Neuer Beitrag

Verlag_Kremayr-Scheriau

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Worum geht's?

Als Italien 1915 Österreich-Ungarn den Krieg erklärt, will auch die 16-jährige Viktoria Savs kämpfen. Sie wäre von Kind an wohl lieber ein Junge gewesen. Mit einer Sondergenehmigung wird sie Offiziersdiener an der Drei-Zinnen-Front. Im Mai 1917 reißt ihr ein Felsblock den rechten Fuß ab, von der k.u.k.-Propaganda wird sie zum „Heldenmädchen“ stilisiert – und nach Kriegsende vergessen.

Sie gerät in den Dunstkreis der Nazis – weil man ihr nicht einmal die angeblich kaputte Prothese ersetzt, schenkt ihr 1934 der „Führer“ eine neue. 1933 wird sie Mitglied der österreichischen NSDAP und 1938 Angestellte der Wehrmacht.. Endlich darf sie wieder mit Männern Kriegsdienst leisten! Anfang 1942 geht sie ins besetzte Belgrad und tritt den härtesten Männern von allen an die Seite – den Herrenmenschen der SS …

Sensationelles Bildmaterial ergänzt diese Lebensgeschichte, die auf schaurige Weise zeigt, wie aus Mut und Patriotismus Hass und Fanatismus werden können.


Frank Gerbert
geboren 1955, Geograf, Germanist, Buchautor und Journalist, veröffentlichte u.a. in „Zeit“, „Spiegel“ und „Focus“. 2013 gab er bei K&S das von Rezensenten hochgelobte Weltreisetagebuch von Erzherzog Franz Ferdinand heraus, 2014 erschien „Endstation Sarajevo“.

>> Informationen zum Buch


Bewerbung zur Leserunde: 

Wenn ihr mehr wissen wollt, dann bewerbt euch bis einschließlich 10. September 2015 für eines von 10 Leseexemplaren. Sagt uns, was euch an diesem Buch interessiert und auf welchen Plattformen ihr eure Rezension veröffentlichen werdet. 

Eine baldige Beteiligung an der Leserunde sowie das Schreiben einer Rezension sind gewünscht!

Natürlich sind auch alle LeserInnen mit einem eigenen Exemplar herzlich eingeladen, an unserer Leserunde teilzunehmen.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme! 

> Besucht unsere Webseite! www.kremayr-scheriau.at
> Folgt uns auf Facebook und Twitter und verpasst keine Neuigkeiten und Buchverlosungen mehr.

Autor: Frank Gerbert
Buch: Die Kriege der Viktoria Savs: Von der Frontsoldatin 1917 zu Hitlers Gehilfin

dirk67

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

hört sich gut an dann versuche ich mal mein Glück

grit0707

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Mich interessiert einfach die Geschichte des 2. Weltkriegs. Wie konnte es so weit kommen, dass ganz normale Menschen nicht mitbekommen wollten, was um sie vor geht und warum.

Auch heute ist dieses Thema wieder brandaktuell. Wie können sich engagierte Bürger so verändern, dass Ausländerfeindlichkeit, Rassenhass und Kriegslust plötzlich zur Normalität wird. Ich hoffe, dass in diesem Buch erzählt wird, wie so eine Manipulation der Menschen funktioniert hat und warum es nur so wenig Menschen merkten.

Daher bewerbe ich mich für dieses Buch.

Beiträge danach
141 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Anchesenamun

vor 2 Jahren

Verlag_Kremayr-Scheriau schreibt:
liebe anchesenamun, wir sind leider etwas in verzug mit abarbeiten unserer leserunden :) ich hab dir eine PN geschickt. wenn das buch noch immer nicht angekommen ist, bitte um PN, dann schicken wir es nochmal.

Ich habe es seit einer Woche, danke! Aber ich fürchte, hier wird keiner mehr mitdiskutieren, da ich die Letzte bin.

Sick

vor 2 Jahren

@Anchesenamun

Also ich schaue immer noch rein. ;-)

irismaria

vor 2 Jahren

@Anchesenamun

ich bin auch noch da

histeriker

vor 2 Jahren

Ich bin auch noch da

Anchesenamun

vor 2 Jahren

Ah, schön. :) Ich hoffe, ich komme bald dazu, das Buch zu lesen. Da gleich zwei Bücher 4 Wochen später angekommen sind, hab ich jetzt ein kleines Zeitproblem.

Anchesenamun

vor 2 Jahren

Seite 7 - 49
Beitrag einblenden

Hm, ich muss sagen, dass ich im Gegensatz zu allen anderen Mitlesern nicht so leicht in das Buch reingefunden habe. Der Schreibstil liest sich für mich eher abgehakt - also er schreibt nicht abgehakt, aber irgendwie schaffe ich es momentan noch nicht, das Buch flüssig zu lesen und bleibe immer wieder an vielen Stellen hängen. Vielleicht bin ich aber auch allgemein einfach unkonzentriert gewesen.

Auch bin ich erstmal erstaunt gewesen, dass sich das Buch v. a. auf Vermutungen und Rekonstruktionen stützt, ich hatte mit etwas mehr Fakten gerechnet und bin mal gespannt, wie es weitergeht.

Ich finde die Frage nach der sexuellen Orientierung berechtigt, das kann ja mitunter ein Grund sein, warum Viktoria Savs gerne Soldat sein wollte. Es gab ja damals viele junge Männer, die freiwillig und gerne gedient haben.

Anchesenamun

vor 2 Jahren

Eure Rezensionen

Vielen Dank, dass ich das Buch lesen durfte, auch wenn ich durch die verzögerte Lieferung nicht mehr mitdiskutieren konnte. Ich bin bei dem Buch etwas zwiegespalten, es hätte mir natürlich besser gefallen, wenn nicht so viel spekuliert worden wäre, sondern die Biographie mehr auf Fakten beruhen würde.

Meine Rezension:

LB
http://www.lovelybooks.de/autor/Frank-Gerbert/Die-Kriege-der-Viktoria-Savs-Von-der-Frontsoldatin-1917-zu-Hitlers-Gehilfin-1193456557-w/rezension/1209006533/

Mein Blog
http://schatzichwilleinbuchvondir.blogspot.de/2015/11/rezension-die-kriege-der-viktoria-savs.html

Was liest du?
http://wasliestdu.de/rezension/viel-auf-spekulationen-basierende-biographie-einer-umstrittenen-persoenlichkeit

Amazon
wartet auf Freischaltung

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks