, die mit psychologischem Spürsinn, großartigen Charakteren und wunderbaren Dialogen glänzt.

Stöbern in Krimi & Thriller

In eisiger Nacht

ein packender Krimi mit realistischem, aktuellen Hintergrund und authentisch gestalteten Charakteren

solveig

Zorn - Lodernder Hass

rundum gelungener Thriller

pbrner

Die Eishexe

Spannende Unterhaltung vom Feinsten und zwar von der ersten bis zur letzten Seite. 5 Sterne!

daneegold

Origin

Und wieder ein Dan Brown der mich komplett begeistern konnte! Der Erzählstil ist einfach einzigartig.

Buecherseele79

Kalte Seele, dunkles Herz

Spannend, mit einigen Überraschungen!

blauerose1

Woman in Cabin 10

Das Buch war zwar in der Mitte ein wenig langatmig, wurde dann zum Ende hin aber richtig spannend! Ein tolles Buch und super Schreibstil!

Anni_book

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Beziehungen sind nix für Weicheier

    Schnelle Beute

    simonfun

    29. August 2014 um 21:50

    Das Buch liest sich wie eine Folge aus den vielen amerikanischen Krimiserien, die im TV laufen. Der einzige Unterschied zur Belanglosigkeit sind die Gedanken der beiden Protagonistinnen, welche unterschiedlicher kaum sein können. Die aktive Handlung vom Mord bis Knast ist kurz; die Gedankengänge sind lang und sehr interessant. Ich habe mich bei eingen Szenen ertappt gefühlt. Der Schreibstil ist gut, sodass ich das Taschenbuch in 5 Stunden durch hatte. Das Einzige was den Lesefluss etwas hemmte, war ab und zu das Fehlen eines kleinen Überleitungssatzes. Wie auch immer -  Für Zwischendurch ganz nett!

    Mehr
  • Rezension zu "Schnelle Beute" von Frank Devlin

    Schnelle Beute

    Rosalie

    22. May 2009 um 19:52

    Ein genialer Krimi - genau richtig für mich ;-) Das Buch war von der ersten Seite an spannend und hat mich einfach nicht losgelassen. Ich hätte das Buch am Liebsten an Stück durchgelesen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie sie Helen erwischen und das Ende ist auch wirklich schön <3

  • Rezension zu "Schnelle Beute" von Frank Devlin

    Schnelle Beute

    Happyswami

    23. September 2007 um 13:02

    Also ich fand das Buch deshalb so gut, weil der Charakter der Kommissarin Rose Burke genau so angelegt wurde, wie in der Serie auf VOX "The Closer" (Brenda Lee Johnson).

    Der Kriminalfall ist ansonsten schnell zu Durchschauen und irgendwie nicht originell.

    Wie gesagt, die Kommissarin Burke hat es mir angetan. Von der würde ich mir gern eine neue Geschichte wünschen, wie es mit Kind so weiter geht.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks