Frank Flöthmann Männer ohne Worte

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Männer ohne Worte“ von Frank Flöthmann

Männer haben s schwer und nehmen s meist auch so, wenn wir mal ganz ehrlich sind. So wie der Grillmeister, der den Elektrogrill beherzt mit Spiritus duscht. Oder der jung gebliebene Toupet-Träger, der im falschen Moment unter der Dunstabzugshaube durchläuft. Oder, oder, oder ...§Frank Flöthmanns traurige Helden können sich nicht beklagen obwohl sie allen Grund dazu hätten. Sie nehmen ihr Schicksal notgedrungen schweigend hin, denn ihr Zeichner verweigert ihnen die Sprechblasen. Trotzdem darf hier nach bester Männerart gelitten, geflucht, gebrüllt und geschmollt werden, alles mit den herrlichsten Piktogrammen von kaninchenniedlich bis bärenbrutal.§Ein Spaß für die ganze Familie vorausgesetzt, Papi hat Humor. Und ein Mann, der über sich selbst lachen kann, hat schließlich immer gute Laune!

Überhaupt nicht mein Fall

— seschat

super.

— katri

Stöbern in Humor

It’s teatime, my dear!

Auf eine einsame Insel würde ich Bill Bryson mitnehmen! 1. war er wahrscheinlich schon mal da und 2. kann er Geschichten ohne Ende erzählen

mayala

Manche mögen's steil

Sehr amüsant und gute Story!

len4ik21

Oma, die Nachtcreme ist für 30-Jährige!

Eine Oma ist nicht zu stoppen

sternenstaubhh

Amore mortale: Kriminalroman (Florentinische Morde 2) (German Edition)

Amore mortale - italienischer Krimi mit Flair

sternenstaubhh

Mein Leben mit Anna von IKEA

Nette Unterhaltung für zwischendurch im Winter

DominicsBücherWelt

Ziemlich beste Mütter

Es geht zwar nicht um Kinder im Babyalter, sondern Grundschulkinder, aber es ist ein wunderbares Buch über (Frauen-)Freundschaft :-)

unfabulous

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Männer ohne Worte

    Männer ohne Worte

    seschat

    21. June 2015 um 08:30

    Der kleine 117 Seiten starke Comicband von Frank Flöthmann bildet alle Stationen eines typischen Männerlebens ab. Hierbei verzichtet der Autor gemäß dem Titel auf Worte, was mir so ganz und gar nicht gefällt. Als Kind bin ich großer Fan der lustigen Taschenbücher gewesen und die darin enthaltenen, pointiert inszenierten Sprechblasen waren mein Highlight. Schade, vielleicht hätte mir dann das Bilderbuch mehr zugesagt - auch wenn ich längst dem Comicalter entwachsen bin. Die minimalistisch gezeichneten Figuren konnten mich an keiner Stelle erheitern, was wohl auch an den mehr als trivialen Inhalten lag. Fazit Ein Buch, das ich als Liebhaberin des geschriebenen Wortes leider nicht weiterempfehlen kann und das ausschließlich der Form halber von mir einen Gnadenpunkt erhält. Da bin auch ich ohne Worte...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks